Der Pranger! Derzeit: Headbanger1

Home Foren Metal-Markt Tausche… Der Pranger! Derzeit: Headbanger1

Betrachte 10 Beiträge - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #17385  | PERMALINK
    Profilbild von Jebbel of Hodenhagen
    Jebbel of Hodenhagen

    Registriert seit: 14.06.2004

    Beiträge: 4,672

    Guten Tag zusammen,
    aufgrund unverschämter, wenn nicht gar dreister Umstände möchte ich euch bitten, Angebote / Postings von

    Headbanger1

    sofort zu melden und zu ignorieren!

    Dieser User hat mehrere Teilnehmer des Metalmarktes abgezockt und angelogen, weshalb er keine Möglichkeit mehr bekommen soll, noch mehr User zu schädigen.

    Danke für die Mithilfe! Desweiteren sollte jedem bewusst sein, dass hier keine rechtsfreie Zone ist und solch Verhalten strafbar ist.

    --

    >>Klick mich: Gebe Metal Hammer-Ausgaben seit 2005 ab. << "Dunkel die andere Seite ist.... sehr dunkel" "Ach halt's Maul Yoda und iss Deinen Toast" "To punish and enslave..."
    #1207829  | PERMALINK
    Profilbild von Anna.
    Anna.

    Registriert seit: 31.12.2004

    Beiträge: 10,446

    Wenn du sagst, dass dieses Verhalten strafbar ist: Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass ich mein Patch zurückbekomme oder endlich mal mein Geld?

    #1207831  | PERMALINK
    Profilbild von Darthie
    Darthie

    Registriert seit: 10.02.2005

    Beiträge: 739

    MoshzwerginWenn du sagst, dass dieses Verhalten strafbar ist: Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass ich mein Patch zurückbekomme oder endlich mal mein Geld?

    Hi,

    eins vorweg: Dies hier ist keine Rechtsberatung!

    So, nachdem das also geklärt ist, hier wie man’s im Allgemeinen macht:

    Sofern einem der Name und die Adresse des Partners bekannt sind, und das sollten sie, denn irgendwelche Objekte schickt man ja postalisch irgendwohin auf die Reise, kann man beim eigenen, örtlichen Amtsgericht einen Mahnbescheid beantragen. Eine rechtsanwaltliche Vertretung hierfür ist nicht notwendig.
    Ich empfehle, bei Wikipedia unter dem Stichwort „Mahnverfahren“ nachzulesen.
    Aber Achtung! Das Mahnverfahren kommt nur in Betracht, wenn es sich nicht um ein Tauschgeschäft handelt.
    Aber ging es nicht um die Bezahlung in Geld?

    Sollte es sich um Tausch handeln, so kann man auf Erfüllung des Vetrages klagen. Eine Rechtsschutzversicherung bietet sich in dem Zusammenhang (wie eigentlich immer) an.
    Allerdings muss man in diesem Fall erstmal Kosten vorstrecken, die dann aber der im Gerichtsverfahren Unterlegene mitzutragen hat. Hier empfehle ich dringend anwaltliche Beratung.

    Als kostenfreie Variante bietet sich an, den Kollegen bei der Polizei (und zwar bei der eigenen, örtlichen) wegen „Unterschlagung einer anvertrauten Sache“ gemäß § 264 StGB anzuzeigen. Sollten sich mehrere der hier Geschädigten dazu entschließen, sollten sie sich ggf. untereinander per PM (über das Aktenzeichen) informieren, da dann u.U. Verfahren verbunden werden können. Wenn denn welche eingeleitet werden…

    Wichtig sind immer Beweise! Also bspw. PMs ausdrucken etc.

    Was man nicht tun sollte, ist die Sache auf sich beruhen zu lassen. Kommt der Knilch einmal damit durch, macht er’s immer wieder.

    --

    Ducati - Some Kind Of Monster :mrgit:
    #1207833  | PERMALINK
    Profilbild von Anna.
    Anna.

    Registriert seit: 31.12.2004

    Beiträge: 10,446

    Ich danke dir, Darthie. Dann werde ich es wohl mal in Betracht ziehen, zur örtlichen Polizei zu gehen.

    #1207835  | PERMALINK
    Profilbild von Son Of Northern Darkness
    Son Of Northern Darkness

    Registriert seit: 21.12.2004

    Beiträge: 5,267

    wegen einem patch soviel aufwand? 🙄

    --

    Sometimes I Wish I Had A Terrible Childhood So That At Least I’d Have An Excuse
    #1207837  | PERMALINK
    Profilbild von Anna.
    Anna.

    Registriert seit: 31.12.2004

    Beiträge: 10,446

    Jap, Sondilinelchen. Es war ein seltenes Metallica-Backpatch. Und auch, wenn’s nur n Sticker wäre, wenn man nichts unternimmt, kommt der Arsch auch weiterhin mit der Masche durch bzw. nimmt das an. Ich lass mich nicht verarschen.

    #1207839  | PERMALINK
    Profilbild von Evilution
    Evilution

    Registriert seit: 10.12.2003

    Beiträge: 5,286

    DarthieEine Rechtsschutzversicherung bietet sich in dem Zusammenhang (wie eigentlich immer) an.

    Eine Rechtsschutzversicherung hilft aber auch nur, wenn man selbst verklagt wird bzw. wenn das Klagen erfolgsversprechend scheint. Und ob der Verein darauf wegen einem Backpatch(von welchem Wert reden wir hier? 5 – 10,- €?) bock hat?

    --

    #1207841  | PERMALINK
    Profilbild von Darthie
    Darthie

    Registriert seit: 10.02.2005

    Beiträge: 739

    Evilution

    Darthie

    Eine Rechtsschutzversicherung bietet sich in dem Zusammenhang (wie eigentlich immer) an.

    Eine Rechtsschutzversicherung hilft aber auch nur, wenn man selbst verklagt wird bzw. wenn das Klagen erfolgsversprechend scheint. Und ob der Verein darauf wegen einem Backpatch(von welchem Wert reden wir hier? 5 – 10,- €?) bock hat?

    Hi,
    das ist grundsätzlich richtig, aber in den allgemeinen Geschäftsbedingungen ist meist geregelt, dass die Kosten für ein Beratungsgespräch bei einem Rechtsanwalt übernommen werden, und ebenso haben die Rechtsschutzversicherer selbst Juristen, die – wie Du richtig schreibst – überprüfen, „Ob das Klagen erfolgversprechend erscheint“.
    Insofern hilft ein Telefonat mit der Rechtsschutzversicherung in solchen Fragen auch schon mal mit Infos weiter.
    🙂

    --

    Ducati - Some Kind Of Monster :mrgit:
    #1207843  | PERMALINK
    Profilbild von intuitcic
    intuitcic

    Registriert seit: 16.06.2009

    Beiträge: 6

    Zitat: du hast recht – es war eine Verwechslung, nämlich eben mit besagtem Sai Baba, nu hammers wieder richtig.na dann hat sich das ja jetzt geklärt und wir können uns der nicht uninteressanten Frage zuwenden, ob es tatsächlich so etwas wie die „Sehnsucht nach dem indischen Seiltrick“ bei westlich geprägten Menschenwesen gibt…

    --

    #1207845  | PERMALINK
    Profilbild von Morli
    Morli

    Registriert seit: 08.03.2005

    Beiträge: 8,266

    intuitcicZitat: du hast recht – es war eine Verwechslung, nämlich eben mit besagtem Sai Baba, nu hammers wieder richtig.na dann hat sich das ja jetzt geklärt und wir können uns der nicht uninteressanten Frage zuwenden, ob es tatsächlich so etwas wie die „Sehnsucht nach dem indischen Seiltrick“ bei westlich geprägten Menschenwesen gibt…

    😐 Hä?

Betrachte 10 Beiträge - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.