Kältetod vs. SirMetalhead

Home Foren METAL HAMMER’s Ballroom Meetingpoint User vs User Kältetod vs. SirMetalhead

Betrachte 8 Beiträge - 76 bis 83 (von insgesamt 83)
  • Autor
    Beiträge
  • #7002421  | PERMALINK
    Profilbild von Kaeltetod
    Kaeltetod

    Registriert seit: 06.09.2006

    Beiträge: 19,307

    Nasheim – Jag Fyller min bägare med tomhet

    Nach der LA Entäuschung ist der Song hier Balsam für die Seele. Eine der besten Bands, die auf dem besten deutschen BM Label gesignt haben, was wir derzeit haben. Ich besitze das Album bin aber immer drüber hinweggekommen es mir intensiv anzuhören..ein großer, großer Fehler wie dieser Song hier belegt. Es wird wirklich perfekter, melancholischer, aber dennoch agressiver BM geboten. Die Band schafft es wie keine andere rasende Parts mit einem absoluten geilen hauptriff mit langsamen, bedächtigen Abschnitten zu paaren. Generell lebt der Song von dem Wechselspiel zwischen extrem schnellen (Blast) Parts und langsamen, verzweifelten und leicht verträumten Abschnitten. Der Gesang ist mit viel Hall unterlegt, aber das stört mich jetzt weniger. Dieser Hall sorgt eher dafür, dass er irgendwie über den Song thront und dem ganzen somit noch eine leicht entrückte und kalte Atmosphäre verpasst. Generell verkörpert dieser Song so verdammt viele Emotionen, dass ich beim ersten mal hören glatt überfordert war. Auch weil der Song zu beginn unglaublich simpel startet und sich dann (ähnlich wie eine Blüte, die sich das erste mal der Sonne entgegenstreckt) entfaltet. Zwischen 05:06 Minuten und 07:15 Minuten habe ich mich dann gefragt ob ich hier wirklich noch Musik ist, oder nicht doch schon ein riesiges Kunstwerk. Selten einen so ergreifenen Part gehört….er berührt mich, ich schließe die Augen und lasse mich einfach in die Musik fallen. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich richtig glücklich war, nachdem ich diesen Part hören durfte. Wie gesagt: Er hat mich halt zutiefst beührt.
    Ich weiß nicht, welchen BM Untergenre man diese Band zuordnet, aber für mich wäre diese Band der Inbegriff des Atmospharic BMs. Ich gebe dem Song jetzt auch mal wieder 10/10 Punkte. Ein wirklich perfekter Ausklang für den Sampler.

    --

    The world is grey, the mountains old The forge's fire is ashen and cold No harp is wrung, no hammer falls The darkness dwells in Druin's halls
    #7002423  | PERMALINK
    Profilbild von Kaeltetod
    Kaeltetod

    Registriert seit: 06.09.2006

    Beiträge: 19,307

    So..nun da der Sampler durch ist hier mal eine kurze Zusammenfassung:

    Ganz kurz: Der Sampler war der Wahnsinn. Alle Bands (bis auf ein paar Ausnahmen) haben mir zugesagt..von Angantyr habe ich mir sogar den kompletten Backkatalog zugelegt, nachdem ich den einen Song hier aufn Sampler gehört habe.^^
    Ansonsten hat mir der Sampler auch wieder aufgezeigt, dass die derzeitige Viking/Pagan/BM Szene durchaus gute Bands hervorbringt, von denen ich mir aufjedenfall noch cds zu legen werden. (Firtan und Wandar zum Beispiel).
    Ich möchte hier auch nochmal Danke sagen für den wirklich erstklassigen Sampler…schade, dass bei meinem recht viele „Ausfälle“ dabei waren.

    Ich wäre btw. auch an noch weiteren Userbatteln interessiert 🙂

    --

    The world is grey, the mountains old The forge's fire is ashen and cold No harp is wrung, no hammer falls The darkness dwells in Druin's halls
    #7002425  | PERMALINK
    Profilbild von SirMetalhead
    SirMetalhead
    Moderator

    Registriert seit: 26.06.2004

    Beiträge: 30,315

    #7002427  | PERMALINK
    Profilbild von Dubby
    Dubby

    Registriert seit: 11.07.2009

    Beiträge: 8,303

    Also die 5 / 10 für im Gartn schockieren mich jetzt doch etwas 😀 aber ja LA waren früher anders. Ich finde in etwa mit Zyklus kahm so ein gewisser Wendepunkt, wobei mir dieses nach wie vor außerordentlich gefällt, das einzige LA Album welches bei mir nie wirklich zünden wollte war Mond.

    --

    Ph'nglui Mglw'nafh [COLOR=#006400]Cthulhu[/COLOR][COLOR=#008080] R'lyeh[/COLOR] Wgah'nagl fhtagn. The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown ...
    #7002429  | PERMALINK
    Profilbild von Bibsch
    Bibsch

    Registriert seit: 27.10.2010

    Beiträge: 5,876

    Uiuiuiuiui…. 5/10 für „Im Gartn“ ist echt krass!^^
    So ein geniales Lied!
    Und die Andacht sagt dir auch nicht so zu?

    Ich bin schockiert!!!^^

    #7002431  | PERMALINK
    Profilbild von Kaeltetod
    Kaeltetod

    Registriert seit: 06.09.2006

    Beiträge: 19,307

    Habe mir heute nochmal die Weltengänger und of stargates…angehört. Gefallen mir einfach 1000 mal besser, als die Andacht. Andacht ist kein schlechtes Album, hat meiner Meinung nicht mehr viel mit LA zu tun.

    --

    The world is grey, the mountains old The forge's fire is ashen and cold No harp is wrung, no hammer falls The darkness dwells in Druin's halls
    #7002433  | PERMALINK
    Profilbild von Bibsch
    Bibsch

    Registriert seit: 27.10.2010

    Beiträge: 5,876

    So isses halt mit den Geschmäckern. Die Andacht ist für mich deren bestes Album und auch eines meiner Favs im allgemeinen.
    Danach würde ich die Ars Moriendi und Hoagascht nennen.

    #7002435  | PERMALINK
    Profilbild von Dubby
    Dubby

    Registriert seit: 11.07.2009

    Beiträge: 8,303

    Ars Morendi,
    Elixier of Sorrow,
    Weltengänger,
    Hoagascht,
    Andacht,
    Zyklus,
    Seelenfeuer
    Of Stargates and Bloodstained celestial Spheres
    Mond

    So, das viel mir jetzt nicht leicht, zumal es jetzt so aussieht als würde ich Seelenfeuer und Of Stargates of bloodstaine dceletial Spheres schwach finden. Lediglich Mond … naja.

    --

    Ph'nglui Mglw'nafh [COLOR=#006400]Cthulhu[/COLOR][COLOR=#008080] R'lyeh[/COLOR] Wgah'nagl fhtagn. The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown ...
Betrachte 8 Beiträge - 76 bis 83 (von insgesamt 83)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.