durstig und ?

Home Foren METAL HAMMER’s Ballroom Philosofa durstig und ?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 61)
  • Autor
    Beiträge
  • #92587  | PERMALINK

    Ivan Dirus

    Registriert seit: 07.05.2013

    Beiträge: 39

    da ist diese Lücke in der Sprache, kein Wort für eine ausreichend durchgeführte Flüssigkeits zufuhr,mann hat zwar das wort sitt erfunden das sich aber auf sitis bezhit,sitis ist aber im Latein ein Wort für Mangel an Flüssigkeit,da habe ich eine bessere wall,ich beziehe mich auf Saftig oder Saft und nehme saf,das mal das Wort für saft wahr,ich wohlte mich eigentlich auf das Wort,Feucht beziehen doch dazu finde ich nichts im Internet,fieleich morgen in der uni oder so da gibt es ja Bücher und so habe ich gehört.

    --

    es werden Zeiten kommen und dann wenn diese da sind werden sie wieder gehen. wenn alles, alles, ist, ist alles nichts.
    #6852555  | PERMALINK

    Pogopuschel

    Registriert seit: 02.02.2010

    Beiträge: 8,077

    Ivan Dirusich wohlte mich eigentlich auf das Wort,Feucht beziehen doch dazu finde ich nichts im Internet

    Safe-Search ausschalten.

    #6852557  | PERMALINK

    h0az

    Registriert seit: 27.06.2010

    Beiträge: 4,198


    ER IST WIEDER DAAA!!

    Auf jeden Fall ist das keine Lücke in der Sprache all gemein, sondern eine Lücke der deutschen Sprache. Andere germanische Sprachen haben das einfach gelöst, indem sie „undurstig“ sagen.
    Ich habe mit einer viel blöderen Frage gerechnet ^^

    --

    I know there's no other world: ॐॐॐ [/COLOR][COLOR=#f0f8ff]mountains[/COLOR] and [COLOR=#f0ffff]websites[/COLOR] ॐॐॐ[/COLOR]
    #6852559  | PERMALINK

    Nezyrael

    Registriert seit: 05.11.2009

    Beiträge: 21,409

    --

    Bad Ass Me ~ Totgehört ~ Verkaufe CDs Prüchtepunch mit Schuss "also ich würd mich echter als dumm den als einen Troll ansehe" - Ivan Dirus
    #6852561  | PERMALINK

    Ivan Dirus

    Registriert seit: 07.05.2013

    Beiträge: 39

    des weiteren liegt das Feilicht Problem in der Geschichte,Getränke die schmackhaft und nicht alkoholisch sind ja eher eine neumodische Erscheinung,so wahr man wenn mann saf wahr auch betrunken und bei Wasser das ab einer gewissen menge eklig schmeckt,wahr man vielleicht verbittert.

    --

    es werden Zeiten kommen und dann wenn diese da sind werden sie wieder gehen. wenn alles, alles, ist, ist alles nichts.
    #6852563  | PERMALINK

    Ivan Dirus

    Registriert seit: 07.05.2013

    Beiträge: 39

    h0az
    ER IST WIEDER DAAA!!

    Auf jeden Fall ist das keine Lücke in der Sprache all gemein, sondern eine Lücke der deutschen Sprache. Andere germanische Sprachen haben das einfach gelöst, indem sie „undurstig“ sagen.
    Ich habe mit einer viel blöderen Frage gerechnet ^^

    ich möchte ein scheiß eigenes wort und nicht so eine skandinavische Ergänzung man^^

    --

    es werden Zeiten kommen und dann wenn diese da sind werden sie wieder gehen. wenn alles, alles, ist, ist alles nichts.
    #6852565  | PERMALINK

    Pogopuschel

    Registriert seit: 02.02.2010

    Beiträge: 8,077

    #6852567  | PERMALINK

    Clemente

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 3,950

    Ivan Dirusdes weiteren liegt das Feilicht Problem in der Geschichte,Getränke die schmackhaft und nicht alkoholisch sind ja eher eine neumodische Erscheinung,so wahr man wenn mann saf wahr auch betrunken und bei Wasser das ab einer gewissen menge eklig schmeckt,wahr man vielleicht verbittert.

    --

    "So fix me one more drink, momma, And give Mr. Entrance one more kiss"[/SIZE] Shiva Shiva Boom Boom [/SIZE]
    #6852569  | PERMALINK

    Barney

    Registriert seit: 13.03.2011

    Beiträge: 5,368

    Ivan Dirusich möchte ein scheiß eigenes wort und nicht so eine skandinavische Ergänzung man^^

    Bevor du dir hier n eigenes Wort zurechtbastelst solltest du dir dich besser mit den Wörtern beschäftigen, die es schon gibt.

    --

    Halt dein Maul
    #6852571  | PERMALINK

    Ivan Dirus

    Registriert seit: 07.05.2013

    Beiträge: 39

    tu ich doch ,Saft und Feucht gibt es schon genau wie saf das es schon mal gab^^

    --

    es werden Zeiten kommen und dann wenn diese da sind werden sie wieder gehen. wenn alles, alles, ist, ist alles nichts.
    #6852573  | PERMALINK

    Pogopuschel

    Registriert seit: 02.02.2010

    Beiträge: 8,077

    #6852575  | PERMALINK

    Phyrexian

    Registriert seit: 11.02.2011

    Beiträge: 870

    Habe mal meine Signatur präventiv freigeräumt, bitte fahre fort.

    --

    I am thy Plague! I am thy fuel, thy flesh, thy flame!
    #6852577  | PERMALINK

    Bibsch

    Registriert seit: 27.10.2010

    Beiträge: 5,875

    #6852579  | PERMALINK

    mors lucis

    Registriert seit: 30.07.2011

    Beiträge: 3,637

    Dass es kein Wort dazu in der deutschen Sprache gibt, ist doch altbekannt. Es wurden mehrere Versuche unternommen, eins einzuführen, aber kein Vorschlag hat sich je durchgesetzt. Meist kommt man mit Umschreibungen oder Phrasen wie „satt und besoffen“ und „voll“ doch gut hin. Puristen könnten jetzt die fehlende Abgrenzung zwischen Feststoff und Flüssigkeit, Durstlöscher und Genussmittel bemängeln, aber solche Erbsenzählerei wird doch eh nur in der Wissenschaft und u.U. Gesetzgebung benötigt, wo man inzischen sicher schon eine schwülstige Passivkonstruktion zur Beschreibung des Zustandes gefunden hat 🙂
    Insofern ist das fehlende Wort jetz nicht so der Notstand. Es gibt z.B. auch kein Wort für den Trennstab an der Kasse. Und es mangelt an einer ganzen Menge ordentlicher deutscher Entsprechungen für die zahlreichen Anglizismen in best. Fachgebieten. Ich mag Anglizismen auch nicht, aber mit skurrilen Übersetzungen wie T-Hemd bekleckert man sich auch nicht gerade mit Ruhm.

    Ich würde bei der (Nicht-)Entstehung auch von historischen Gründen ausgehen. Früher wurde halt aus hygienischen Gründen viel mehr Alkohol als Wasser getrunken. Das ist jetzt reine Spekulation, aber ich kann mir vorstellen, dass „betrunken“ als Ausdruck für den allgemeinen Flüssigkeitssättigungzustand unabhängig von der Art des Getränks „definiert“ wurde, was ja auch am naheliegendsten ist. Aber wahrscheinlich hatte sich eben wegen des in der Zeit vorherrschenden Alkoholkonsums die Bedeutung in Richtung „alkoholisiert“ verlagert.

    #6852581  | PERMALINK

    Nik

    Registriert seit: 24.04.2011

    Beiträge: 9,611

    Wusstet ihr, dass im Nordkoreanischen ein Wort dafür existiert:ㅎ노나ㅗ

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 61)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.