Seite 9 von 26 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 511
  1. #161
    Metal God Avatar von Clansman
    Registriert seit
    13.03.2004
    Ort
    BW
    Beiträge
    12.290
    Wenn man der Argumentation hier folgt, wäre Zoophilie ebenfalls nicht strafrechtlich zu verfolgen. Interessant, Öffnet Tür und Tor für niedersächsische Landwirte.
    Ich will da gar nicht drüber reden, von mir aus können die alle sofort andere Jobs anfangen oder sterben. Das interessiert mich Null, das macht mich aggressiv und ich will's auch nicht hören. Michael Weikath über Nu Metal

  2. #162
    Metal God Avatar von xGROBIx
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Hauptstadt der Bewegung
    Beiträge
    11.933
    Zitat Zitat von Ulver Beitrag anzeigen
    Die Meinung nicht, aber ich vermute eine Art gemeinsamen Schaden bei den Leuten, die das befürworten.
    Das in Deinem Hirn kein Platz ist für eine Meinung die zwischen Deiner und "Schwesterficker" liegt sagt ja wohl mehr über DIch aus als über andere. Nur weil ich der Meinung bin, etwas sollte nicht bestraft werden, befürworte ich es nicht.
    Stay true, stay metal,
    Ingrid
    Und nimm meinen Namen aus deiner Signatur, der hat bei dir nichts zu suchen!
    http://www.lastfm.de/user/xGROBIx

  3. #163
    Metal Messiah Avatar von MrPsycho
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    In der schönen Oberpfalz
    Beiträge
    5.078
    Zitat Zitat von Ulver Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach sollte man sowieso einen Elternschein einführen, wo man sich erstmal anmelden müsste bevor man Kinder bekommt. Ja, mein ich ernst. Ich würde echt vielen Menschen das "Recht auf Kinder" direkt absprechen.
    Vom eigentlichen Thema des Threads mal losgelöst: Wenn man sich vor Augen führt, was manche Untermenschen mit ihren Neugeborenen oder Kleinkindern machen (da will ich jetzt gar nicht ins Detail gehen, für sowas schlage man bitte einfach eine sachliche Zeitung seiner Wahl auf), liegt dieser Gedanke sogar recht nahe.

  4. #164
    Metal God Avatar von Necrofiend
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26.485
    Zitat Zitat von Ulver Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach sollte man sowieso einen Elternschein einführen, wo man sich erstmal anmelden müsste bevor man Kinder bekommt. Ja, mein ich ernst. Ich würde echt vielen Menschen das "Recht auf Kinder" direkt absprechen. Darf ich nicht, interessiert auch keinen, aber das ist 100% meine Meinung.
    Da bin ich auch für...
    Support the dying cult of underground metal! Stay black and brutal forever!

    If it was not for my parents I would have tried to kill myself before
    Instead i listend to Slayer and dreamt on

    A world without war is like a city without whores

  5. #165
    Metal God Avatar von Ulver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    15.857
    Ah, tust Du nicht? Wenn man etwas nicht mehr unter Strafe stellt, was lange unter Strafe stand, dann greift man da ja aktiv ein, und das würde man nicht tun, wenn man es nicht befürworten oder es "nicht so schlimm" finden würde.

    Bezieht sich auf Gröbi
    Geändert von Ulver (13.04.2012 um 12:46 Uhr)

  6. #166
    Metal God Avatar von Ulver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    15.857
    Zitat Zitat von MrPsycho Beitrag anzeigen
    Vom eigentlichen Thema des Threads mal losgelöst: Wenn man sich vor Augen führt, was manche Untermenschen mit ihren Neugeborenen oder Kleinkindern machen (da will ich jetzt gar nicht ins Detail gehen, für sowas schlage man bitte einfach eine sachliche Zeitung seiner Wahl auf), liegt dieser Gedanke sogar recht nahe.
    Richtig. Es kämpfen Menschen JAHRELANG um Kinder und können keine bekommen, zerbrechen an sowas und irgendwelche Hartz IV Ossis werfen die Babys im Suff aus dem Fenster... Etwas überspitzt, aber nicht sooo weit weg von der Realität. Es wird ja jede Woche irgendwo ein totes Baby gefunden. So gehäuft auftretende Einzelfälle machen mich dann immer etwas stutzig...

  7. #167
    Metal God Avatar von xGROBIx
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Hauptstadt der Bewegung
    Beiträge
    11.933
    Zitat Zitat von Clansman Beitrag anzeigen
    Wenn man der Argumentation hier folgt, wäre Zoophilie ebenfalls nicht strafrechtlich zu verfolgen. Interessant, Öffnet Tür und Tor für niedersächsische Landwirte.
    Wie schon von irgendwem hier geschrieben: Das Tier wird Dir nicht zweifelsfrei sagen können ob es das möchte oder nicht. Insofern zieht der Vergleich nicht. Interessant von einem veganen Standpunkt ist aber: Es ist nicht erlaub ein Tier für sexuelle Praktiken zu mussbrauchen, es grausam zu halten und für nicht notwendigen Fleischkonsum zu schlachten hingegen schon. lolz.

    Das ist übrigens auch der feine Unterschied zwischen dem Inzestproblem dem Kannibalismusthema, jemand der sich aufessen lassen möchte, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit psychisch gestört sein, ist unter Umständen nicht frei in seiner Entscheidung.
    Stay true, stay metal,
    Ingrid
    Und nimm meinen Namen aus deiner Signatur, der hat bei dir nichts zu suchen!
    http://www.lastfm.de/user/xGROBIx

  8. #168
    Metal God Avatar von Ulver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    15.857
    jemand der sich aufessen lassen möchte, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit psychisch gestört sein, ist unter Umständen nicht frei in seiner Entscheidung.
    Tritfft zu 100% auch auf Leute zu, die mit ihren Geschwistern Knattern.

  9. #169
    Metal God Avatar von Lazarus_132
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    Berlin - Lichterfelde
    Beiträge
    16.988
    Zitat Zitat von xGROBIx Beitrag anzeigen
    Das ist übrigens auch der feine Unterschied zwischen dem Inzestproblem dem Kannibalismusthema, jemand der sich aufessen lassen möchte, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit psychisch gestört sein, ist unter Umständen nicht frei in seiner Entscheidung.
    ... vieleicht sind das die Inzester ja auch nicht.
    Last.fm Musiksammlung Filmsammlung Comicsammlung

    "Die Bestie hat meine Parkanlagen verwüstet! Das verzeihe ich dir nie! NIEMALS King Ghidorah!!!"

  10. #170
    Metal God Avatar von Necrofiend
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26.485
    Zitat Zitat von Ulver Beitrag anzeigen
    Ah, tust Du nicht? Wenn man etwas nicht mehr unter Strafe stellt, was lange unter Strafe stand, dann greift man da ja aktiv ein, und das würde man nicht tun, wenn man es nicht befürworten oder es "nicht so schlimm" finden würde.
    Also mir fallen schon einige Dinge ein, die ich nicht gut finde, aber wo ich es trotzdem unsinnig finde Aufwand für die Strafverfolgung zu betreiben...
    Support the dying cult of underground metal! Stay black and brutal forever!

    If it was not for my parents I would have tried to kill myself before
    Instead i listend to Slayer and dreamt on

    A world without war is like a city without whores

  11. #171
    Metal God Avatar von xGROBIx
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Hauptstadt der Bewegung
    Beiträge
    11.933
    Zitat Zitat von Ulver Beitrag anzeigen
    Ah, tust Du nicht? Wenn man etwas nicht mehr unter Strafe stellt, was lange unter Strafe stand, dann greift man da ja aktiv ein, und das würde man nicht tun, wenn man es nicht befürworten oder es "nicht so schlimm" finden würde.

    Bezieht sich auf Gröbi
    Ja, aber ich persönlich greife da ja nicht aktiv ein. Es stand halt jetzt zur Entscheidung an weil sich jemand durch die Instanzen geklagt hat. Auf meiner Liste der furchtbaren gesellschaften Mißstände liegt jetzt das Inzestverbot auch nicht unbedingt auf der poleposition. Aber: Das Urteil vom BVerfG ist einfach furchtbar, nicht unbedingt weil es mir um die Inzuchtler gehen würde, sondern weil man Aspekte der Eugenik für die Gesetzgebung als maßgeblich anerkennt...
    Stay true, stay metal,
    Ingrid
    Und nimm meinen Namen aus deiner Signatur, der hat bei dir nichts zu suchen!
    http://www.lastfm.de/user/xGROBIx

  12. #172
    Metal Messiah Avatar von MrPsycho
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    In der schönen Oberpfalz
    Beiträge
    5.078
    Zitat Zitat von Ulver Beitrag anzeigen
    Richtig. Es kämpfen Menschen JAHRELANG um Kinder und können keine bekommen, zerbrechen an sowas und irgendwelche Hartz IV Ossis werfen die Babys im Suff aus dem Fenster... Etwas überspitzt, aber nicht sooo weit weg von der Realität. Es wird ja jede Woche irgendwo ein totes Baby gefunden. So gehäuft auftretende Einzelfälle machen mich dann immer etwas stutzig...
    Tatsache. Finde die Darstellung auch nicht überspitzt, bei so einem Thema kann man und darf man imho nichts verharmlosen, bei einigen minderbemittelten Vollpfosten brauchts da nicht mal nen Suff dafür. Und auch das Argument mit "blabla, psychische Belastung der Mutter, die wird damit nicht fertig, etc." zieht da nicht, Babyklappen und Krankenhäuser gibts zuhauf. Ich versteh nicht, was in den Köpfen von solchen Leuten vorgeht, weil zum Kinder machen sind sie ja auch nicht zu dumm. Wenn ich immer sowas in der Zeitung lese, könnte ich gar nicht so viel essen wie ich kotzen möchte.

  13. #173
    Metal God Avatar von Clansman
    Registriert seit
    13.03.2004
    Ort
    BW
    Beiträge
    12.290
    Zitat Zitat von xGROBIx Beitrag anzeigen
    Wie schon von irgendwem hier geschrieben: Das Tier wird Dir nicht zweifelsfrei sagen können ob es das möchte oder nicht. Insofern zieht der Vergleich nicht. Interessant von einem veganen Standpunkt ist aber: Es ist nicht erlaub ein Tier für sexuelle Praktiken zu mussbrauchen, es grausam zu halten und für nicht notwendigen Fleischkonsum zu schlachten hingegen schon. lolz.

    Das ist übrigens auch der feine Unterschied zwischen dem Inzestproblem dem Kannibalismusthema, jemand der sich aufessen lassen möchte, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit psychisch gestört sein, ist unter Umständen nicht frei in seiner Entscheidung.
    Wenn du einen Schäferhund oder einen Hengst lange genug reizt wird er mit Sicherheit mitziehen. In so fern ist der Vergleich schon gerechtfertigt.
    Ich will da gar nicht drüber reden, von mir aus können die alle sofort andere Jobs anfangen oder sterben. Das interessiert mich Null, das macht mich aggressiv und ich will's auch nicht hören. Michael Weikath über Nu Metal

  14. #174
    Forumslegende Avatar von Rahj
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    Jena
    Beiträge
    1.374
    Zitat Zitat von xGROBIx Beitrag anzeigen
    Das in Deinem Hirn kein Platz ist für eine Meinung die zwischen Deiner und "Schwesterficker" liegt sagt ja wohl mehr über DIch aus als über andere. Nur weil ich der Meinung bin, etwas sollte nicht bestraft werden, befürworte ich es nicht.
    kommt mir beim mitlesen auch so vor.

    außerdem glaube ich auch nicht, dass eine gesetzesänderung tatsächlich was an der häufigkeit solcher taten ändert. das passiert so oder so ein paar mal und zu 99 % wirds tot geschwiegen.

  15. #175
    Metal God Avatar von xGROBIx
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Hauptstadt der Bewegung
    Beiträge
    11.933
    Zitat Zitat von Ulver Beitrag anzeigen
    Tritfft zu 100% auch auf Leute zu, die mit ihren Geschwistern Knattern.
    Zitat Zitat von Lazarus_132 Beitrag anzeigen
    ... vieleicht sind das die Inzester ja auch nicht.
    Das müßte ein Psychologe beurteilen, aber ich behaupte mal daß das nicht von vornherein pathologisch ist. Und: Wie immer gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit, im Fall einer Tötung sind ja wohl eher folgenschwere KOnsequenzen - nämlich der Tod - zu erwarten, während beim Inzest ja zunächst mal nix passiert.
    Stay true, stay metal,
    Ingrid
    Und nimm meinen Namen aus deiner Signatur, der hat bei dir nichts zu suchen!
    http://www.lastfm.de/user/xGROBIx

  16. #176
    Metal God Avatar von Necrofiend
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26.485
    Zitat Zitat von xGROBIx Beitrag anzeigen
    Das ist übrigens auch der feine Unterschied zwischen dem Inzestproblem dem Kannibalismusthema, jemand der sich aufessen lassen möchte, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit psychisch gestört sein, ist unter Umständen nicht frei in seiner Entscheidung.
    Also mit der Begründung von psychischen Problemen kann man ja jede Willensäußerung theoretisch in Frage stellen. Finde da kann man einfach keine objektiven Grenzen setzen und sollte es daher auch garnicht. Neige dazu zu denken, wer seinen Willen da "vernünftig" artikulieren bzw. rüberbringen kann, dem sei der auch zugestanden...

    Zitat Zitat von Clansman Beitrag anzeigen
    Wenn du einen Schäferhund oder einen Hengst lange genug reizt wird er mit Sicherheit mitziehen.
    Habe mal gelesen bei Hunden ist das recht einfach, die sehen den Menschen ja eh' als Rudelangehörigen, also quasi Artgenossen, wo sowas drin ist...
    Support the dying cult of underground metal! Stay black and brutal forever!

    If it was not for my parents I would have tried to kill myself before
    Instead i listend to Slayer and dreamt on

    A world without war is like a city without whores

  17. #177
    Metal God Avatar von Ulver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    15.857
    Klar, das ist richtig. Dennoch, oder gerade deswegen kein Grund, das Verbot aufzuheben. Dann kommen dann in ein paar Jahren die nächsten Amöben und klagen sich dann das Recht auf Kinder auch noch ein. Und ich bin sicher, dann schreien hier die nächsten, wie man sowas nur verbieten kann... Dann kommen wieder irgendwelche "wenn" Phrasen, die dann in ein paar Jahren eh auch wieder übern Haufen geschmissen werden... Schöne neue Welt...

  18. #178
    Metal God Avatar von Ulver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    15.857
    Zitat Zitat von xGROBIx Beitrag anzeigen
    Das müßte ein Psychologe beurteilen, aber ich behaupte mal daß das nicht von vornherein pathologisch ist. Und: Wie immer gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit, im Fall einer Tötung sind ja wohl eher folgenschwere KOnsequenzen - nämlich der Tod - zu erwarten, während beim Inzest ja zunächst mal nix passiert.
    Es gibt aber auch die Konsequenz des super geilen 250 Gramm Steaks auf dem Grill mit nem kalten Bier in der Hand ;)

  19. #179
    Warrior Avatar von Evilive
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    488
    Das man die ganze Thematik überhaupt diskutieren muss, finde ich schon schlimm genug. Das es hier dann noch Leute gibt, die das befürworten, unfassbar. Aber das hier kinderlose Wirrköpfe Ulver kritisieren, weil er vehemend dagegen ist und deshalb auch ausfallend wird, kommt dem Irrsinn gleich.
    "Hey Mann, teste mal die Bremsen!"
    "Wieso? Zur Not kann ich immernoch 'n Anker werfen."

  20. #180
    Todesmetaller Avatar von helium
    Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    985
    Zitat Zitat von Evilive Beitrag anzeigen
    Das man die ganze Thematik überhaupt diskutieren muss, finde ich schon schlimm genug. Das es hier dann noch Leute gibt, die das befürworten, unfassbar. Aber das hier kinderlose Wirrköpfe Ulver kritisieren, weil er vehemend dagegen ist und deshalb auch ausfallend wird, kommt dem Irrsinn gleich.
    was ist daran schlimm , eine Thematik die auch in den Medien oder der sonstigen Öffentlichkeit diskutiert wird, ebenso hier zu diskutieren ?
    Soll jetzt auch freie Meinungsäusserung über Fremdschäm-Themen unter Strafe gestellt werden, oder was ?
    Zitat von: DeineMudda
    Prinzipiell habe ich absolut kein Problem mit Core-Hörern. Nur leider fallen grade die immer wieder durch Assi-Aktionen und unangebrachtes Verhalten auf. Und daran störe ich mich.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk