PLAYLIST OF THE WEEK

Home Foren Maximum Metal Plattenladen PLAYLIST OF THE WEEK

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 13,007)
  • Autor
    Beiträge
  • #2153659  | PERMALINK

    Skullkrusher

    Registriert seit: 21.11.2006

    Beiträge: 5,035

    diese Wochee….
    Bathory – Hammerheart sehr oft gehört, dann noch
    Grave Digger – Liberty Or Death und
    Equilibrium – Turis Fratyr und
    Maiden – POM

    --

    "Wäre Hertha BSC ein Yoga-Verein, hier wär alles blau-weiß." "Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch." Den Arm aus dem Fenster, das Radio voll an, draußen hängt ein Fuchsschwanz dran...
    #2153661  | PERMALINK

    Bombenleger

    Registriert seit: 12.05.2005

    Beiträge: 21,251

    last.fm sagt:

    Bands:

    1 Exumer
    2 AC/DC
    3 Sarcófago
    4 Blind Guardian
    5 Angel Dust
    6 Saxon
    6 Minotaur
    8 Bulldozer
    9 Sadus
    10 Delirium Tremens

    Alben:

    1 Exumer – Possessed By Fire
    2 Exumer – Rising From the Sea
    3 Angel Dust – To Dust You Will Decay
    3 Sarcófago – I.N.R.I.
    5 Bulldozer – The Day of Wrath
    5 Minotaur – Power of Darkness
    7 Onslaught – Power From Hell
    8 Marduk – World Funeral
    8 Exodus – Bonded by Blood
    10 Blind Guardian – Somewhere Far Beyond
    10 Desaster – Angelwhore

    --

    Musik-Sammler Last.fm -.-. --- -. - .- -.-. - .-- .- ..- --- ..- - -- . ... ... .- --. . -. --- -.-. --- -- .--. .-. --- -- .. ... . ... . -. -. ->CONTACT WAITOUT MESSAGE NO COMPROMISSES
    #2153663  | PERMALINK

    Freek

    Registriert seit: 20.01.2005

    Beiträge: 5,583

    Killwhitneydead – Never Good Enough For You
    The Damascus Intervention – Careful Built/Carelessly Destroyed
    The Mars Volta – Amputechture
    The Mars Volta – De-Loused In The Comatorium
    Alexisonfire – Alexisonfire
    Jimi Hendrix – Blues
    Misery Signals – Mirrors
    Haste The Day – Burning Bridges
    Bring Me The Horizon – Count Your Blessings
    The Undertones – The Undertones
    City And Colour – Sometimes
    Fear My Thoughts – Hell Sweet Hell
    Escape The Fate – Dying Is Your Latest Fashion

    --

    last.fm / Musiksammlung You're no good for me, but I guess not bad enough And on quiet nights I come to find you crawling through my kick drum Hell bent on deliverance of all the privileges of being with you
    #2153665  | PERMALINK

    HaeaeaeN

    Registriert seit: 28.05.2005

    Beiträge: 14,408

    laut last.fm:

    Sodom

    Suffocation

    Kreator

    Tankard

    Demilich

    Fleshcrawl

    Destruction

    Overkill

    Carnivore

    Blind Guardian

    --

    I´ve got my rock´n´roll haircut, I´ve got my rock´n´roll jeans!
    #2153667  | PERMALINK

    Boernite

    Registriert seit: 10.05.2006

    Beiträge: 7,969

    Judas Priest – Stained Class
    Ein Meisterwerk

    Entombed – Clandestine
    Läuft sowieso regelmäßig, eine Göttergabe

    Gorguts – The Erosion of Sanity
    Auch ein absolutes Meisterwerk

    Gorguts – Considered Dead
    Kommt nicht an den Nachfolger ran, ist aber auch ’ne sehr gute Holzfäller – Platte.

    Grave – …and here i die – statisfied…
    Besticht durch eine andere Produktion!

    Judas Priest – Hell Bent for Leather
    K.U.L.T.

    --

    Bring a saw, cut off an arm Necrophilia has its charm Molestation of the dead Fucking with a cut-off head
    #2153669  | PERMALINK

    xkillwithpowerx

    Registriert seit: 25.12.2003

    Beiträge: 7,966

    BörniteWas hältst du von „And Then You’ll Beg“?

    Kommt nicht an WS ran, ist aber dennoch klasse.

    #2153671  | PERMALINK

    metalliknot

    Registriert seit: 03.06.2004

    Beiträge: 773

    1 AC/DC – Back in Black
    1 Amon Amarth – The Crusher
    1 Amorphis – Tales from the Thousand Lakes
    1 Black Sabbath – Paranoid
    1 Death – Leprosy
    1 Deicide – Legion
    2 Melechesh – Emissaries
    1 Moonsorrow – Viides Luku – Hävitetty
    1 Moonsorrow – Verisäkeet
    1 Morbid Angel – Altars of Madness

    --

    #2153673  | PERMALINK

    Skald

    Registriert seit: 17.02.2005

    Beiträge: 8,576

    Enslaved – Mardraum ~ Beyond The Within
    Skaur – Måtte Min Død Bli Helvete
    Skaur – En Hymne Til Dauden
    Tåke – Manndaudsvinter
    Tåke – Nattestid Ser Porten Vid
    Tåke – Hordalands Dødskvad

    --

    Sunu theſ ſêuueſ, ên ſahſo bium ik.
    #2153675  | PERMALINK

    Der Turm der Leute frass

    Registriert seit: 06.02.2004

    Beiträge: 6,229

    Der Turm, der Leute frasshaaaaaach lang ists her, seit ich hier das letzte mal gepostet hab…..ich werd einfach mal was zu einifen alben schreiben, die ich mir in letzter zeit (so seit anfangs Jahr) vermehrt angehöhrt hab:

    *abc-isch sortier*

    Ackercocke – The Goat of Mendes
    LANG ists her, seit ich mir wieder mal ne CD mit BM-Touch gekauft hab. Das Cover hat Titten, was schonmal ein Pluspunkt wäre ^^…. neeeeeeee im ernst, die platte ist geil, ultraböse, viel satan, ein bischen prog-angehaucht, ein bisschen Grindig —> da ist für fast jeden was dabei8.5/10
    Amplifier – Amplifier
    Ein Blindkauf, der sich voll gelohnt hat. Rock mit einem Meer aus gitarren,spacig. Das ganze hört sich an wie das Cover–> Geil, Sonne,

    Björk – Debut
    Sehr viel anders als „Post“. Gefällt mir sehr.
    8.5/10

    Blackfield – Blackfield I
    Gott stieg vom Himmel herab, um als Steven Wilson die Musik aus dem Paradies zu den Menschen zu bringen. Nie setzten sich schönere Melodien in meinen Gehörgängen fest. Die Welt steht still, wenn ich diese Musik höre. Ich ertrinke in einem Meer aus Melancholie.
    10/10

    Cathedral – The Garden of Unearthly Delights
    Stonig-Doomig. —> Gut
    8/10

    Converge – No Heroes
    o_O Boah!!!! Infernalisch, Angepisst. Die welt geht unter. Die Musik häckselt einem nieder, wie eine Lastwagenladung Rasenmäher :mrgreen:
    9/10

    Cryptopsy – And Then you’ll Beg
    Boah!! Heftigstes Geknüpel der endlos geilen Frickelsorte. Brutal. Brutal Geil.
    Dieser Felssturz technisch Präziser Vertonung der Todes erschlägt einem mit voller wucht.
    9.5/10

    *huld* Cynic – Focus *Huld*
    Hierzu gibt es nicht viele Worte zu verlieren. Ja, die Produktion ist flach.
    Aber: DAS IST VERDAMMT NOCH MAL DAS GEILSTE GENIALSTE DEATH METAL ALBUM ALLER ZEITEN
    Der Perfekte Tagesbeginn besteht für mich darin, mir im Zug Einen Dreifachen Espresso und Focus am Stück reinzuziehen.
    How Could I ist GOTT
    *verneig*
    11/10

    Dredg – El Cielo
    Schööööön. Glücklicherweise diese Band entdeckt.
    Oceansize-Artige Gitarrenatmosphären, spacig, Musik leicht wie federn, fliegt weg und ich mit ihr….lalalala…….
    9/10

    Dredg – Catch Without Arms
    Der Hammer! Dredg schaffen es hier, einem Melodien ins Hirn zu setzen, wie sie schöner nicht sein könnten.
    10/10

    Explosions in the sky – The Earth is not a cold dead place
    wunderschöner Atmosphärischer Post-rock. Ich sehe mich nicht imstande, die Schönheit dieser Musik zu beschreiben.
    10/10

    Peter Gabriel – Up
    Mein Lieblingsalbum von PG, sogar noch vor Security. Darkness, No Way Out und My Head sounds like this sind ein Unglaubliches Hörerlebnis. Welten tun sich auf, verschlingen den Hörer… Eines der Alben, bei denen ich nur schon beim gedanken an die musik zu weinen anfange *schluchz*
    11/10

    Godspeed You! Black Emperor – Lift Your skinny fists like antennas to heaven
    Und wieder wird man von einer Wimmernden Atmosphäre ins Gybe!-Universum getragen, welches nur aus Traurigkeit zu bestehen, in dem das Leid von den wänden Tropft und in dem der Schmerz alles einnimmt. Das ist schon lange keine Musik mehr, das ist das Elend der Welt, gebannt in einem Meer aus Streicherklängen und Gitarren
    11/10

    I.E.M. – 1996-1999
    Gott stieg vom Himmel herab, um als Steven Wilson die Musik aus dem Paradies zu den Menschen zu bringen.
    Wunderschönes Atmosphärisches Kraurock-gebastel. Musik zum abschweifen
    9.5/10

    John Zorn – Astronome
    Hier wird richtig musik gemacht ^^
    Musik muss nicht schön sein, um zu gefallen
    Das hier ist alles unästethisch und krank. Die Musik braucht keine Melodien, keinen Gesang und keine Struktur.
    Hier kriegt der Hörer Panische und Furchteinflössende Wortlose Kreisch-Würg-Brabbel-Schrei-Eruptionen von Mike Patton. Untermalt von Genialem Schlagzeug und Bass. Düster, abstossend, okkult, mysthisch, beängstigend.
    9.5/10

    Mogwai – Mr. Beast
    siehe gybe
    10

    Mogwai – Come on die Young
    siehe oben ^^
    9.5/10

    Mourning Beloveth – A Murderous Circus
    Wie zähes Magma sickert die Apokalypse aus den Kopfhörern. Die Welle Erschlägt einem. Die Zeit steht still. Die Welt wird grau und das Herz hört auf zu schlagen. Jede Hoffnung, jede Lebensfreude wird vernichtet. Man suhlt sich im eigenen Elend.
    Funeral Doom der dunkelsten, depressivsten, langsamsten und totesten sorte. Ich höhre diese Musik oft, wenn ich unterwegs bin….es grenzt an ein wunder, dass ich mich noch nicht vor einen Zug geworfen habe
    10/10

    My Dying Bride – The Angel and the dark River
    Vertontes Leid, wunderbar.
    9.5/10

    My Dying Bride – 34.788% Complete
    Experimentel…….un-fröhlich. einige Songs berühren mich nicht….aber zwei ziehen mich in den Tiefsten Abgrund der Verzweiflung.
    10/10

    My Dying Bride – The Light at The end of the World
    Bei „She is the dark“ krieg ich dermassen eine Gänsehaut, dass man Sandpapier draus machen könnte..unglaublich geil
    10/10

    My Dying Bride – Songs of Darknes, words of light
    siehe oben…….
    10/10

    Naked City – Live: Knitting Factory
    Unglaublich cool, unglaublich abgefahren, unglaublich durchgeknallt
    Was hier gespielt wird ist zu geil, als das ich mir die mühe machen würde, es nicht hinzukriegen, das ganze in worte zu fassen
    9.5/10

    Ozric Tentacles – Spice Doubt
    Meine Erste von den Ozrics…. ich war total begeistert. Wunderschön drogiger Spacerock, zum fliegen, abheben, träumen
    10/10

    soo….bin definitiv zu faul, noch mehr zu schreiben.

    aber ich list einfach mal alles auf, was ichletzten monat sonst noch so gehört habe und gebe auf anfrage auch gerne ausführliche auskunft ^^

    Anathema – Resonance
    Clawfinger – Deaf Dumb & Blind
    Gybe! – f#a# infinity
    Intronaut – Void
    Mudvayne – L.D.50
    MDB – Turn Loose the swans
    MDB – Like Gods of the sun
    MDB – A line of deathless kings
    Neurosis – The eye of every storm
    Ozric Tentacles – Swirly Termination
    Pestilence – Testimony of the ancients
    Porcupine Tree – The sky moves sideways
    Radiohead – OK Computer
    Rush – Power Windows
    Rush – A Show of hands
    Rush – Presto
    Rush – Test for Echo
    S/T – Shitty Titbits
    S/T – Gefällige Nebenwerke
    S/T – Psychedelic Hogwash
    S/T – Klingendes Tonkompost
    S/T – Psybertronic Zoom Tonic
    S/T – HI
    S/T – Music
    The Sea and Cake – One Bedroom
    Shadow Gallery – Tyranny
    Sigur Ros – ()
    Spastic Ink – Ink Compatible
    Spiral Architect – A Sceptics Universe
    Squarepusher – Ultravisitor
    Squarepusher – Hello Everything
    Supreme Majesty – Danger
    Tangaroa – Day
    The Tangent – A Place in the queue
    Unexpect – In a flesh aquarium
    Watchtover – Energetic Disassembly
    Yes – Going for the one

    gestern noch dazu:

    Queensrÿche – Operation Mindcrime
    Alpha – The Impossible Thrill

    --

    Turmis kunterbuntes Musik-Universum / last.fm my heart is flame.... my eyes are flame I BURN! burn burn burn burn
    #2153677  | PERMALINK

    The Victimizer

    Registriert seit: 12.01.2006

    Beiträge: 1,368

    #2153679  | PERMALINK

    metalliknot

    Registriert seit: 03.06.2004

    Beiträge: 773

    Meistgehörten Bands des Monats:

    1 Legion of the Damned
    2 Death
    3 Morbid Angel
    4 Melechesh
    5 Moonsorrow
    6 Motörhead
    7 Deicide
    8 Exodus
    9 Kataklysm
    10 Amorphis
    11 Carcass
    12 Enslaved
    13 Iron Maiden
    14 Metallica
    15 Slayer

    --

    #2153681  | PERMALINK

    Skald

    Registriert seit: 17.02.2005

    Beiträge: 8,576

    SkáldEnslaved – Mardraum ~ Beyond The Within
    Skaur – Måtte Min Død Bli Helvete
    Skaur – En Hymne Til Dauden
    Tåke – Manndaudsvinter
    Tåke – Nattestid Ser Porten Vid
    Tåke – Hordalands Dødskvad

    hinzu:
    Schattenheer – Schattenheer

    --

    Sunu theſ ſêuueſ, ên ſahſo bium ik.
    #2153683  | PERMALINK

    Grabnebelgeist

    Registriert seit: 16.01.2007

    Beiträge: 10,680

    Ydalir – Gedanken eines sterbenden Mannes
    Empyrium – The franconian woods in winters silence (Remix von „A restrospective)
    Einherjer – Ballad of the swords
    Cryptic Wintermoon – When daylight dies
    Illdisposed – Nothing to fear…..do it!
    Kataklysm – As i slither/ The ambassador of pain
    Dorn – Dorns Geburt
    Machinae Supremacy – Through the looking glass
    Taunusheim – Die Reise zum Aar

    Das war erstmal für diese Woche…..darunter befinden sich auch viele Alltimefavorites.

    --

    Es ist eine Sache, Viking Metal zu hören. Eine andere Sache, sich nen riesen Thorshammer umzuhängen, die Edda zu kaufen, sein Hörnchen Walmart-Met zu erheben, Skål zu sagen und Odin zu huldigen last.fm
    #2153685  | PERMALINK

    The Adversary

    Registriert seit: 09.11.2006

    Beiträge: 33,605

    GrabnebelgeistYdalir – Gedanken eines sterbenden Mannes

    Von denen hatte ich glaubich mal was aufm PC, fand ich aber ziemlich schlecht 😉

    #2153687  | PERMALINK

    Soundeater

    Registriert seit: 01.02.2007

    Beiträge: 72

    DESTRUCTION – Thrash Anthems (fette riffs)
    LEGION OF THE DAMNED – Sons Of Jackal (fetter sound)
    WRETCH – Reborn
    THIS ENDING – Inside The Machine (geile songs)
    SINNER – Mask Of Sanity (super melodien)
    HAREM SCAREM – Human Nature (klasse songs und geile melodien)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 13,007)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.