Der offizielle Fußballthread

Home Foren METAL HAMMER’s Ballroom Talkpit Der offizielle Fußballthread

Ansicht von 15 Beiträgen - 24,541 bis 24,555 (von insgesamt 24,583)
  • Autor
    Beiträge
  • #7059229  | PERMALINK

    MooN

    Registriert seit: 17.06.2006

    Beiträge: 1,219

    PainajainenNaja, es scheint zumindest auch möglich, dass das andere Gründe (Ärger mit dem Verband) hat, da wohl auch weitere Rücktritte in der argentinischen Nationalmannschaft im Gespräch sein sollen. Zumindest liest man das zwischen den Zeilen immer wieder mal durch. Mal sehen, wie sich das evtl. entwickelt.

     

    Also manchmal frag ich mich ernsthaft, was für Dilettanten hier über Fußball diskutieren. Vollidioten wie Bahnkunde, Bahl oder Mr.Torture ist man ja gewöhnt, aber man muß sich doch nun wirklich keine große Mühe geben, um festzustellen, daß die Argentinier Leo nicht zu würdigen wissen und jeden verpaßten Titel ihm anlasten, statt froh zu sein, daß er überhaupt für ihr Land antritt (er hätte sich schleßlich auch für Spanien entscheiden können, aber er hat sich immer als Argetinier gefühlt).

    Nach dem Klub-WM-Finale gegen River Plate wurde er von argentinischen Fans angepöbelt und angespuckt, Maradona läßt kaum eine Gelegenheit aus, ihn schlechtzureden, der Verband verursacht eine nervige Panne nach der anderen usw. Jetzt hat Leo halt endgültig mal die Schnauze voll, denen ordentlich vor den Koffer geschissen und gezeigt, daß er sich das nicht länger antun muß. Prompt kommen alle, vom Staatspräsidenten bis Maradona, angekrochen, daß er doch bitte weitermachen möge, alle betteln, Fußballfans schreiben Plakate „Wir verdienen dich nicht, aber bitte bleib“…

    Leo hat doch nicht seinen Rücktritt erklärt, weil er mit der Nationalmannschaft bislang keinen Titel gewonnen hat, sondern weil er dafür in seinem Heimatland jedes Mal zur Sau gemacht wird. Argentinien hat viele gute Spieler, insgesamt ’ne Mannschaft, die absolut titelfähig wäre, aber irgendwas kommt immer dazwischen, Verletzung vom genauso wichtigen Angel Di Maria, ungewöhnliche Abschlußschwäche von Gonzalo Higuain, völlig unnötiger Platzverweis für Marcos Rojo, verschossene Elfer, starker, bestens eingestellter Gegner usw. Es gibt Bilder vom Finale der Copa América Centenario, da ist Leo allein gegen fünf, sechs, sieben Chilenen, und kein Argentinier ist in der Nähe zu sehen, die meisten andern verlassen sich auf ihn, verstecken sich hinter ihm…

    Leo wird sie ’ne Weile zappeln lassen, aber er wird zurückkehren. Vielleicht gewinnt Argentinien dann die WM 2018, und wenn nicht, werden die Argentinier lernen müssen, daß auch eine Finalteilnahme, ein zweiter Platz, ein hervorragendes Ergebnis ist. Und sie werden vielleicht irgendwann dankbar sein, daß zwei der besten Fußballer aller Zeiten ihre Landsleute waren.

    zuletzt geändert von moon

    --

    "Unsere Größe ist es, daß wir all diese Champions-League-Titel mit einem konkreten Stil, einer Idee und einer Philosophie gewonnen haben. Es war nicht nur lediglich gewinnen, es ging auch um den Stil und die Art und Weise, wie wir gewonnen haben." (Carles Puyol)
    #7059237  | PERMALINK

    Bahl

    Registriert seit: 13.09.2005

    Beiträge: 1,745

    Ach Mondenkind, da biste ja wieder. Zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk. Wirst ja schon vermehrt beleidigend in letzter Zeit. Aber mal wieder eine messerscharfe Analyse vollgepackt mit Interna, die Du direkt aus der Kabine hast, Respekt. Wir aus dem Idiotenclub danken Dir, dass Du wenigstens versuchst, uns die Augen zu öffnen … Wobei das eben bei Idioten ja eigentlich gar nicht geht.

     

    Aber dann doch eine kurze Rückfrage: Inwiefern widerspricht Painas Zitat denn Deinem Geschreibsel, abgesehen von all dem Pathos und der doch sehr persönlichen Komponente, den Du wie eigentlich immer in Deine epischen Posts mit einfliessen lässt?

    --

    Wurstberge sind auch juristisch schwer einzuordnen.
    #7059247  | PERMALINK

    SirMetalhead
    Moderator

    Registriert seit: 26.06.2004

    Beiträge: 30,318

    Moon, es reicht jetzt wirklich mit den Beleidigungen. Man muss auch über Fußball diskutieren können, ohne in alle Richtungen ausfallend zu werden.

    #7059255  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Wo ist bloss der alte „auslachen“-Smiley, wenn man ihn braucht? 😀

    --

    #7059307  | PERMALINK

    Bahl

    Registriert seit: 13.09.2005

    Beiträge: 1,745

    Weltfußballer Lionel Messi und sein Vater Jorge Horacio sind im Steuerprozess in Barcelona zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Außerdem wurde eine Geldstrafe von 3,7 Millionen Euro verhängt.

    Allerdings ist es wahrscheinlich, dass der 29-jährige Messi, Star des spanischen Meisters FC Barcelona, und sein Vater die Haft nicht antreten müssen. Dies ist in Spanien üblich, wenn gegen Personen, die zuvor nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind, eine Haftstrafe unter zwei Jahren verhängt wird.

    Vater und Sohn sollen laut Anklage mittels Scheinfirmen in Belize und Uruguay zwischen 2007 und 2009 Steuern in Höhe von insgesamt 4,16 Millionen Euro hinterzogen haben.

    Quelle

     

    Ich würde mal sagen: Leo geht einfach nicht in den Knast, weil er keinen Bock auf die Scheisse hat. Der Knast hat ihn halt nicht verdient.

    zuletzt geändert von bahl

    --

    Wurstberge sind auch juristisch schwer einzuordnen.
    #7059321  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ne, und vor allem weiß der Knast ihn auch einfach nicht zu schätzen. Verständlich, dass er sich das dann spart.

    --

    #7059325  | PERMALINK

    Mr.Torture

    Registriert seit: 14.01.2007

    Beiträge: 13,931

    Hahaha geil

    --

    John Wayne"Ich traue keinem Mann, der keinen Alkohol trinkt"
    ebay kaufen! amon amarth,kreator,atrocity,slayer,anthrax,dimmu borgir [COLOR=#ff0000]über land und unter wasser habe ich mein glück gesucht[/COLOR]
    #7059339  | PERMALINK

    Lazarus_132

    Registriert seit: 18.05.2009

    Beiträge: 19,105

    Ich mag dne Leo als Fußballer ja aber auch eine richtige knaststrafe wäre in ordnung gewesen als Exempel. Steuerhinterziehung von superreichen A-löchern geht halt einfach mal garnicht. Der gleiche Scheiß wie bei dem bekloppten Höneß.

    --

    [COLOR=#ff0000]Last.fm[/COLOR] [COLOR=#ffa500]Musiksammlung[/COLOR] [COLOR=#00ffff]Filmsammlung[/COLOR] [COLOR=#00ff00]Comicsammlung[/COLOR] "Die Bestie hat meine Parkanlagen verwüstet! Das verzeihe ich dir nie! NIEMALS King Ghidorah!!!"
    #7059341  | PERMALINK

    Spitter

    Registriert seit: 03.11.2008

    Beiträge: 224

    Schade das es wohl Bewährung wird 🙂 .

    Muss ein Symptom der Reichen sien , Kohle ohne ende Verdienen und es reicht noch nicht.

    --

    #7059355  | PERMALINK

    Bahl

    Registriert seit: 13.09.2005

    Beiträge: 1,745

    Leochen und sein Papi kriegen Bewährung … und Barça reagiert „empört“. Sorry, aber die Kackbrüder haben den Schuss einfach nicht gehört.

    --

    Wurstberge sind auch juristisch schwer einzuordnen.
    #7059357  | PERMALINK

    Bahl

    Registriert seit: 13.09.2005

    Beiträge: 1,745

    Und wieso ist Portugal jetzt eigentlich im Finale? Man reibt sich verwundert die Augen.

    --

    Wurstberge sind auch juristisch schwer einzuordnen.
    #7059369  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Naja, sie haben sich kontinuierlich gesteigert. Ich verstehe weiterhin nicht ganz, was das Gerante gegenüber Portugal überhaupt soll?! Das Turnier war in seiner Gesamtheit eigentlich total durchschnittlich, und wirklich negativ sind die Portugiesen da meines Erachtens nach nicht rausgestochen. Die ersten Spiele haben sie völlig dominiert und kaum Ertrag mitgenommen, danach haben sie ihr Spiel angepasst und haben sich durchgewuselt. So kann man das auch mal machen, wenngleich es nicht der schönste Fußball ist.

    --

    #7059373  | PERMALINK

    Blackadder

    Registriert seit: 16.12.2003

    Beiträge: 5,613

    geht auch nur zum teil um „schön“, sondern auch darum, dass jetzt gerade mal im HF ihr erstes spiel (nach 90min.) gewonnen haben…das sagt ja auch noch was aus, woll 😉

    --

    17.07.Ignite 24.-30.07.Metaldays 01.12. Life of Agony
    #7059379  | PERMALINK

    Bahl

    Registriert seit: 13.09.2005

    Beiträge: 1,745

    Ich hätte vor dem Turnier Portugal allenfalls zu den erweiterten Favoriten gezählt. Nun sind sie deutlich weiter gekommen, als ich vermutet hätte, aber nicht etwa durch überraschend gute Auftritte, sondern, tja, wie eigentlich. Und wie Blackadder es schon sagt, gestern haben sie im ganzen Turnier ihr erste Spiel nach 90 Minuten gewonnen. Dass praktisch das gesamte Turnier sehr unansehnlich war, ist allerdings Fakt, ja.

    --

    Wurstberge sind auch juristisch schwer einzuordnen.
    #7059385  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Naja, ist aber nicht nur bei dieser EM so, dass man auch nach 120 Minuten bzw. Elfmeterschießen weiterkommen kann. Viele regen sich über den Modus auf: Verstehe ich vollkommen. Trotzdem ist es legitim, auch nach Verlängerung und/oder Elfmeterschießen zu gewinnen. Ich bin beim Spiel in der ersten Halbzeit gestern auch wieder total eingeschlafen, aber wenn’s Erfolg hat, mei. Darauf warten die Portugiesen schon seit 2004 und aus ihrem Spielermaterial holen die meiner Meinung nach sogar verhältnismäßig viel. Mir persönlich fehlt da einfach ein richtig guter, kreativer-offensiver Mittelfeldspieler und ein ordentlicher Stürmer, damit Nani und Ronaldo da vorne nicht so rumhängen müssten. Ohne letzteren werden sie irgendwann sowieso aufgeschmissen sein, auch wenn sie ein durchaus ein paar stattliche Talente haben.

    Im Finale ist für Portugal wohl sowieso Feierabend. Glaube nicht, dass sich Frankreich oder Deutschland so über den Tisch ziehen lassen.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 24,541 bis 24,555 (von insgesamt 24,583)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.