StarCraft (BW/II)

Home Foren METAL HAMMER’s Ballroom Mediapit Spiele StarCraft (BW/II)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 158)
  • Autor
    Beiträge
  • #64793  | PERMALINK

    schnibbel

    Registriert seit: 15.05.2008

    Beiträge: 6,198

    yoyo! gibts hier nochmehr sc-nerds? bin ende des jahres zum ersten mal richtig auf den trichter gekommen, zufällig pünktlich zum release von teil zwei (gerade läuft die beta).

    für alle interessierten: es empfiehlt sich kommentierte spiele anzugucken, um einen überblick und ein verständnis für das spiel zu bekommen – wenn man erstmal blut geleckt hat kommt man nicht wieder weg 😆

    http://www.youtube.com/huskystarcraft
    http://www.youtube.com/hdstarcraft

    die zwei herren sind derzeit meine hauptanlaufstelle für die commentaries und sie sind auch bei weitem die bekanntesten auf youtube. haben leider aus verschiedenen gründen ihr sc:bw material runtergenommen, wer derzeit noch viel bw-material oben hat weiß ich gar nicht.

    ich hoffe hier finden sich ein paar gleichgesinnte zum abnerden 🙂

    --

    #6085711  | PERMALINK

    Errraddicator

    Registriert seit: 18.10.2004

    Beiträge: 17,760

    Hm, also Fan von so kommentierten Dingern bin ich gar nicht.

    a) ist das für mich zu Nerd-mäßig, da komm ich mich blöd bei vor *G*

    b) Geht es da wirklich nur um „Wie baue ich am schnellsten 20 Millionen Zerglinge/Marines/Berserker und metzel damit den Gegner nieder bevor er das gleiche mit mir tut“.
    Das hat für mich nix mehr mit Spielspaß zu tun, sondern ist halt ein reines „Was ist am effektivsten“ Gewurschtel um in ner E-Liga punkten zu können.
    Da hab ich keinen Bock drauf.

    Hab auch ma gegen solche Freaks auf ner LAN-Party zocken dürfen und das war strunzöde.
    Ich hab ja nix gegen verlieren (ok, zumindest nicht sooo viel, ein wenig natürlich schon *G*) aber nur auf dieses obig beschriebene komm ich halt gar nich klar.
    Find ich persönlich ziemlich arm…

    Ganz davon abgesehen erachte ich Starcraft nach wie vor als eins der geilsten, wenn nich gar das geilste Strategie-Spiel dieser Gattung.

    Das habe ich früher bis zur absoluten Vergasung gespielt.
    Story war super ausgearbeitet, Grafik war ok, Spiel war absolut Weltklasse, und der Level-Editor war richtig mächtig.

    Also über das Spiel kann ich nur gute Worte verlieren und das wird auch einer der für mich quasi ausgestorbenen „Muss ich kaufen, auch für 40 Euro“ Kandidaten.

    --

    #6085713  | PERMALINK

    schnibbel

    Registriert seit: 15.05.2008

    Beiträge: 6,198

    Errraddicatorb) Geht es da wirklich nur um „Wie baue ich am schnellsten 20 Millionen Zerglinge/Marines/Berserker und metzel damit den Gegner nieder bevor er das gleiche mit mir tut“.
    Das hat für mich nix mehr mit Spielspaß zu tun, sondern ist halt ein reines „Was ist am effektivsten“ Gewurschtel um in ner E-Liga punkten zu können.
    Da hab ich keinen Bock drauf.

    Hab auch ma gegen solche Freaks auf ner LAN-Party zocken dürfen und das war strunzöde.
    Ich hab ja nix gegen verlieren (ok, zumindest nicht sooo viel, ein wenig natürlich schon *G*) aber nur auf dieses obig beschriebene komm ich halt gar nich klar.
    Find ich persönlich ziemlich arm…

    also findest du auch vereinsfußball blöd, nur weil die leute die das machen wissen wie das spiel geht und es dementsprechend spielen?

    ich hätte mich jetzt gefreut mich mit dir enthusiastisch über das spiel quatschen zu können, grade weil wir sonst nicht wirklich auf einen nenner kommen, aber sowas killt es halt schon wieder für mich.

    starcraft ist nunmal was es ist – ein esport-orientiertes strategiespiel. und wenn du auch nur ein fitzelchen ahnung von dem kram hättest würdest du sowas

    Errraddicatorb) Geht es da wirklich nur um „Wie baue ich am schnellsten 20 Millionen Zerglinge/Marines/Berserker und metzel damit den Gegner nieder bevor er das gleiche mit mir tut“.

    nicht sagen, einfach weil es total voreingenommener bullshit ist.

    ich kann verstehen, wenn einem diese wettkampf-attitüde bei spielen nicht gefällt, aber solange man sich nicht wirklich damit beschäftigt hat, sollte solche kommentare nicht abgeben. das disqualifiziert einen nur.

    --

    #6085715  | PERMALINK

    Errraddicator

    Registriert seit: 18.10.2004

    Beiträge: 17,760

    Mir persönlich macht sowas halt keinen Spaß, weil man die Möglichkeiten des Spiels (für meine Begriffe) gar nicht ausnutzt.

    Alleine schon was das Technologie-Level angeht.
    Da machen die im Spiel für jede Rasse ca. 10 Einheiten verschiedenster Stärke und Fähigkeiten und die E-Sportler spielen dann immer nur mit den ersten 2 oder 3 Kampftruppen, weil der Rest viel zu lange zum Bauen braucht und zu viele Gebäude voraussetzt.

    Ich sag ja nix dagegen, soll ja jeder machen, wie er möchte, aber mir persönlich gibt das halt ma so gar nix.
    Versteh das Problem jetzt nich, bzw. warum Du schon wieder so auf 180 zu sein scheinst. *KopfKratz*

    @Fußballvergleich
    Wenn das Fußballspiel beim Vereinsfußball nur noch daraus bestünde Elfmeter rauszuholen, weil man damit am schnellsten Tore schießen kann, fände ich das in der Tat sehr öde, richtig.

    Um ma bei Vergleichen zu bleiben:
    Wie würdest Du denn Metal-Musik finden, wo alle nur noch Power-Chords und 4/4 spielen weil man damit am schnellsten zum Ziel kommt und weiß dass das zieht?
    Wahrscheinlich auch nich so pralle…

    Und genau das passiert ja bei StarCraft analog im Online-Bereich.
    Da fahren doch alle pi mal Daumen die gleiche Taktik, nämlich so schnell es geht hunderte von Zerglingen / Marines / Berserkern zu bauen um damit den Gegner zu rushen bevor er das Gleiche mit mir schafft.

    Ich hab zumindest noch keine Profirunde gesehen, wo jeder erst ma in Ruhe ne schicke Basis baut, und dann mit bunt gemischten Truppen loszieht und diese dann auch taktisch einsetzt (wofür sie ja eigentlich gedacht sind).
    Sowas wie Schonzeiten zum Basisbau gibts ja in den meisten Fällen nicht.

    --

    #6085717  | PERMALINK

    Der Pole

    Registriert seit: 18.01.2008

    Beiträge: 9,260

    Starcraft war für mich immer ein Abklatsch vom Warhammer 40k Szenario.Ich habs ne weile selbst gespielt aber ich finde RTS Spiele generell langweilig,dann definitiv lieber Total War.

    --

    http://www.lastfm.de/user/TanzwutGandalf
    Verfluche mich, dass ich einst an Honig glaubte
    Blitzkrieg Reloaded![/I] Alle Angaben ohne Gewehr!
    #6085719  | PERMALINK

    Errraddicator

    Registriert seit: 18.10.2004

    Beiträge: 17,760

    Der PoleStarcraft war für mich immer ein Abklatsch vom Warhammer 40k Szenario. …

    😕
    Ok, die Space Marines kann man ja evt. noch durchgehen lassen, aber der Rest?

    Mit ganz viel Phantasie wüsste ich auch noch nen Äquivalent zu den Zergs (wobei ich aber nich weiß ob das jetzt Warhammer oder Warmachine war *grübel*), aber wer oder was sollen denn die Protoss sein?

    --

    #6085721  | PERMALINK

    schnibbel

    Registriert seit: 15.05.2008

    Beiträge: 6,198

    ErrraddicatorAlleine schon was das Technologie-Level angeht.
    Da machen die im Spiel für jede Rasse ca. 10 Einheiten verschiedenster Stärke und Fähigkeiten und die E-Sportler spielen dann immer nur mit den ersten 2 oder 3 Kampftruppen, weil der Rest viel zu lange zum Bauen braucht und zu viele Gebäude voraussetzt.

    falsch.

    ErrraddicatorIch sag ja nix dagegen, soll ja jeder machen, wie er möchte, aber mir persönlich gibt das halt ma so gar nix.
    Versteh das Problem jetzt nich, bzw. warum Du schon wieder so auf 180 zu sein scheinst. *KopfKratz*

    mich regt auf dass du schlichtweg falsche aussagen tätigst.

    Errraddicator@Fußballvergleich
    Wenn das Fußballspiel beim Vereinsfußball nur noch daraus bestünde Elfmeter rauszuholen, weil man damit am schnellsten Tore schießen kann, fände ich das in der Tat sehr öde, richtig.

    wenn es funktionieren würde, würde man es machen. ich wollte aber eher drauf hinaus, dass das fußball-äquivalent von deiner aussage ist:“maan die dribbeln immer so schnell und so gut und das ist mir zu schnell und ich mag lieber wenn man mehr so bolzt.“

    ErrraddicatorUm ma bei Vergleichen zu bleiben:
    Wie würdest Du denn Metal-Musik finden, wo alle nur noch Power-Chords und 4/4 spielen weil man damit am schnellsten zum Ziel kommt und weiß dass das zieht?
    Wahrscheinlich auch nich so pralle…

    es geht auch bei starcraft nur darum zu gewinnen. wie man das anstellt ist egal. genauso wie es auch bei musik darum geht gute musik zu machen, wie man das erreicht ist egal. wenn dir die marine/zergling/zealot-rushes nicht gefallen dann ist das ok, aber um dich mal zu erleuchten: es gibt auch im pro-bereich armeen die maxed-out und voll mit siegetanks und BCs und goliaths – respektive high templars und carriers – respektive ultras und lurkers sind.

    genauso gibt es aber auch rushes, proxy gates, early dark templar… und das ist ja der reiz des spiels. den gegner zu überraschen und auf dem falschen fuß zu erwischen. mit gekonnten tech-switches und so weiter. um das zu tun muss man auch wissen was der gegner macht, um den eigenen build anzupassen. so funktioniert starcraft. es geht nicht darum jedes gebäude einmal zu bauen und dann von jeder einheit 3 stück zu haben, dann alle reinzuschicken und zu gucken wer gewinnt. es geht um builds, taktiken, unit composition, kontern, micro, macro und mapcontrol und nicht darum den gegner immer mit BCs oder ultralisks zu dominieren, weil sie sooooooooo stark sind.

    wie du sagst, viele spiele enden im early game, wenn zum beispiel ein spieler entscheidet seine wirtschaft (arbeiterzahl) zu vernachlässigen und stattdessen aus 4 gates zealots zu pushen. das nennt man dann rush, und wenn dieser erfolgreich ist, dann hat man rechtmäßig gewonnen, und zwar weil man quasi all-in gegangen ist, und in kauf genommen hat, dass der rush fehlschlägt und man dann den rest seines spiels an seiner schwächeren wirtschaft zu knabbern hat bzw. sofort vom konter geplättet wird. klar kann man das langweilig finden, aber es gibt mindestens genausoviele spiele, die bis ins late game kommen, wo man dann auch mal fast den ganzen tech-tree sehen kann und praktisch alle expansions auf der karte aufgebaut wurden.

    und um zurück zu deinem vergleich zu kommen: der hinkt. weil 4/4-powerchord-musik mag zwar (teilweise) anspruchslos sein, rushes sind es aber bei weitem nicht weil microintensiv. das beste aus wenigen units rausholen. und ist das nicht auch oft bei musik so? die kunst, mit wenig noten, wenig außergewöhnlichem schnickschnack, sehr sehr viel zu sagen und viel einfluss zu haben? (da muss ich an nirvana denken.) und du kritisierst ja, dass es quasi nur 4/4-powerchord-rushes gibt ( 😉 ) aber dass das nicht so ist habe ich ja oben hinreichend dargestellt. stattdessen gibt es auch epische opeth-matches.

    ErrraddicatorUnd genau das passiert ja bei StarCraft analog im Online-Bereich.
    Da fahren doch alle pi mal Daumen die gleiche Taktik, nämlich so schnell es geht hunderte von Zerglingen / Marines / Berserkern zu bauen um damit den Gegner zu rushen bevor er das Gleiche mit mir schafft.

    dass das schlichtweg und de facto falsch ist, hast du jetzt mitgekriegt, ne?

    ErrraddicatorIch hab zumindest noch keine Profirunde gesehen, wo jeder erst ma in Ruhe ne schicke Basis baut, und dann mit bunt gemischten Truppen loszieht und diese dann auch taktisch einsetzt (wofür sie ja eigentlich gedacht sind).
    Sowas wie Schonzeiten zum Basisbau gibts ja in den meisten Fällen nicht.

    und wieviele hast du gesehen? 3? 4? und ja, es gibt keine schonzeiten. einfach weil es ums gewinnen geht, und das macht man nunmal, in dem man dann angreift, wenn man den gegner an einem schwachen punkt erwischt.

    in dem sinne, schau dir doch von husky oder hdstarcraft ein paar replays an (haben beide nur noch von sc2 replays da, aber das spiel wird sehr gut und steht dem ersten teil in nichts nach), und fang an das spiel zu verstehen. wenn es dir nachdem du ein paar riesige 40-50minuten matches gesehen hast immer noch nicht gefällt, dann soll es so sein. falls doch, können wir ja dann anfangen auf einer ebene darüber zu reden 🙂

    starcraft grundphilosophie – brought to you by schnibbel.

    €: wenn du mit „tja siehst du, dir gehts ja nur ums gewinnen, mir gehts halt um den spielspaß!“ kommst dann bist du schwul, und ich denke ich muss nicht erklären warum und ich denke ich muss auch nicht erklären wie „schwul“ gemeint war.

    --

    #6085723  | PERMALINK

    Errraddicator

    Registriert seit: 18.10.2004

    Beiträge: 17,760

    Also mir musst Du in der Tat nicht erklären, wie Sachen wie „schwul“ gemeint sind. 😆
    Das nur mal vorweg 😉

    Zum Thema:
    Ich kann Deine Argumentation zwar schon irgendwo nachvollziehen und habe diesem ja auch nie wiedersprochen.
    Ich habe nie gesagt, dass das einfach ist zu rushen oder dass da keine Gedankengänge und Taktikten hinterstecken.

    Nur ist es laut den Videos die ich so gesehen habe (was in der Tat „nur“ max. 10, 20 waren und meiner Meinung nach reichen sollte) trotzdem so, dass ein großer Teil in Rushes endet und das ödet mich einfach an, egal wie viel Können und Taktik dahinter steckt.

    Das ist einfach Ansichtssache und hat nichts mit „Nicht verstanden“ zu tun.
    Ich finds einfach nicht gut. Punkt.

    Was Du davon hälst oder nicht ist ja wieder ne ganz andere Kiste. 😉

    --

    #6085725  | PERMALINK

    o0E-Gitarrist0o

    Registriert seit: 22.08.2009

    Beiträge: 661

    nein

    --

    #6085727  | PERMALINK

    schnibbel

    Registriert seit: 15.05.2008

    Beiträge: 6,198

    ErrraddicatorZum Thema:
    Ich kann Deine Argumentation zwar schon irgendwo nachvollziehen und habe diesem ja auch nie wiedersprochen.
    Ich habe nie gesagt, dass das einfach ist zu rushen oder dass da keine Gedankengänge und Taktikten hinterstecken.

    Nur ist es laut den Videos die ich so gesehen habe (was in der Tat „nur“ max. 10, 20 waren und meiner Meinung nach reichen sollte) trotzdem so, dass ein großer Teil in Rushes endet und das ödet mich einfach an, egal wie viel Können und Taktik dahinter steckt.

    Das ist einfach Ansichtssache und hat nichts mit „Nicht verstanden“ zu tun.
    Ich finds einfach nicht gut. Punkt.

    Was Du davon hälst oder nicht ist ja wieder ne ganz andere Kiste. 😉

    du hast es so ausgedrückt dass es im prinzip nur darum geht möglichst früh möglichst viele tier1-units zu haben und damit den gegner zu überrennen, und das ist, ich sage es nochmal, f a l s c h und fällt definitiv unter nicht verstanden.

    alles was mehr als 10 minuten im spiel passiert ist kein rush mehr, sondern vielleicht gut getimete attacken, von mir aus auch mit armeen die nicht grade den ganzen bildschirm füllen und nicht voll mit hi-tech units sind. aber so läufts halt. zealots oder dragoons kommen halt in jeder protoss-armee vor. ist halt infanterie.

    und wenn du in 20 spielen keine macro-games erwischt hast dann hast du entweder pech gehabt oder verdammt verquere vorstellungen.

    mich wundert es halt, dass du sagst dass dir starcraft gefällt, aber die art des progamings scheint dir nicht zuzusagen. das wundert mich, weil progaming holt halt meiner meinung nach das maximum aus dem spiel raus. und bei starcraft2 ist das btw noch stärker. man sieht z.b. wesentlich öfter battlecruisers oder thors oder broodlords als man bei sc:bw gesehen hat, weil die entwickler ja auch wollen, dass alles benutzt wird. und bisher sind (vielleicht bis auf den ultralisk und den high templar) alle einheiten gut integriert und etabliert (d.h. regelmäßig zu sehen). und die anderen kommen sicher auch noch, ist ja noch beta.

    und um mal ein bisschen referenz zu bieten, guck dir dies an, wirklich. wohl eins der coolsten spiele die ich überhaupt gesehen habe. am besten auf youtube in hd1080 gucken.

    1 http://www.youtube.com/watch?v=FGP1-R9rugo
    2 http://www.youtube.com/watch?v=dkygqX_JIjk&feature=watch_response
    3 http://www.youtube.com/watch?v=Sphi1jD_LnI&feature=watch_response
    4 http://www.youtube.com/watch?v=bzE2Jnr0rU0&feature=watch_response

    --

    #6085729  | PERMALINK

    Errraddicator

    Registriert seit: 18.10.2004

    Beiträge: 17,760

    Nimms mir nich übel, aber mich ma eben 40 Minuten vor die Kiste zu hocken um mir nen StarCraft Video zu gucken, dass mich ehrlich gesagt überhaupt nicht interessiert?

    Ne, das brauch ich nich. ^^

    Und noch mal:
    Mir ist das völlig latte wer das wie spielt und warum, deswegen verstehe ich Deine großen Argumentationen auch nach wie vor nicht.
    Mir ganz persönlich gibt diese Pro-Gaming halt einfach nix und Punkt.
    Und falls Du dadurch besser schlafen kannst, bin ich ja auch vielleicht einfach nur zu blöd für Pro-Gaming 😉

    Für mich besteht StarCraft eben nicht nur aus E-Sport, Pro-Gaming und Multiplayer sondern in erster Linie aus ner super geilen Story, klasse Missionen und kurzweiligkeit im Einzelspieler-Bereich.
    Das macht für mich ganz persönlich StarCraft aus.
    Multiplayer und speziell E-Sport ist mir dabei 100% egal, weil wie weiter oben ausführlich erwähnt: Einfach nix für mich.

    Mit 16 hab ich auch noch in nem Clan gezockt (Unreal Tournament damals).
    Da waren Game-Videos, und Demos (wie das bei UT hieß) auch total mein Ding und ich hab mir das regelmäßig rein gezocken.
    Aber Heutzutage brauche ich das nicht mehr.

    Und nein, dass soll jetzt nicht heißen „Boah guck ma, voll was für kleine Kinder, das hab ich mit 16 schon gemacht… bäh bäh bäh“, sondern ist einfach nur ne Feststellung der Tatsachen.
    Früher hab ich sowas auch gerne gemacht, wenn auch in nem anderen Spiel, aber Heutzutage macht mir das einfach absolut keinen Spaß mehr, weil ich dafür weder die Zeit nocht die Lust habe mich damit noch so intensiv zu beschäftigen.

    Da würden mir meine Arbeit, meine Freundin, meine Kumpels, meine Band und meine Wohnung aber was husten, wenn ich jetzt wieder so viel PC zocken würde, wie damals. :haha:

    Du tust ja hier so, als ob StarCraft nur aus Multiplayer bestünde, was ich halt mal komplett anders sehe.
    Nich mehr, nich weniger.

    --

    #6085731  | PERMALINK

    xGROBIx

    Registriert seit: 22.11.2006

    Beiträge: 12,021

    Errraddicator
    Früher hab ich sowas auch gerne gemacht, wenn auch in nem anderen Spiel, aber Heutzutage macht mir das einfach absolut keinen Spaß mehr, weil ich dafür weder die Zeit nocht die Lust habe mich damit noch so intensiv zu beschäftigen.

    Da würden mir meine Arbeit, meine Freundin, meine Kumpels, meine Band und meine Wohnung aber was husten, wenn ich jetzt wieder so viel PC zocken würde, wie damals. :haha:

    Ich bin ernsthaft am überlegen ob ich nicht kündigen und mich der totalen Verwahrlosung hingeben soll wenn Diablo III rauskommt…

    --

    Stay true, stay metal, Ingrid
    Und nimm meinen Namen aus deiner Signatur, der hat bei dir nichts zu suchen!
    http://www.lastfm.de/user/xGROBIx
    #6085733  | PERMALINK

    schnibbel

    Registriert seit: 15.05.2008

    Beiträge: 6,198

    Errraddicator

    wenn dich starcraft nur als singleplayer game interessiert und der mp-bereich dich gar nicht juckt, ist das ja ok; aber dann gib doch bitte keine wertenden kommentare zu letzterem ab. wir hätten uns die ganze diskussion hier sparen können, wenn du gleich gesagt hättest, dass der mp-bereich dich nicht interessiert, anstatt irgendne scheiße davon zu labern, wie eintönig die progames sind.

    @grobi: hehe, das wird bestimmt auch sehr fein.

    --

    #6085735  | PERMALINK

    Errraddicator

    Registriert seit: 18.10.2004

    Beiträge: 17,760

    schnibbelwenn dich starcraft nur als singleplayer game interessiert und der mp-bereich dich gar nicht juckt, ist das ja ok; aber dann gib doch bitte keine wertenden kommentare zu letzterem ab. wir hätten uns die ganze diskussion hier sparen können, wenn du gleich gesagt hättest, dass der mp-bereich dich nicht interessiert, anstatt irgendne scheiße davon zu labern, wie eintönig die progames sind.

    @grobi: hehe, das wird bestimmt auch sehr fein.

    Für mich SIND die Progames nun mal eintönig und öde.
    Warum sollte ich dann was Anderes dazu schreiben?

    --

    #6085737  | PERMALINK

    schnibbel

    Registriert seit: 15.05.2008

    Beiträge: 6,198

    ErrraddicatorFür mich SIND die Progames nun mal eintönig und öde.
    Warum sollte ich dann was Anderes dazu schreiben?

    kannst du lesen? ich hab nichts gegen deine meinung, aber ich hab was gegen auf ahnungsmangel basierenden bullshit:

    Und genau das passiert ja bei StarCraft analog im Online-Bereich.
    Da fahren doch alle pi mal Daumen die gleiche Taktik, nämlich so schnell es geht hunderte von Zerglingen / Marines / Berserkern zu bauen um damit den Gegner zu rushen bevor er das Gleiche mit mir schafft.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 158)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.