Basisbibliothek Black Metal

Home Foren Maximum Metal Plattenladen Die Welt der Genres Basisbibliothek Black Metal

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 162)
  • Autor
    Beiträge
  • #6908369  | PERMALINK

    Necrofiend

    Registriert seit: 17.12.2004

    Beiträge: 27,709

    KorPhaeronHat Belphegor hier nicht auch einen Platz verdient?

    Weniger würde ich sagen. Waren nie wirklich Vorreiter, stilprägend oder sowas.

    --

    Support the dying cult of underground metal! Stay black and brutal forever! If it was not for my parents I would have tried to kill myself before Instead i listend to Slayer and dreamt on A world without war is like a city without whores
    #6908371  | PERMALINK

    Bathor

    Registriert seit: 18.10.2011

    Beiträge: 1,067

    Ich hatte glaube schonmal den Namen Judas Iscariot hier erwähnt. Gibts dazu Meinungen?

    #6908373  | PERMALINK

    Dubby

    Registriert seit: 11.07.2009

    Beiträge: 8,301

    hmm … die band hat mich persönlich zu keinem zeitpunkt großartig begeistert. welches werk würdest du denn vorschlagen?

    --

    Ph'nglui Mglw'nafh [COLOR=#006400]Cthulhu[/COLOR][COLOR=#008080] R'lyeh[/COLOR] Wgah'nagl fhtagn. The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown ...
    #6908375  | PERMALINK

    SirMetalhead
    Moderator

    Registriert seit: 26.06.2004

    Beiträge: 30,318

    BathorIch hatte glaube schonmal den Namen Judas Iscariot hier erwähnt. Gibts dazu Meinungen?

    zumindest als Vertreter des USBM, wieso nicht. Heaven In Flames wäre da vielleicht am repräsentativsten.

    #6908377  | PERMALINK

    Gfrast

    Registriert seit: 19.01.2008

    Beiträge: 144

    KorPhaeronHat Belphegor hier nicht auch einen Platz verdient?

    Ganz verkehrt ist der Gedanke sicher nicht (bin da vlt. etwas regional befangen), aber wenn nicht mal Blasphemy „einflussreich und stilprägend“ genug sind um im „Hauptindex“ aufzuscheinen brauchen wir glaub ich über Belphegor nicht weiter diskutieren. Kennen sollte man die Bands aber meines Erachtens sowieso.

    --

    #6908379  | PERMALINK

    KorPhaeron

    Registriert seit: 01.06.2015

    Beiträge: 438

    A##

    --

    #6908381  | PERMALINK

    Bathor

    Registriert seit: 18.10.2011

    Beiträge: 1,067

    SirMetalheadzumindest als Vertreter des USBM, wieso nicht. Heaven In Flames wäre da vielleicht am repräsentativsten.

    Die oder auch die Distant in Solitary Night könnte man nennen. Den USBM sollte man da auch ruhig mit ein paar Referenzen erwähnen, wobei VON beispielsweise ja schon in der Liste steht.

    #6908383  | PERMALINK

    DeathHuman

    Registriert seit: 09.07.2013

    Beiträge: 11,864

    Wurde Thorns schon erwähnt?
    Grymyrk und/oder Debut.

    --

    True Black Metal: No Mosh, No Core, No Fun, No Trends
    #6908385  | PERMALINK

    Dubby

    Registriert seit: 11.07.2009

    Beiträge: 8,301

    Jop, die könnten durchaus hier rein.

    --

    Ph'nglui Mglw'nafh [COLOR=#006400]Cthulhu[/COLOR][COLOR=#008080] R'lyeh[/COLOR] Wgah'nagl fhtagn. The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown ...
    #6908387  | PERMALINK

    KorPhaeron

    Registriert seit: 01.06.2015

    Beiträge: 438

    Ach ich weiss nicht, Thorns sind doch eigentlich DIE alte Norweger BM Band die nie irgendwas dolles gemacht hat…

    --

    #6908389  | PERMALINK

    DeathHuman

    Registriert seit: 09.07.2013

    Beiträge: 11,864

    KorPhaeronAch ich weiss nicht, Thorns sind doch eigentlich DIE alte Norweger BM Band die nie irgendwas dolles gemacht hat…

    Bis auf das, dass sie das Bm-Riffing mitbegründet haben und ihre Demo und das erste Album einfach der Oberhammer sind.

    --

    True Black Metal: No Mosh, No Core, No Fun, No Trends
    #6908391  | PERMALINK

    Necrofiend

    Registriert seit: 17.12.2004

    Beiträge: 27,709

    Thorns habe ich schon im zweiten Post zur Debatte gestellt. Mach ich mal rein…

    @Amizeug: Profonatica sind auch drin. Und Wolves in the Throneroom als Beispiel für Zeug, was ,in die Richtung geht. Sonst weiß ich auch nicht so recht, was man da nehmen soll. Sowas wie Leviathan oder so, hat sich auch nie jemand zu geäußert. Ob, ja, nein oder nwas anderes aus der Richtung/Gegend…

    --

    Support the dying cult of underground metal! Stay black and brutal forever! If it was not for my parents I would have tried to kill myself before Instead i listend to Slayer and dreamt on A world without war is like a city without whores
    #6908393  | PERMALINK

    Sanctus

    Registriert seit: 15.11.2005

    Beiträge: 2,343

    Krieg, Leviathan und Nachtmystium fehlen auch noch für USBM. Da kommt man wohl kaum drum rum…

    --

    Exterminate!
    #6908395  | PERMALINK

    DeathHuman

    Registriert seit: 09.07.2013

    Beiträge: 11,864

    SanctusKrieg, Leviathan und Nachtmystium fehlen auch noch für USBM. Da kommt man wohl kaum drum rum…

    Absolut!

    --

    True Black Metal: No Mosh, No Core, No Fun, No Trends
    #6908397  | PERMALINK

    asgard1980

    Registriert seit: 21.08.2010

    Beiträge: 3,481

    Wenn es um USBM geht, sollte man sicherlich auch Absu mit berücksichtigen. Wenn hier auch ne gehörige Portion Thrash mit an Bord ist.

    --

    Plattensammlung Diskutiere nie mit Idioten. Zuerst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und anschliessend schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung.
Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 162)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.