Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 22 von 22
  1. #21
    Moderator Avatar von SirMetalhead
    Registriert seit
    26.06.2004
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    25.869
    Zitat Zitat von Dubby Beitrag anzeigen
    oder reden wir gerade aneinander vorbei? ^^
    vielleicht ein wenig. Ich seh dass so: Wenn man Forschung oder Wissenschaft zugesteht, nicht sofort einen Nutzen zu offenbaren (da dieser sich wie erwähnt auch erst später herausstellt), dann sollte man das auch auf alle Bereiche gleichermaßen anwenden. Klar, irgendwann wirds Humbug (Esoterik ist in Deutschland soweit ich weiß nicht als Wissenschaft anerkannt, auch wenns das an manchen Hochschulen gibt), aber für solche Fälle gibt es ja beispielsweise das DFG oder das BMBF, die Forschungsanträge erhalten, prüfen und wenn sie plausibel dargelegt werden, mit Mitteln ausstatten. Ich würd mir zwar nicht zumaßen, über diese Gelder zu entscheiden, aber es wird sicherlich auch vieles (genügend?) abgelehnt, da nicht aktuell, nützlich, zeitgemäß, wertvoll.

  2. #22
    Forumslegende Avatar von mors lucis
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    MD/BS
    Beiträge
    2.642
    Zuimndest bei Büchern gibt es ja genügend Alternativen zum Kauf.

    Schwieriger wird für einkommensschwächere Leute bei Konzert/Oper/Theaterbesuchen, aber selbst da gibt es zumindest in großen Städten Ambitionen durch [Stadtname]-Pass auch denjenigen den Zugang zu Kultur zu vereinfachen und im Fernsehen werden auch öfters Aufführungen übertragen.

    Bei der Kulturflatrate wird es offensichtlich Differenzen zwischen den Steuerzahlern bzgl. der Verteilung der Mittel geben. Jeder fühlt seine bevorzugte Sparte nicht genügend abgedeckt, als dass sich der regelmäßige Beitrag rentieren würde. Im Grunde ist das ja nicht viel anders als die GEZ, gegen die ja auch massig gewettert wird.
    Man könnte höchstens an manchen Orten (Bibliothek) das Medienangebot/-diversität ein bisschen verstärken (CDs/DVDs/E-Zeitschriften) und den Zugang nicht durch zwanzig bürokratische Hürden erschweren (was mich v.a. bei DIN-Normen nervt. Warum kann man nicht mit einer Kennung irgendeiner deutschen Uni Zugang auf die Datenbank mit den elektronischen Normfassungen haben?)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk