Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 181 bis 190 von 190

Thema: Whisk(e)y (Single Malt)

  1. #181
    Metal Messiah Avatar von Verärgerter_Bahnkunde
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    9.572
    Einkaufstour, weil Weihnachtsgeld:


    (Allerdings für meinen Bruder als Geschenk)





    Und letzten Endes zwar einen Blend, aber ich erwähne ihn dennoch, weil er ein sehr feines Tröpfchen ist:

    (Hat sich meine Frau gewünscht und ich habe gehorcht )


    Als Lieblingsbrennereien meinerseits kristallisieren sich immer mehr Dalwhinnie, Edradour, Aberlour und Glenfarclas heraus.
    - Have no fear for the devil my dear -
    - you know we all need the devil sometimes -


  2. #182
    Forumslegende Avatar von Bahl
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    1.666
    Ha, Glenfarclas ist auch meine letzte Entdeckung. Habe einem Kumpel einen zehnjärigen 105 zum Geburtstag geschenkt, habe ihn dann gleich probiert. Der ist komplett in Sherryfässern gereift. Hat stolze 60 Umdrehungen, deswegen kann und sollte man ihn verdünnen, und deshalb hält er auch länder. Werde in nächster Zeit sicher mal einen der "regulären" probieren.
    Wurstberge sind auch juristisch schwer einzuordnen.

  3. #183
    Warrior Avatar von _Crimson_
    Registriert seit
    03.07.2013
    Ort
    Bayern (LK Eichstätt)
    Beiträge
    372






    Warten bei mir noch auf Verkostung. Die Isle of Jura Whiskys hab ich in der 0,2l "Probierflasche" billig im Duty Free in der Tschechei bekommen. Der Glenrothes ist noch ein übrig gebliebenes Geschenk von meinem letzten Geburtstag.


    Offen sind zur Zeit:




    Und einen den ich nicht leer bekomme:


  4. #184
    Forumslegende Avatar von Bahl
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    1.666
    Vor ein paar Tagen war hier im Laden der 10er-Talisker im Angebot. Habe ihn blind mitgenommen, da Gutes über ihn gehört und eben Sonderangebot. Heute zum zweiten Mal probiert und bisher nicht sooo überzeugt. Finde ihn etwas eindimensional. Bei den Lagavulins, Ardbegs oder auch dem Laphroaig Quarter Cask mag ich, dass man hinter dem Rauch so viele Aromen entdecken kann, das ist einfach ungeheuer spannend. Diesen Eindruck habe ich vom Talisker bisher nicht.

    Daher die Frage: Wie schätzt Ihr den so ein, insbesondere im Vergleich zu anderen Whiskies von Talisker bzw. gibt es von denen vielleicht welche, die eher dem entsprechen können, was ich oben geschrieben habe?
    Wurstberge sind auch juristisch schwer einzuordnen.

  5. #185
    Metal God Avatar von Mr.Torture
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Port Royal
    Beiträge
    13.728
    Was ist so zu empfehlen wenn man als absoluter leihe sich gerne mal eine Flasche Guten aber halt gerne unter 35-40€ bleiben würde.
    Meine Ahnung bei dem Thema geht gen null. Was ich weiß das jim beam und Jack Daniels nicht mein Geschmack sind. Wobei Jack mit coke nicht mal vollkommen verkehrt ist. Es geht mir auch nicht um longdrinks sondern den pur Genuss.
    Ich kenne das ja von diversen Rum Sorten bei denen es Verschwendung ist sobald da etwas dazu geschüttet wird weil dann kann ich auch einfach auf havanna Club ,bacardi oder dem normalen captain Morgan bleiben.
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    "Ich traue keinem Mann, der keinen Alkohol trinkt"
    ebay kaufen! amon amarth,kreator,atrocity,slayer,anthrax,dimmu borgir

    über land und unter wasser habe ich mein glück gesucht

  6. #186
    Metal God Avatar von Bombenleger
    Registriert seit
    12.05.2005
    Ort
    die schöne Pfalz
    Beiträge
    21.254
    Zitat Zitat von Bahl Beitrag anzeigen
    Vor ein paar Tagen war hier im Laden der 10er-Talisker im Angebot. Habe ihn blind mitgenommen, da Gutes über ihn gehört und eben Sonderangebot. Heute zum zweiten Mal probiert und bisher nicht sooo überzeugt. Finde ihn etwas eindimensional. Bei den Lagavulins, Ardbegs oder auch dem Laphroaig Quarter Cask mag ich, dass man hinter dem Rauch so viele Aromen entdecken kann, das ist einfach ungeheuer spannend. Diesen Eindruck habe ich vom Talisker bisher nicht.

    Daher die Frage: Wie schätzt Ihr den so ein, insbesondere im Vergleich zu anderen Whiskies von Talisker bzw. gibt es von denen vielleicht welche, die eher dem entsprechen können, was ich oben geschrieben habe?

    Wenn du viel Geld ausgeben willst: Talisker Dark Storm, der haut einen um ;)

    ansonsten Kilchoman und Caol Isla 12 Jahre.
    Musik-Sammler Last.fm
    -.-. --- -. - .- -.-. - .-- .- ..- --- ..- - -- . ... ... .- --. . -. --- -.-. --- -- .--. .-. --- -- .. ... . ... . -. -.
    ->CONTACT WAITOUT MESSAGE NO COMPROMISSES

  7. #187
    Metal God Avatar von Necrofiend
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    27.639
    Zitat Zitat von _Crimson_ Beitrag anzeigen
    Und einen den ich nicht leer bekomme:
    Erfahrungsgemäß kommt immer der Moment, wo man total betrrunken ist, mehr will und nicht anderes mehr da. Dann geht alles weg...
    Support the dying cult of underground metal! Stay black and brutal forever!

    If it was not for my parents I would have tried to kill myself before
    Instead i listend to Slayer and dreamt on

    A world without war is like a city without whores

  8. #188
    Forumslegende Avatar von banger1979
    Registriert seit
    02.03.2009
    Ort
    Krefeld-Uerdingen
    Beiträge
    1.296
    Zitat Zitat von Mr.Torture Beitrag anzeigen
    Was ist so zu empfehlen wenn man als absoluter leihe sich gerne mal eine Flasche Guten aber halt gerne unter 35-40€ bleiben würde.
    Meine Ahnung bei dem Thema geht gen null. Was ich weiß das jim beam und Jack Daniels nicht mein Geschmack sind. Wobei Jack mit coke nicht mal vollkommen verkehrt ist. Es geht mir auch nicht um longdrinks sondern den pur Genuss.
    Ich kenne das ja von diversen Rum Sorten bei denen es Verschwendung ist sobald da etwas dazu geschüttet wird weil dann kann ich auch einfach auf havanna Club ,bacardi oder dem normalen captain Morgan bleiben.
    http://www.weisshaus-shop.de/details...FcZAGwodjG0JWw

    Ist ein guter "Einsteiger"-Singe Malt, ohne die starke Rauch/Torfnote mit der sich ungeübte Gaumen erfahrungsgemäß erstmal schwer tun.

  9. #189
    Metal God Avatar von Mr.Torture
    Registriert seit
    14.01.2007
    Ort
    Port Royal
    Beiträge
    13.728
    Für 30 hab ich die einfach mal bei Amazon gekauft
    Geändert von Mr.Torture (25.03.2016 um 12:35 Uhr)
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    "Ich traue keinem Mann, der keinen Alkohol trinkt"
    ebay kaufen! amon amarth,kreator,atrocity,slayer,anthrax,dimmu borgir

    über land und unter wasser habe ich mein glück gesucht

  10. #190
    Forumslegende Avatar von Bahl
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von Bombenleger Beitrag anzeigen
    Wenn du viel Geld ausgeben willst: Talisker Dark Storm, der haut einen um ;)

    ansonsten Kilchoman und Caol Isla 12 Jahre.
    Habe in den Jahren noch zwei weitere Talisker probiert (Port Ruighe und Distillers Edition) und fand beide nicht so toll. Ich glaube, ich werde mit denen nicht mehr so warm. Von Caol Ila mag ich die DE gern, die ist richtig süffig. Wenn man da mal in Fahrt ist, geht davon an einem Abend schon gut was runter.

    Jednefalls danke für die Tipps.
    Wurstberge sind auch juristisch schwer einzuordnen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •