Basisbibliothek Pagan/Viking/Folk Metal

Home Foren Maximum Metal Plattenladen Die Welt der Genres Basisbibliothek Pagan/Viking/Folk Metal

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 246)
  • Autor
    Beiträge
  • #6301829  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Würden Nydvind nicht so erstaunlich nichtssagend und emotionslos rüberkommen… Der Klargesang geht garnicht, die harschen Vocals sind lasch, die Produktion ist total anorganisch. Ne sorry, mit Basisbibliothek hat das nichts zu tun.

    Ich kenne allerdings auch nur die aktuelle Platte, wenn die älteren besser waren, korrigiert mich.

    --

    #6301831  | PERMALINK

    Heavy_Malte

    Registriert seit: 23.01.2006

    Beiträge: 17,469

    Dem!godWürden Nydvind nicht so erstaunlich nichtssagend und emotionslos rüberkommen… Der Klargesang geht garnicht, die harschen Vocals sind lasch, die Produktion ist total anorganisch. Ne sorry, mit Basisbibliothek hat das nichts zu tun.

    Ich kenne allerdings auch nur die aktuelle Platte, wenn die älteren besser waren, korrigiert mich.

    Hab jetzt mal bei youtube etwas reingehört und fand die eignetlich ziemlich cool. Hab aber kp von welchem Album die Lieder waren.

    --

    Neue Belshazzar Cd (2011) ab jetzt für 6 Euro erhältlich. Kostprobe: http://www.youtube.com/watch?v=A-Z4rVExBCM&NR=1
    #6301833  | PERMALINK

    SirMetalhead
    Moderator

    Registriert seit: 26.06.2004

    Beiträge: 30,318

    also Nydvind würd ich jetzt auch nicht dazunehmen.

    #6301835  | PERMALINK

    asgard1980

    Registriert seit: 21.08.2010

    Beiträge: 3,481

    Hab zwar selber nix von denen aber Kampfar sollten schon in irgendeiner Form dabei stehen, nur welches von deren Alben ist herausragend *dummfrag.

    Dann könnte man eventuell auch noch die Rozelowe von Cryptic Carnage mit reinnehmen. Ein wahrlich schönes Album, in meinen Augen, wenn man sich als Beispiel mal den Song: Beauty At Everytime anhört. Musikalisch doch irgendwo dem Folk-Metal zu zu ordnen, da Death Metal mit Folk/ Medieval Passagen gespielt wird. Textlich dreht sich das Album um die Burg zu Roßlau/Elbe
    Weiss eventuell jemand, was aus denen geworden ist? Im Metal-Archives steht on-hold. Irgendwo stand vor Jahren (ca 2001/02) mal in einem Mag, dass die Band auf Eis gelegt wurde. Jedoch denke ich nach fast 10 Jahren, dass sich diese Band aus Sachsen-Anhalt aufgelöst hat.

    --

    Plattensammlung Diskutiere nie mit Idioten. Zuerst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und anschliessend schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung.
    #6301837  | PERMALINK

    SirMetalhead
    Moderator

    Registriert seit: 26.06.2004

    Beiträge: 30,318

    asgard1980Hab zwar selber nix von denen aber Kampfar sollten schon in irgendeiner Form dabei stehen, nur welches von deren Alben ist herausragend *dummfrag*

    spontan würde ich die Fra Underverdenen nehmen. Ist für mich das klassiche Kampfar-Album mit dem typischen Sound.

    asgard1980Dann könnte man eventuell auch noch die Rozelowe von Cryptic Carnage mit reinnehmen. Ein wahrlich schönes Album, in meinen Augen, wenn man sich als Beispiel mal den Song: Beauty At Everytime anhört. Musikalisch doch irgendwo dem Folk-Metal zu zu ordnen, da Death Metal mit Folk/ Medieval Passagen gespielt wird. Textlich dreht sich das Album um die Burg zu Roßlau/Elbe
    Weiss eventuell jemand, was aus denen geworden ist? Im Metal-Archives steht on-hold. Irgendwo stand vor Jahren (ca 2001/02) mal in einem Mag, dass die Band auf Eis gelegt wurde. Jedoch denke ich nach fast 10 Jahren, dass sich diese Band aus Sachsen-Anhalt aufgelöst hat.

    🙂
    das ist in der Tat ein sehr schönes Album! Hat seinen ganz eigenen Charme – schäön, dass das noch jemand kennt! Leider ist der Rest der Diskographie irgendwie nur mäßig (bis langweilig). Hatte es eigentlich immer eher dem Gothic Metal zugeordnet, aber auch da wills nicht wirklich hinpassen. Und vor dem thematischen Hintergrund könnte man das durchaus zum Sektor dazuzählen.
    Weiß leider auch nicht, was aus der Band geworden ist. Erst vor 4 Tagen ist mir die Demo-MC bei eBay durch die Lappen gegangen 👿

    #6301839  | PERMALINK

    asgard1980

    Registriert seit: 21.08.2010

    Beiträge: 3,481

    Wie gesagt,

    das mit dem auf Eis Legen ist auch mein letzter Stand.
    Die And Another Kongdom und die Retrospective sind leider nicht wirklich der Brüller. Klingen leider recht ideenlos. Hab die beide auch nur fürn Euro im Ebay geschossen. Neupreis würde ich dafür auch nicht ausgeben wollen.

    Klar kenne ich die Rozelowe. Mir erging es die Tage genauso mit der Eternity von Askival. Dachte da auch, die würde sonst keiner kennen. 😥

    --

    Plattensammlung Diskutiere nie mit Idioten. Zuerst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und anschliessend schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung.
    #6301841  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Die die Retrospective ist ja wohl mal grottig…

    --

    #6301843  | PERMALINK

    asgard1980

    Registriert seit: 21.08.2010

    Beiträge: 3,481

    Was sagt ihr dazu, wenn die beiden Andras Alben.

    ….Of Old Wisdom und Iron way noch mit dazu kommen?

    Und zwar aus dem Grund, dass zwar auf typische Pagan Elemente zurückgegriffen wird, von der Thematik jedoch die Sagen des Erzegebirges aufgearbeitet werden.

    --

    Plattensammlung Diskutiere nie mit Idioten. Zuerst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und anschliessend schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung.
    #6301845  | PERMALINK

    SirMetalhead
    Moderator

    Registriert seit: 26.06.2004

    Beiträge: 30,318

    asgard1980Was sagt ihr dazu, wenn die beiden Andras Alben.

    ….Of Old Wisdom und Iron way noch mit dazu kommen?

    Und zwar aus dem Grund, dass zwar auf typische Pagan Elemente zurückgegriffen wird, von der Thematik jedoch die Sagen des Erzegebirges aufgearbeitet werden.

    finde sie gut, aber nicht elementar. Die Thematik ist natürlich vorbildlich, aber ich persönlich nicht dazuzählen. Außerdem ist von der Urbesetzung eigentlich nicht mehr viel übrig geblieben *gg*

    #6301847  | PERMALINK

    asgard1980

    Registriert seit: 21.08.2010

    Beiträge: 3,481

    Nur noch Count Damien Nightsky an der Gitarre. Alle anderen Mitglieder aus Rumpelzeiten sind weg.

    OK, dann lass ich se raus

    --

    Plattensammlung Diskutiere nie mit Idioten. Zuerst ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und anschliessend schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung.
    #6301849  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Grad mal wieder V: Hävitetty von Moonsorrow eingelegt, welch Gott-Album. Gemessen daran ist eigentlich alles andere nicht elementar 😀

    --

    #6301851  | PERMALINK

    SirMetalhead
    Moderator

    Registriert seit: 26.06.2004

    Beiträge: 30,318

    Dem!godGrad mal wieder V: Hävitetty von Moonsorrow eingelegt, welch Gott-Album. Gemessen daran ist eigentlich alles andere nicht elementar 😀

    ich frag mich ehrlich gesagt auch, was da überhaupt noch kommen soll/kann…

    #6301853  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ach, die machen das schon. Die einzige Band, bei der ich mir wirklich KEINE Sorgen mache 🙂

    --

    #6301855  | PERMALINK

    nessie

    Registriert seit: 12.11.2009

    Beiträge: 595

    Dem!godAch, die machen das schon. Die einzige Band, bei der ich mir wirklich KEINE Sorgen mache 🙂

    signed :haha:

    Aber mal zurück zur Liste: Ich weiß, über Geschmäcker lässt sich streiten, aber ich versteh ehrlich gesagt nicht, wieso das teilweise Bands wie Kromlek, Finsterforst oder Sorgsvart drinne sind. Die machen zwar zweifellos ganz gute Musik, aber irgendwie finde ich eine Einordnung als Must-Have etwas übertrieben, oder? So im gleichen Atemzug genannt mit Moonsorrow, Bathory oder Windir? Das scheint mir irgendwie schleierhaft.

    --

    #6301857  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Hör dir mal zum Tode hin von Finsterforst an. Ich hab die Platte auch nicht gut gefunden, mittlerweile finde ich sie sogar sehr gut, das Teil wächst einfach. Kromlek, naja, da kann ich vor allem mit der Produktion der Platten nix anfangen, jedem das seine.

    Finsterforst haben den Schritt in Richtung Moonsorrow gemacht, das stimmt schon, aber sie haben ihr eigenes Ding beibehalten, benutzen immernoch Akkordeon usw..

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 246)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.