Powerwolf – Blessed And Possessed

Home Foren Maximum Metal Plattenladen Powerwolf – Blessed And Possessed

Betrachte 15 Beiträge - 31 bis 45 (von insgesamt 87)
  • Autor
    Beiträge
  • #6984465  | PERMALINK
    Profilbild von Mr.Torture
    Mr.Torture

    Registriert seit: 14.01.2007

    Beiträge: 13,932

    Und das versteht irgendwie keiner^^

    --

    John Wayne"Ich traue keinem Mann, der keinen Alkohol trinkt"
    ebay kaufen! amon amarth,kreator,atrocity,slayer,anthrax,dimmu borgir [COLOR=#ff0000]über land und unter wasser habe ich mein glück gesucht[/COLOR]
    #6984467  | PERMALINK
    Profilbild von Painajainen
    Painajainen

    Registriert seit: 05.01.2008

    Beiträge: 19,747

    Nur: Wo haben sich Powerwolf denn bisher groß entwickelt? Klar, im Vergleich zum Debüt haben die einen Sprung gemacht, sind opulenter geworden. Das ist ja nicht groß verwunderlich, aber auf den letzten 3 Alben hat sich doch im Grunde überhaupt nichts getan.

    --

    "Du suchst Arbeit? Im iPhone-Himmel gibt es Jobs." - Marsimoto, "Meisterwerk"
    #6984469  | PERMALINK
    Profilbild von Hellcommander
    Hellcommander

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 45,798

    Eben. Und deshalb wird es langsam etwas öde.

    #6984471  | PERMALINK
    Profilbild von Wakanda
    Wakanda

    Registriert seit: 05.08.2011

    Beiträge: 1,570

    nunja, die Bible of the Beast ist sehr bombastisch, opulent und teils überfrachtet ausgefallen. Die Blood of the Saints ist dagegen wieder etwas „down to earth“, mehr Live Hits usw. Preachers of the Night hat etwas mehr Experimente drauf (Kreuzfeuer…). Auch der Labelwechsel hat etwas bewirkt. Nicht nur die Musik ist ausschlaggebend, sondern auch die Aufmachung/Verpackung. Als Verpackung das Earbook und die Altarversion zu wählen, ist mMn auch ne Weiterentwicklung!

    #6984473  | PERMALINK
    Profilbild von Painajainen
    Painajainen

    Registriert seit: 05.01.2008

    Beiträge: 19,747

    Irgendwie kann man sich eine Weiterentwicklung ja immer herbeireden.

    --

    "Du suchst Arbeit? Im iPhone-Himmel gibt es Jobs." - Marsimoto, "Meisterwerk"
    #6984475  | PERMALINK
    Profilbild von Wakanda
    Wakanda

    Registriert seit: 05.08.2011

    Beiträge: 1,570

    PainajainenIrgendwie kann man sich eine Weiterentwicklung ja immer herbeireden.

    …zu sagen, dass sich nichts getan hat, triffts aber auch nicht besser. 😉

    #6984477  | PERMALINK
    Profilbild von Hellcommander
    Hellcommander

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 45,798

    Die Aufmachung – meinetwegen auch als Kriterium zur Bewertung einer so genannten Weiterentwicklung – hat außerordentlich viel mit der jeweiligen Musik zu tun. Definitiv ein entscheidender Faktor. Oh Mann.

    #6984479  | PERMALINK
    Profilbild von
    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Lass ihn doch labern. Fakt ist Powerwolf stagnieren schon lange.

    --

    #6984481  | PERMALINK
    Profilbild von Painajainen
    Painajainen

    Registriert seit: 05.01.2008

    Beiträge: 19,747

    Wakanda95…zu sagen, dass sich nichts getan hat, triffts aber auch nicht besser. 😉

    D.h. also, wenn Sabaton auf ihrem nächsten Album wieder die selbe Scheiße runterspielen, es aber in einer Special Mailorder Edition mit anziehbarem Eisenschuh veröffentlichen, entwickeln sie sich weiter? Alles klar, hab’s verstanden.

    --

    "Du suchst Arbeit? Im iPhone-Himmel gibt es Jobs." - Marsimoto, "Meisterwerk"
    #6984483  | PERMALINK
    Profilbild von Mr.Torture
    Mr.Torture

    Registriert seit: 14.01.2007

    Beiträge: 13,932

    Blood of the saints habe ich ja.das ist alles ziemlich brutal auf eingängigkeit gebürstet.
    Teilweise wird sowas aber auch gerne mal von den bands behauptet in der album Promotion. Weil es anscheinend cooler rüber kommt als zu sagen wir haben ne neue Platte aufgenommen die sich alles in allem nicht von der letzten großartig unterscheidet^^
    Ich gehe aber auch davon aus das sich powerwolf selbst wahrscheinlich nicht für so innovativ halten wie es wakana tut^^

    Helloween haben auf seven sinners eine Nuance in der Produktion gefeiert als hätten sie das rad neu erfunden damit^^

    --

    John Wayne"Ich traue keinem Mann, der keinen Alkohol trinkt"
    ebay kaufen! amon amarth,kreator,atrocity,slayer,anthrax,dimmu borgir [COLOR=#ff0000]über land und unter wasser habe ich mein glück gesucht[/COLOR]
    #6984485  | PERMALINK
    Profilbild von dentarthurdent
    dentarthurdent

    Registriert seit: 26.10.2009

    Beiträge: 16,653

    Die Blood of the Saints ist nun wirklich die schlechteste von allen. Die ersten drei gefallen mir ganz gut, die Blood… war komplett die Bible wiederholt mit noch dämlicheren Wortspielen. Groß anders war die letzte zwar auch nicht, aber die Songs wieder erheblich besser in meine subjektiven Empfinden. Amtliche Power Metal-Nummern können die halt schon schreiben, im Verglech zu Sabaton. Langer Rede kurzer Sinn: mal reinhören in die Neue.

    --

    Novocaine1. Regel des MetalHammer Forums: Nimm nichts ernst! 2. Regel -||- : Nimm nichts persönlich! 3. Regel -||- : Kauf dir mal nen anständigen Musikgeschmack, du Lappen!
    m/ Konzerte m/ last.fm m/ Hell Patröl m/ Skepsis m/ MusikSammler m/ CD-Suche m/
    #6984487  | PERMALINK
    Profilbild von Ventus
    Ventus

    Registriert seit: 25.04.2014

    Beiträge: 72

    Gute Liveband. Auch für Partys ganz brauchbar. Hab die CDs auch zuhause, landen aber irgendwie selten im Spieler. Hat irgendwie nicht genug Substanz wenn man nicht gesoffen hat. Zum feiern aber sehr gut. Das letzte Album hatte nen cooles Cover, Songmäßig erinner ich mich aber nur an Amen and Attack. Scheint also keinen großen Eindruck hinterlassen zu haben.^^

    #6984489  | PERMALINK
    Profilbild von Wakanda
    Wakanda

    Registriert seit: 05.08.2011

    Beiträge: 1,570

    PainajainenD.h. also, wenn Sabaton auf ihrem nächsten Album wieder die selbe Scheiße runterspielen, es aber in einer Special Mailorder Edition mit anziehbarem Eisenschuh veröffentlichen, entwickeln sie sich weiter? Alles klar, hab’s verstanden.

    es geht doch hier nicht um Sabaton! Die, finde ich, haben sich mit ihrem letzten Album auch nicht weiterentwickelt. Und genau deshalb bin ich auf das kommende Powerwolf Album gepannt und hoffe, dass die Jungs nicht das gleiche machen…

    #6984491  | PERMALINK
    Profilbild von Painajainen
    Painajainen

    Registriert seit: 05.01.2008

    Beiträge: 19,747

    Sabaton stagnieren aber genauso wie Powerwolf. Deswegen der Vergleich. Sollte sogar dir einleuchten.

    --

    "Du suchst Arbeit? Im iPhone-Himmel gibt es Jobs." - Marsimoto, "Meisterwerk"
    #6984493  | PERMALINK
    Profilbild von Wakanda
    Wakanda

    Registriert seit: 05.08.2011

    Beiträge: 1,570

    PainajainenSabaton stagnieren aber genauso wie Powerwolf. Deswegen der Vergleich. Sollte sogar dir einleuchten.

    mir leuchtet ein, auf was du raus willst. Dennoch bin ich anderer Meinung, weshalb ich den Vergleich auch nicht ganz passend finde.

Betrachte 15 Beiträge - 31 bis 45 (von insgesamt 87)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.