Lovecraft ähnliche Autoren

Home Foren METAL HAMMER’s Ballroom Mediapit Druckkunst Lovecraft ähnliche Autoren

Ansicht von 4 Beiträgen - 31 bis 34 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #6935563  | PERMALINK

    Dubby

    Registriert seit: 11.07.2009

    Beiträge: 8,301

    Och bei solchen Kurzgeschichten macht mir das nichts ^^ … man könnte den Inhalt natürlich auch von entsprechender Sprachsoftware via copy / paste wiedergeben lassen haha

    --

    Ph'nglui Mglw'nafh [COLOR=#006400]Cthulhu[/COLOR][COLOR=#008080] R'lyeh[/COLOR] Wgah'nagl fhtagn. The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown ...
    #6935565  | PERMALINK

    Sauerkrautsau

    Registriert seit: 04.08.2014

    Beiträge: 189

    Kann da noch „Das Grauen im Museum empfehlen“. Kurzgeschichten die von anderen Autoren begonnen, von Lovecraft aber zu Ende geschrieben oder komplett umgeändert wurden. Man hat halt den typischen Lovecraft Stil und in punkto Qualität stehen sie den Hausmarken in nichts nach.

    --

    #6935567  | PERMALINK

    Der Zerquetscher

    Registriert seit: 31.03.2015

    Beiträge: 178

    KingthlayerEs wundert mich schon etwas, dass hier noch keiner Algernon Blackwood genannt hat, wo doch selbst Lovecraft Fan war?

    War beim Lesen des Threadtitels eben auch mein erster Gedanke, der Name. 😉

    Wenn man des Englischen mächtig ist, wäre diese Ausgabe ein gelungener Anfang. Wie es mit deutschsprachigen Ausgaben aussieht, weiß ich nicht.

    Der hier schon genannte Ligotti geht zwar auch in die Lovecraft Richtung, bleibt mir aber zu abstrakt, angedeutet und psychologisch nebulös, als dass ich damit warm werden würde. Hat mich sogar ein bisschen gelangweilt.

    Schade, ich hatte gehofft, durch diesen Thread vielleicht doch noch einen tollen Tipp in die Richtung zu bekommen. Aber wahrscheinlich gibt es, bis auf die Autoren, die ich schon kenne, wirklich keinen weiteren empfehlenswerten Künstler, der Lovecraft nahe kommt. Andererseits wundert mich das nicht. Denn Lovecraft war meines umnebelten Erachtens ein Genie. Ich liebe seine gesammelten Kurzgeschichten, die ich hier zuhause in wunderschönen (und recht kostspieligen) Editionen rumstehen habe. Aber in dem Fall ist das nicht versnobt, sondern stilvoll,.. erhaben,.. Pflicht,…

    --

    Wenn die Vernunft häufiger ihre Stimme gegen den Fanatismus erhebt, dann kann sie die künftige Generation vielleicht toleranter machen, als die gegenwärtige ist; und dann wäre schon viel gewonnen. Friedrich der Große
    #6935569  | PERMALINK

    Kingthlayer

    Registriert seit: 28.12.2015

    Beiträge: 280

    Der ZerquetscherWar beim Lesen des Threadtitels eben auch mein erster Gedanke, der Name. 😉

    Wenn man des Englischen mächtig ist, wäre diese Ausgabe ein gelungener Anfang. Wie es mit deutschsprachigen Ausgaben aussieht, weiß ich nicht.

    Ah, sehr schön. Grade wenn man das Lesen am PC als eher schwierig aufnimmt.

    --

    "Disregard females, acquire Switzerland." - Charles the Bold, Duke of Burgundy
Ansicht von 4 Beiträgen - 31 bis 34 (von insgesamt 34)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.