Explosions In The Sky – The Wilderness (01.04.2016)

Home Foren Maximum Metal Plattenladen Non-Metal Explosions In The Sky – The Wilderness (01.04.2016)

Ansicht von 11 Beiträgen - 16 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #7047011  | PERMALINK

    xTOOLx

    Registriert seit: 30.06.2008

    Beiträge: 19,947

    Heute endlich angekommen. Was für eine Aufmachung. Das Gatefold ist in alle Richtungen aufklappbar. Eine Platte ist clear red, die andere clear. Auf der D Seite befindet sich ein richtig schickes Etching. Dadurch das die zweite LP ja komplett clear ist, sieht es fantastisch aus.Hatte ich so auch noch nicht. Damit nicht genug: ein Pappschuber in LP Größe rundet das Ganze ab. Das gesamte Package ist so dick, dass ich gar keine passenden Hüllen habe 😆

    Mal sehen ob die Musik da mithalten kann 😀

    Highlights von metal-hammer.de
    #7047013  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Gibt es da verschiedene Doppel LP Versionen, bzw. ist deine eine Deluxe Version? Ich finde nämlich so weit auseinander liegende Preise und Bezeichnungen. Bei Amazon kostet es um die 28 Euro und bei manchen Händlern bei Ebay 40-50 Euro.
    Um Farben geht es mir nicht so wirklich, eher um die tolle Aufmachung. Obwohl die blauen Versionen im Bandstore schon ziemlich passend zum Artwork aussehen. 🙂

    EDIT:

    Ah ok. Alle Vinylfassung sind so toll aufgemacht, aber die transparente Version die du gekauft hast ist überall teurer. Bei HHV kostet das schwarze oder das weiß/ rote Doppel Vinyl 28 Euro und die transparente Version 40 Euro. Ich denke das werde ich eher die weiß/ rote kaufen bei HHV. Da wo ich auch die Arktika von Pelican her hatte. Guter Laden.

    --

    #7047015  | PERMALINK

    xTOOLx

    Registriert seit: 30.06.2008

    Beiträge: 19,947

    Ich hab die hier bestellt:
    https://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/explosions-in-the-sky-the-wilderness/hnum/8521619

    Glaube es ist wohl sowas wie ne Deluxe Edition. Finde aber wiederum nichts von einer „normalen“ Version.

    #7047017  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ah ok alles klar. Ich denke ich werde mir im Laufe des Monats bei HHV die rot/ weiße Version bestellen. Die sieht auch ziemlich gut aus. Da die schwarze Version genauso viel kostet, nehme ich doch lieber die farbige Version. Und es machen ja seit einiger Zeit viele so das erstmal sowas wie eine Deluxe Version kommt und nichts Normales. Sieht man oft bei CDs die am Anfang nur als Digi erscheinen.

    [img]http://abload.de/thumb/trr270lp-c4awu43.jpg

    --

    #7047019  | PERMALINK

    Axe To Fall

    Registriert seit: 18.10.2009

    Beiträge: 9,142

    Ich werde sie mir auch mal bestellen. Das was ich bisher gehört hab, finde ich wieder deutlich spannender als „Take Care,…“.

    --

    Musik-Sammler „I met God and he had nothing to say to me.“
    #7047021  | PERMALINK

    Benson

    Registriert seit: 06.05.2010

    Beiträge: 2,894

    Fand sie jetzt beim ersten Mal hören nicht berauschend. Schade.

    [B.]

    --

    GIB MIR EIN LEITBILD!
    #7047023  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ich habe mir das Album jetzt mehrmals über Apple Music angehört und bin zum Entschluss gekommen, das Album noch nicht zu kaufen. Vielleicht später mal. Es hatte mich nicht wirklich mitgenommen. Es ist gut wie immer, aber mir fehlt das was beim Hören. Ist ja nicht so schlimm. 😉

    --

    #7047025  | PERMALINK

    xTOOLx

    Registriert seit: 30.06.2008

    Beiträge: 19,947

    Habe es jetzt 3x gehört und finde es nur „gut“. Es hat def. seine Momente aber lässt zu oft die ganz großen emotionalen Momente vermissen. Trotzdem begrüße ich es, dass die Band neues versucht. Was mir persönlich aufgefallen ist: der Durchlauf unter Kopfhörer war deutlich besser.

    #7047027  | PERMALINK

    Axe To Fall

    Registriert seit: 18.10.2009

    Beiträge: 9,142

    xTOOLxHabe es jetzt 3x gehört und finde es nur „gut“. Es hat def. seine Momente aber lässt zu oft die ganz großen emotionalen Momente vermissen. Trotzdem begrüße ich es, dass die Band neues versucht. Was mir persönlich aufgefallen ist: der Durchlauf unter Kopfhörer war deutlich besser.

    Würde hier erstmal unterschreiben. Immer noch kein Vergleich zu den ersten drei Alben, aber dafür ziemlich „frisch“. Ich mag die vermittelte Atmosphäre sehr, allerdings die Jungs bei aller erzeugter Stimmung etwas zu oft den Song an sich.

    --

    Musik-Sammler „I met God and he had nothing to say to me.“
    #7047029  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    xTOOLxHabe es jetzt 3x gehört und finde es nur „gut“. Es hat def. seine Momente aber lässt zu oft die ganz großen emotionalen Momente vermissen. Trotzdem begrüße ich es, dass die Band neues versucht. Was mir persönlich aufgefallen ist: der Durchlauf unter Kopfhörer war deutlich besser.

    Das fällt mir bei Post Rock auch immer wieder auf. Man fühlt sich mit Kopfhörern da irgendwie noch mehr drin als über doe Anlage. Das kommt einfach immersiver rüber.

    --

    #7047031  | PERMALINK

    andysocial

    Registriert seit: 18.03.2006

    Beiträge: 7,603

    sehr mäßiges album.
    die neue Ulver hingegen ist überraschend gut geworden. viel besser als erwartet. nur mal so am rande.

Ansicht von 11 Beiträgen - 16 bis 26 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.