PLAYLIST OF THE WEEK

Home Foren Maximum Metal Plattenladen PLAYLIST OF THE WEEK

Betrachte 15 Beiträge - 12,991 bis 13,005 (von insgesamt 13,007)
  • Autor
    Beiträge
  • #2179579  | PERMALINK
    Profilbild von Axe To Fall
    Axe To Fall

    Registriert seit: 18.10.2009

    Beiträge: 9,142

    Wie findest du die Superheaven? Bin persönlich immer noch eher enttäuscht.

    --

    Musik-Sammler „I met God and he had nothing to say to me.“
    #2179581  | PERMALINK
    Profilbild von xTOOLx
    xTOOLx

    Registriert seit: 30.06.2008

    Beiträge: 19,947

    Dustin Kensrue – Carry the Fire
    Fightstar – Behind The Devil’s Back
    Opeth – Deliverance & Damnation Remixed
    Opeth – Pale Communion
    Cloudkicker – Woum
    Frank Carter & The Rattlesnakes – Blossom
    Puscifer – Money Shot
    The Ataris – Welcome The Night
    Weezer – Make Believe
    Veil of Maya – Matriarch
    Anthrax – Stomp 442
    Enter Shikari – A Flash Flood of Colour
    Protest the Hero – Volition
    Mastodon – Once More ‚Round the Sun
    Textures – Silhouettes
    Burzum – Det Som Engang Var
    The Samuel Jackson Five – Goodbye Melody Mountain
    Downfall of Gaia – Suffocating In The Swarm Of Cranes
    Drudkh – Blood in Our Wells
    Deafheaven – New Bermuda

    #2179583  | PERMALINK
    Profilbild von Souls to Deny
    Souls to Deny

    Registriert seit: 11.08.2014

    Beiträge: 997

    Axe To FallWie findest du die Superheaven? Bin persönlich immer noch eher enttäuscht.

    Kann ich verstehen, die Platte haut mich auch nicht so um. I’ve Been Bored und Leach stechen am meisten hervor, aber manche Songs klingen iwie zu ähnlich.

    --

    #2179585  | PERMALINK
    Profilbild von Benson
    Benson

    Registriert seit: 06.05.2010

    Beiträge: 2,895

    Motörhead – Bad Magic
    Windir- Likfert
    Windir – 1184
    The Farm – Spartacus
    Grass House – A Sun Full And Drowning
    Summoning – Stronghold
    Saxon – Saxon

    [B.]

    --

    GIB MIR EIN LEITBILD!
    #2179587  | PERMALINK
    Profilbild von Souls to Deny
    Souls to Deny

    Registriert seit: 11.08.2014

    Beiträge: 997

    A Forest of Stars – Beware the Sword You Cannot See
    Alien ant Farm – ANThology
    Alien ant Farm – Up In The Attic
    Bloodbath – Nightmares Made Flesh
    Chris Rea – Still So Far To Go: The Best Of Chris Rea
    Collapse Under The Empire – Find A Place To Be Safe
    Deafheaven – New Bermuda
    Enslaved – In Times
    I Hear Sirens – Beyond the Sea, Beneath the Sky
    ISIS – Wavering Radiant
    Kontinuum – Earth Blood Magic
    Misþyrming – Söngvar elds og óreiðu
    My Dying Bride – Feel the Misery
    Nechochwen – Heart of Akamon
    Nile – What Should Not Be Unearthed
    Njiqahdda – Yrg Alms
    Panopticon – Autumn Eternal
    Paradise Lost – The Plague Within
    Paradise Lost – Symbol of Life
    Paradise Lost – Tragic Idol
    Porta Nigra – Fin de Siècle
    Saor – Aura
    Screaming Trees – Sweet Oblivion
    Shape of Despair – Monotony Fields

    --

    #2179589  | PERMALINK
    Profilbild von Souls to Deny
    Souls to Deny

    Registriert seit: 11.08.2014

    Beiträge: 997

    A Forest of Stars – Beware the Sword You Cannot See
    Alda – Passage
    Alien ant Farm – ANThology
    Alien ant Farm – Up In The Attic
    Arcturus – Arcturian
    Barren Earth – On Lonely Towers
    Bölzer – Aura
    Cattle Decapitation – The Anthropocene Extinction
    Chris Rea – Still So Far To Go: The Best Of Chris Rea
    Coldworker – Rotting Paradise
    Crom Dubh – Heimweh
    Cypress Hill – Black Sunday
    Cypress Hill – Cypress Hill
    Cypress Hill – Skull & Bones
    Deafheaven – New Bermuda
    The Devil’s Blood – The Time Of No Time Evermore
    Enslaved – In Times
    Frank Turner – Positive Songs for Negative People
    Ghost Bath – Moonlover
    Herbert Grönemeyer – 4630 Bochum
    Insomnium – Above the weeping World
    Izah – Sistere
    Lizzy Borden – Love You to Pieces
    Lukas Graham – Lukas Graham (Blue Album)
    Macabre Omen – Gods Of War – At War
    Mesarthim – Isolate
    Midnight Odyssey – Shards of Silver Fade
    Misþyrming – Söngvar elds og óreiðu
    Morbus Chron – Sweven
    Nechochwen – Heart of Akamon
    Nocternity – Onyx
    Panopticon – Autumn Eternal
    Paradise Lost – The Plague Within
    Primordial – To The Nameless Dead
    Shape of Despair – Monotony Fields
    Steven Wilson – Hand. Cannot. Erase.
    Sulphur Aeon – Gateway to the Antisphere
    Tau Cross – Tau Cross
    Tribulation – The Children Of The Night
    Visigoth – The Revenant King
    Winterfylleth – The Divination Of Antiquity
    Wolves in the Throne Room – Two Hunters
    Young and in the Way – When Life Comes to Death

    --

    #2179591  | PERMALINK
    Profilbild von Arndvar
    Arndvar

    Registriert seit: 18.10.2011

    Beiträge: 1,796

    Angantyr – Sejr
    Angantyr / Nasheim – Split
    Archgoat – Heavenly Vulva (Christ’s Last Rites)
    Armatus – Pjesme Mrtvog Guslara
    Árstíðir Lífsins – Jǫtunheima dolgferð
    Aurvandil – Thrones
    Crippled Black Phoenix – (Mankind) The Crafty Ape
    Downfall of Gaia – Aeon Unveils the Thrones of Decay
    Echtra – Sky Burial
    The Eye – Supremacy
    Fauna – Rain
    Flogging Molly – Speed of Darkness
    Forteresse – Métal Noir Québécois
    Hermóðr – Vid Avgrundens Kant
    Inquisition – Ominous Doctrines of the Perpetual Mystical Macrocosm
    Isvind – Gud
    Old Wainds – Death Nord Kult
    Old Graves – These Ruins Beneath The Snowfall
    Owl’s Blood – Cold Night Of Meditation
    The Ruins of Beverast – Unlock The Shrine
    Swans – To Be Kind
    Taake – Noregs Vaapen
    Vreid – I Krig
    Ulver – Bergtatt

    --

    walking side by side with death, the devil mocks their every step the snow drives back the foot that's slow, the dogs of doom are howling more Musik-Sammler    |     Last.fm
    #2179593  | PERMALINK
    Profilbild von Souls to Deny
    Souls to Deny

    Registriert seit: 11.08.2014

    Beiträge: 997

    Bahrrecht – Nuit de Neige
    Blacklisted – When People Grow, People Go
    Crom Dubh – Heimweh
    Cult of Fire – मृत्यु का तापसी अनुध्यान
    Deadsoil – Sacrifice
    Fear Factory – Genexus
    In Flames – Colony
    Inquisition – Obscure Verses for the Multiverse
    Inquisition – Ominous Doctrines of the Perpetual Mystical Macrocosm
    Lugubre – Anti-Human Black Metal
    Mgła – Exercises in Futility
    Midnight Odyssey – Shards of Silver Fade
    Panopticon – Autumn Eternal
    Perkele – No Shame
    Poison Idea – Feel the Darkness
    Skagos – Anarchic
    Terror – Keepers Of The Faith
    Urgehal – Ikonoklast
    Wolvhammer – The Obsidian Plains

    --

    #2179595  | PERMALINK
    Profilbild von SirMetalhead
    SirMetalhead
    Moderator

    Registriert seit: 26.06.2004

    Beiträge: 30,315

    Welches Album von Urgehal kannst du empfehlen?

    #2179597  | PERMALINK
    Profilbild von SirMetalhead
    SirMetalhead
    Moderator

    Registriert seit: 26.06.2004

    Beiträge: 30,315

    Hel – Falland Vörandi
    Viel Liebe zum Detail, großartige Kompositionen und klischeefrei verarbeitetes Konzept. Zu 100 % das, wofür Hel standen und stehen. Favoriten „Feuergott“, „Helritt“, „Wölwas Runen“ und „Meerfahrt“.

    Drautran – Throne Of The Depfths
    Irre Mischung, sehr dichte Atmosphäre, immer wieder blitzen in der Dunkelheit voller Klage und Raserei helle Lichter auf. Sehr schade, dass vermutlich nichts Neues mehr kommt. Favoriten „Gebaren des Sterbens in klanglosen Sphären“, „Styrt ned i Mælstraumen“, „Gen Nifelheim“ (allein der Wechsel bei ca. 4:00) und „Dusk Of The Fimbulwinter“.

    Winterfylleth – The Threnody Of Triumph
    Hab mich erst relativ spät mit der Band beschäftigt, dabei fahre ich bekanntlich extrem auf Britischen BM mit jeglicher Folk-Schlagseite ab. Arbeite mich derzeit chronologisch vor und bin bisher sehr zufrieden. Ein endgültige Meinung zum Album habe ich noch nicht. Es scheint jedoch so, als könnten sie mit jedem Album eine Schippe drauflegen.

    Månegarm – Månegarm

    Kommt der Dødsfard teilweise sehr nahe, dazu neue Einflüsse (mehr Klargesang, teilweise neue Folk-Instrumente). Sehr schönes Album bisher.

    Ensiferum – One Man Army
    Letztens wieder ausgekramt und für ziemlich gut befunden. Bin eine Art Fanboy und mochte bisher jedes Album. Mag einfach die Leichtigkeit, mit der sie Songs zu schreiben scheinen. Sehr viele Ohrwürmer, ohne dabei zu stark in Partymusik abzudriften.

    Mayhem – Esoteric Warfare
    Wieder ein ziemliches Biest geworden, das einem viel Aufmerksamkeit abverlangt. Kanns momentan noch nicht wirklich einordnen, Unterschiede zur Ordo Ad Chao erkenne ich momentan noch keine.

    Anwar – Ehrfurcht

    Schöner, geradlinier Black Metal mit druckvollem Sound. Mitglieder bewegen sich im Dunstkreis von Firtan, allerdings geht man hier weniger symphonisch vor. Bin gespannt, was noch kommt.

    Grift – Fyra Elegier / Syner
    Erdiger Black Metal aus Schweden, schwere Gitarren und oft recht langsam, dabei trotzdem sehr vielschichtig und unterhaltsam. Bewegt sich musikalisch zwischen frühen Agalloch, Askival und Wodensthrone. Ziemlich gut!

    Horna – Hengen Tulet
    Horna sind Horna, Überraschungen sind eigentlich nie zu erwarten. Der Sound fällt im Vergleich zu den Vorgängern wieder deutlich dumpfer aus, die Snare Drum ist teilweise etwas penetrant. Sonst gewohnt gute Kost, aggressiv und launisch.

    #2179599  | PERMALINK
    Profilbild von Souls to Deny
    Souls to Deny

    Registriert seit: 11.08.2014

    Beiträge: 997

    SirMetalheadWelches Album von Urgehal kannst du empfehlen?

    „Ikonoklast“ ist leider die einzige Scheibe, die ich von Urgehal besitze. Finde es rundum gelungen, aber es ist nun auch kein sooo grandioses Werk. Mir auf Dauer doch etwas zu eintönig. Die indizierte „Through Thick Fog Till Death“ soll noch ganz überzeugend sein.

    --

    #2179601  | PERMALINK
    Profilbild von
    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Red Apollo — Red Apollo
    Planks — Perished Bodies
    And We Wept the Black Ocean Within
    A Storm of Light — And We Wept the Black Ocean Within
    A Storm of Light — Forgive Us Our Trespasses
    A Storm of Light — As The Valley Of Death Becomes Us, Our Silver Memories Fade
    Carnifex — Die Without Hope
    Thy Art Is Murder — Hate
    The Fright — Born to Be Dead
    The Black Dahlia Murder — Deflorate
    Wino — Adrift
    Antilopen Gang — Abwasser

    --

    #2179603  | PERMALINK
    Profilbild von SirMetalhead
    SirMetalhead
    Moderator

    Registriert seit: 26.06.2004

    Beiträge: 30,315

    Agalloch Faustian Echoes
    Amorphis – The Karelian Isthmus
    Ancestors Blood – Hyperborea
    Angantyr – Sejr
    Arstidir Lifsins – Aldafǫðr ok munka dróttinn
    Ayreon – 01011001
    Bifröst – Mana Ewah
    Black Messiah – The Final Journey
    Bloodbath – Resurrection Through Carnage
    Dream Theater – The Astonishing
    Elite – We Own The Mountains
    Ereb Altor – Nattramn
    Falconer – Armod
    Falkenbach – Asa
    Festung Nebelburg – Zwischen den Jahren
    Galar – De Gjenlevende
    Havukruunu – Havulinnaan
    Landvaettir – Psylosofaal
    Leviathan – Schadenfreude
    Stworz – Zagony Bogów
    Tsjuder – Antiliv

    #2179605  | PERMALINK
    Profilbild von
    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    36 Crazyfists — A Snow Capped Romance
    BoySetsFire — After the Eulogy
    Bury Tomorrow — Portraits
    Accept — Blind Rage
    The Fright — The Fright
    Mantar — Death by Burning
    Ära Krâ — Ferne Tage
    Tribulation — The Children Of The Night
    High Fighter —The Goat Ritual

    --

    #2179607  | PERMALINK
    Profilbild von SirMetalhead
    SirMetalhead
    Moderator

    Registriert seit: 26.06.2004

    Beiträge: 30,315

    Bad Religion – Generator
    Sacramentum – Far Away From The Sun
    Sonata Arctica – Reckoning Night
    Marduk – Rom 5:12
    Finntroll – Nifelvind
    Secrets Of The Moon – Seven Bells
    In Vain – Aenigm
    Lux Divina – Possessed By Telluric Feelings
    Taake – Stridens Hus
    Nyr Gata – Seraphim
    Bifröst – Mana Ewah
    Vindland – Hanter Savet
    Norther – Till Death Unites Us

Betrachte 15 Beiträge - 12,991 bis 13,005 (von insgesamt 13,007)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.