Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 115 von 115
  1. #101
    Todesmetaller Avatar von Kosmonaut
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    London/UK
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von P4Z1F1S7 Beitrag anzeigen
    Als ein Zeichen anerkennender Zustimmung. ^^
    Danke vielmals

    Sehr schön, Nik, sehr schön. Ich mache mich dann gleich mal an Tipps und Kommentare, und je nachdem wie viel zeit ich danach noch finde, gehe ich auf deine Tipps und Kommentare ein, und im Anschluss kommt dann noch das finale Battlefazit
    Hört die Signale!

    Zitat Zitat von Bibsch Beitrag anzeigen
    brutal,brutal lo lo lo lo lo lo lo

  2. #102
    Metal Messiah
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Efrafa
    Beiträge
    9.617
    Das selbe gilt für mich! Ich geh jetzt erstmal versuchen, mein Knusperhaus zu retten, wenn ich zurückbin, ists ja vielleicht schon da hehe

  3. #103
    Todesmetaller Avatar von Kosmonaut
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    London/UK
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    This Will Destroy You - Glass Realms
    10/10
    Was soll ich da weiter sagen? Mit Tunnel Blanket haben This Will Destroy You ein Album erschaffen, welches aus dem fröhlichen, jedoch mit der Zeit sehr breitgetretenen, ausgelutschten Post-Rock Sumpf heraussticht, und das im Jahr 2011!
    Wie dir bereits ans Herz gelegt wurde, kommt Glass Realms eingebettet in Little Smoke noch mal besser, als ohne, und insgesamt kann ich dir nur ans Herz legen, das Album immer als eine Einheit zu hören. Einfach unglaublich stark. Insgesamt ist die Banddisko sehr stark:
    http://www.youtube.com/watch?v=SERfdjtGjJA
    http://www.youtube.com/watch?v=htGmT...eature=related
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Zao - Cancer Eater
    7/10
    Ich liebe das Kompromisslose an dieser Band, und gebe zu, dass die Vocals in dem dir vorliegenden Werk leicht untergehen. Eigentlich sind aber die Vocals das, was mir an der Band so gut gefällt:
    http://www.youtube.com/watch?v=iCsOJ...feature=relmfu
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Planks - Funeral Mouth
    10/10
    Offensichtlich kennst du die Band, was soll ich da noch kommentieren? Das neue Album ist der Hammer, und meiner Meinung nach ihr bestes Werk. Bis jetzt.
    http://www.youtube.com/watch?v=6HdT4wgQvqw
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Masonna - Inner Mind Mystique I
    7.5/10
    Interessant zu lesen. Wirklich. Spiegelt doch recht genau das wieder, was ich auch bei dem Song empfinde.
    Da ich Noise aber viel zu anstregend finde, gibts jetzt keine weiteren Tipps, prinzipiell ist die Stimmung doch oft recht ähnlich.
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Godspeed You! Black Empreror! - The Dead Flag Blues
    10/10
    Wie großartig diese Band einfach ist, hast du vollkommen richtig erkannt. Nachdem ich dir meinen Lieblingssong schon präsentiert habe, gibts hier nochmal was mindestens genauso tolles vom selben Album, und das neue Album, das ich auch absolut empfehlen kann - großartig geworden:
    http://www.youtube.com/watch?v=V9Ty3YnWN80
    http://www.youtube.com/watch?v=IEsdiiYkhT8
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Sunn O))) & Boris - The Sinking Belle (Blue Sheep)
    9/10
    Nachdem das Missverständnis aufgeklärt ist, und Jef Whitehead nicht bei Sunn O))) spielt, solltest du dir unbedingt mehr von der Band antun.
    Vor allem die ersten drei Alben sind riesig, mein Favorit ist das düster kämpfende White 1, was aber nicht von allen als deren bestes Album gesehen wird. Es ist bei weitem nicht so entspannt, wie der Song, den du bewertet hast, aber vielleicht sagt dir der Stil ja auch zu:
    http://www.youtube.com/watch?v=5aLYL...eature=related
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Callisto - The Fugitive
    9/10
    Ich weiß auch nicht, aber Verlorenheit und Kälte scheinen die Jungs von Callisto wohl im Blut zu haben. Genau das ist es, was ich an der Band so schätze:
    http://www.youtube.com/watch?v=ZTO9841FT0I
    Sie können aber auch andere Töne einschlagen, und das nicht zu schlecht:
    http://www.youtube.com/watch?v=rGA9u...eature=related
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    ISIS - Collapse and Crush
    9/10
    In der Tat, die Panopticon ist wirklich besser als Collapse and Crush, das liegt aber einfach daran, dass ersteres als Album, als Einheit fungiert. Collapse and Crush dagegen ist meiner Meinung nach ISIS' stärkster Einzelsong. Da ich davon ausgehe, dass du mit Panopticon sowieso schon das Meisterstück der Band kennst, erspare ich mir YouTube Videos
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Neurosis - Fear and Sickness
    5/10
    Ich komme da nicht drüber weg. Zugegeben, vielleicht war es nicht das beste einen Song der Given To The Rising als Neurosisrepräsentation zu wählen, nur habe ich zur Zeit der Samplererstellung gerade das Album gehört, und schlecht ist es ja nun wirklich nicht. Ansonsten wurde dir schon genug zur band gesagt, und du solltest auf die Tipps von TOOL auf jeden Fall nochmal eingehen!
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Rodha - Bliss
    8/10
    Hier haben wir auch so eine 'Da kann sich noch was richtig geiles draus entwickeln'-Band, wobei die schon ein bisschen weiter sind, als Anhedonist
    Einfach mal das Album in ruhe anhören, da macht man überhaupt nichts mit falsch:
    http://rodha.de/
    Mein Favorit ist übrigens Thousand Headed Goddess.
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Misery Signals - Weight of the World
    9/10
    Eine meiner liebsten Metalcore Bands, und absolut gut in dem, was sie tun. Metalcore.
    http://www.youtube.com/watch?v=hOrWllJwCqk
    http://www.youtube.com/watch?v=gig1_Fl7pos
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Minsk - Embers
    10/10
    Eine Band, die ich selber erst kurz bevor es zu unserem Battle kam kennengelernt habe. Finde das Album, aus dem Embers stammt, einfach nur großartig. Auch die kürzeren Tracks sind absolut toll, und der Mix, der dir so gut gefallen hat, kommt überraschender Weise auch dabei nicht zu kurz - schon wieder ein tolles Wortspiel
    http://www.youtube.com/watch?v=OCyQbEsaalE
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Norma Jean - Deathbed Atheist
    8/10
    Ich finde, dass nur sehr wenigen Bands dieses monotone Geschrammel so gut gelingt wie Norma Jean. Dennoch bin ich ebenfalls der Meinung, dass der kleine Bruch dem Song sehr gut tut, und den Song erst richtig funktionieren lässt. Den Stil der Band liebe ich im allgemeinen, er trägt manchmal was rockig spaßiges mit sich, und manchmal einfach nur Härte und Hass:
    http://www.youtube.com/watch?v=zveAQ...eature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=IGeQGSNV-5E
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Intronaut - A Monolithic Vulgarity
    7/10
    Gar nicht mal so leicht verdaulich sind diese Jungs in der Tat. Progressiver Sludge, teilweise verspielt, immer mit viel Liebe zum Detail.
    http://www.youtube.com/watch?v=KFYGL5qOt70
    http://www.youtube.com/watch?v=qNkRn...eature=related
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Old Man Gloom - Zozobra
    10/10
    Eine Band, die aus Mitgliedern von Converge, ISIS und einigen anderen besteht, kann ja eigentlich nur großartig sein, also schaust du dich am Besten einfach mal selber um, wenn du Zeit hast, denn ich kann mich nicht entscheiden, was dir hier als Tipp noch gefallen könnte:
    http://oldmangloom.bandcamp.com/
    Hört die Signale!

    Zitat Zitat von Bibsch Beitrag anzeigen
    brutal,brutal lo lo lo lo lo lo lo

  4. #104
    Metal Messiah
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Efrafa
    Beiträge
    9.617
    Danke danke, ich werd mich morgen dransetzen

  5. #105
    Forumslegende Avatar von Hati
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    4.567
    Spätestens nach diesem Thread sollte man überdenken, ob man solche Sampler-Austausch-Begegnungen weiterhin "Battles" nennen sollte: Auch wenn ich mit dem Großteil der Bewertungen übereinstimme, war das doch schon SEHR harmonisch... ZU harmonisch *Verschwörungstheorie ausgrab*
    After all... it's just a matter of life
    It was... just... a matter... of life!


  6. #106
    Metal Messiah
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Efrafa
    Beiträge
    9.617
    aws0me cuz we co0l

  7. #107
    Metal Messiah
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Efrafa
    Beiträge
    9.617
    So, hier folgen die winzigen Bewertungen dazu nochmal, und dann ein 'Band-Fazit' mit folgender Skala:
    SHUT UP AND TAKE MY MONEY (>10)/ Großartig! (10)/ Toll, werd ich mich weiter mit beschäftigen! (9)/ Gefällt mir sehr (8) Hachjoa, einfach nicht so meins. (5)
    Was schlechteres gibts auch eigentlich gar nicht


    This will destroy you:

    Little Smoke - Ja, hab ich mir schon angehört, nachdem Toolie es gepostet hat. Und dann noch mal. Und dann mit Glass Realms zusammen. Einfach wunder-, wunder-, wunderschön!
    There are some Remedies worse - Hey, hier entdecke ich dann ja auch eine andere Seite von TWDY - auch mit Fokus auf der Gitarre, wird es nicht weniger wundervoll. Auch wenn meine Überraschung gefaket war. Ich hab mir natürlich schon ganz viel angehört
    SHUT UP AND TAKE MY MONEY!!!

    Zao:
    Growing in Grace - Uih, du hattest mit Cancer Eater aber punktetechnisch echt Glück... mit dem Song kann ich einfach gar nichts anfangen. Ich seh die Ansätze, welche die Band macht, aber warm werde ich mit denen irgendwie nicht. Ist mir persönlich zu drucklos, zu langatmig - einfach nicht mein Ding.
    Hachjoa, einfach nicht so meins.

    Planks:
    Ja, kannte sie schon, hab ich dir ja am Anfang schon gesagt, dass ich manches kenne Aber, wer lässt sich schon die Chance entgehen, Planks tothuldigen zu können! Hab mir das Album auch angehört, und finde es auch bisher ihre Beste Scheibe - der Sound passt einfach zu der Band. Scythe Imposter ist da keine Ausnahme, hier mag ich zB, dass die Sludgeeinflüße noch durchkommen.
    Großartig!

    Godspeed You! Black Emperor!:
    Ja, da bin ich dir dankbar für. Nie den Arsch hochbekommen, mich durch deren monströse Songmonster (die Längen sind schon imposant) ohne irgendwelche Vorbereitung auf gut Glück durchzukämpfen. Deshalb lasse ich mich da von dir mit Links füttern, und das find ich gut.
    East Hastings - Wie schon beim Dead Flag Blues handelt es sich um eine Mischung aus hörbuchartigen Samples, Geräuschen und wild gemischten Stücken Musik, und wieder wird eine tolle Geschichte erzählt. Der Samplersong war besser, macht East Hastings aber nicht weniger geil! Und dieser irische Touch, uihuihuih..
    Allelujah...- ICH WILL DIESES ALBUM!11elfeinseins!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! GIB MIR DIESES ALBUM ICH WILL ES ICH WILL ES ICH WILL ES BHJGBDAHUGDZFADCJKADGAHGSUICATSZDATZFSDHGAD *auf Weihnachtswunschliste schreib*
    SHUT UP AND TAKE MY MONEY!!!

    Sunn O))):
    A Shaving of the Horn that speared You - Wer wissen will, was langsam heißt, sollte es sich anhören. Du meine Güte, da passiert ja fast nichts. Was nicht schlecht ist, keinesfalls. Im Gegenteil. Toll ist das. Wenn auch irgendwie sehr schlecht für meinen nicht ganz wachen Zustand. ich werde so mü..zzzzzZZZZZZZZ
    Definitiv eine Band, mit der ich mich weiter beschäftigen werde, mit viel Energy Drinks und noch mehr Zeit.
    Toll, werd ich mich weiter mit beschäftigen!

    Callisto:
    Cold Stare - Joa, Recht hast du. Fällt ja sogar noch düsterer aus, meine Güte. Sehr geil, und vor allem abwechslungsreich. Auch eine geniale Neuentdeckung die Band.
    Pathos - Spacesynthiesalarm! Haha, aber okay, Spaß bei Seite. Auch hier ein sehr interessanter, wieder anderer Song. Die Band ist einfach unheimlich interessant.
    Großartig!

    Neurosis:
    Ich habs versucht, ich hab ihm eine Chance gegeben. Ich verstehe, was ihr meint, aber es gibt mir einfach nichts. Hab ja schon fast ein schlechtes Gewissen, aber für mich ist das einfach nichts.
    Hachjoa, einfach nicht so meins.

    Rodha:
    Free Download fuck yeah, ab aufs Handy
    Die haben schon nen coolen, sehr eigenen Stil. Da bin ich echt gespannt, was da noch draus wird. Thousand Headed Godess ist ein geiles Ding, aber mir sagt Fast Forward noch mehr zu, hehe.
    Toll, werd ich mich weiter mit beschäftigen!

    Misery Signals:
    Five Years - Oh Gott, die Soundqualität ist ja alles andere als schön. Ansonsten kann ich dir aber nur voll zustimmen, und bleibe ganz bei meinem Review
    Mirrors - Und das selbe gilt auch hier. Die zweite Songhälfte ist aber um Welten geiler als die erste. Das mit feinen Metalcoremelodien haben die raus. Da können - außer Parkway Drive - alle traditionellen Metalcorebands einstecken, hehe.
    Gefällt mir sehr

    Minsk:
    Circle of Ashes - Wundervolle Musik, ganz wundervolle Musik. Dieser Mix ist echt der Hammer. auch hier eine geniale Neuentdeckung. Die erschaffen ganz andere Welten, und du hast Recht, auch auf kurzen Songs wirkt das!
    Großartig!

    Norma Jean:
    High Noise Low Output - Unfassbar, aber genau damit hat le Hati mich auch gequält, nachdem ich Norma Jean bewertet habe. Aber ja, ist schon ziemlich toll. Haben einen sehr eigenen Sound gefunden, der mir sehr gut gefällt. Sehr toller Song.
    The End of all Things will be televised - Sehr viel härter, dominanter Bass - auch das steht der Band gut. Ziemlich mitreißend... TONIGHT THE SOUTH IS ON FIREEEE
    Toll, werd ich mich weiter mit beschäftigen!

    Intronaut:
    Valley of Smoke - Haha, mit dem Song hättest du dir noch zwei Punkte mehr klauen können. Sehr schönes Lied, interessant und mit ganz eigenem Charme. Ich scheine mich mit Intronaut doch anzufreunden.
    The Literal Black Cloud - Selbiges hier. Irgendwie erscheinen mir die beiden Lieder gleich proggig, aber viel weniger anstrengend. Vor allem diese verspielten Zwischenstücke. Sehr gut!
    Gefällt mir sehr

    Old Man Gloom:
    Einfach sehr geil. Richtig richtig richtig geil.
    SHUT UP AND TAKE MY MONEY!!!

    Das ist ja im Grunde schon ein Fazit, aber jetzt auch noch ein paar Worte zum Austausch an sich.
    Hat extrem viel Spaß gemacht - musikalisch natürlich mehr als erfolgreich, viele gute neue Bands entdeckt. Man hatte keinen Druck, Cosmos Reviews waren schön zu lesen, und auch das mit der Auswertung am Ende fand ich eigentlich sehr angenehm. An sich ein Battle, dass ich jeder Zeit wiederholen würde, und ein Partner, den ich hier nur wärmstens weiterempfehlen kann
    Ein ganz großes Dankeschön

  8. #108
    Todesmetaller Avatar von Kosmonaut
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    London/UK
    Beiträge
    841
    Juhu, danke für das Fazit Freut mich, und zumindest einen Teil übernehme ich auch direkt mal:
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Hat extrem viel Spaß gemacht - musikalisch natürlich mehr als erfolgreich, viele gute neue Bands entdeckt. Man hatte keinen Druck, [Niks] Reviews waren schön zu lesen [...]. An sich ein Battle, dass ich jeder Zeit wiederholen würde, und ein Partner, den ich hier nur wärmstens weiterempfehlen kann
    Ein ganz großes Dankeschön
    Meine Bewertungen für deine Empfehlungen folgen morgen, habe bis jetzt leider nicht die Zeit gefunden, etwas zu schreiben. Habe aber schon alles öfter durchgehört
    Hört die Signale!

    Zitat Zitat von Bibsch Beitrag anzeigen
    brutal,brutal lo lo lo lo lo lo lo

  9. #109
    Metal Messiah
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Efrafa
    Beiträge
    9.617
    Mach ruhig

  10. #110
    Todesmetaller Avatar von Kosmonaut
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    London/UK
    Beiträge
    841
    Les Discrets
    Musikalisch sehr schön, gedankenversunken, lauschig, wärmend. Gefällt mir wirklich richtig gut. Aber sobald dann der französische Gesang wieder einsetzt, bin ich raus. Ich werde damit einfach nicht warm, ich mag die französische Sprache an sich einfach nicht, und meide sie deshalb so gut es geht in Musik.
    Fazit: Göttliche Musik, wenn die Sprache eine andere wäre.

    Try Me/Love Me
    Wieder ein absolut großartiges Lied. Die Band ist einfach nur genial, und mittlerweile habe ich mir die EP auch bestellt. Großartige Stimme, tolle Musik.
    Fazit: SHUT UP AND TAKE MY MONEY!!!

    Liferuiner
    Zwar hast du mir kein weiteres Lied zum anhören gelassen, aber ich will nur kurz etwas sagen:
    Ich bin auf die Through The Eyes Of... Serie gestoßen, und wirklich beeindruckt von dem Herzblut, das in die Musik gesteckt wird, und wie viel Bedeutung die Musik hat. Höre mittlerweile 1990 doch immer wieder, muss also meine Meinung aus dem Review revidieren.
    Fazit: Gefällt mir wirklich gut!

    The Great Old Ones
    Faszinierende, fesselnde Musik. Schwer, leicht; warm, kalt. Wirklich toll.
    Das Al Azif Album werde ich mir wohl zulegen müssen, und dann endlich mal anfangen, Lovecraft zu lesen.

    Austere
    Ich bin überrascht, dass mir der Klargesang so gut gefällt. Wirklich. In Just for a moment... gefällt er mir. Wirklich.
    Irgendwie Wie ein helles Licht, am Ende eines dunklen Tunnels. Das gibt dem ganzen Lied jedoch eine ganz andere Stimmung, und so erscheint mir die Instrumentalisierung nicht mehr so düster zu sein. Wobei ich die Brüche, die Depression zu transportieren scheinen, in dem Song auch wirklich großartig finde.
    Fazit: Zwar nicht, was ich erwartet hatte, aber vielleicht sollte ich mich mit der Band doch mal weiter auseinandersetzen.

    Kanashimi
    Das ganze ist irgendwie sehr sphärisch, scheint teilweise den Bezug zur Realität zu verlieren. Ich kann mich selber gut in der Welt verfangen, aber der Herr scheint unter einem Syndrom der Langatmigkeit zu leiden. Die Songstrukturen sind zu groß, und doch zu wenig umfassend. Bei aller Liebe zur Monotonie, manchmal kann sie doch sehr langweilig sein.
    Fazit: Damit werde ich einfach nicht warm.

    Clining To The Trees Of A Forest Fire
    Extrem druckvoll und extrem extrem. Der Song ist wirklich umwerfend - im wörtlichen Sinn. Sehr chaotisch das ganze, aber das gefällt mir wirklich gut. Mit dem Song hättest du sogar ein weiteres Mal die volle Punktzahl haben können.
    Fazit:SHUT UP AND TAKE MY MONEY!!!

    Mournful Congregation
    Ich kann nur nochmal aus meinem Review zitieren:
    Mournful Congregation spielen überraschend sensibelen Doom, der vor monumentalen Riffblöcken strotzt, die mit ihrer erfrischenden Melancholie eine versteckte Reinheit und Schönheit transportieren, die ich in der Form slten [sic] bei Doom Metal Bands erlebt habe. Das ganze wird von einer unglaublichen Schwermut getragen, obwohl die Riffschwallen so zart, so luftig sind, und obwohl immer wieder minutenlange Leadgitarrenläufe durchkommen, die klagend zu schreien scheinen, bevor sie in der Monotonie der Riffs wieder untertauchen und auf Ewig in einer anderen Welt zu verschwinden scheinen, und an die Vergänglichkeit allen Seins erinnern.
    Die Growls des Sänger sind so wehrufend, und doch so nichtssagend, dass sie beinahe unter den tonnenschweren Riffs zu zerbrechen scheinen. Vielleicht hätte der Musik hier, auch wenn ich ihn bisher immer bemängelt habe, Klargesang gut getan, der eine twas [sic] dominantere Stellung eingenommen hätte
    Fazit: Großartig, damit werde ich mich auf jeden Fall noch genauer beschäftigen, und mir bei Gelegenheit mal Tonträger zulegen.

    Mono
    Ja, das hast du schön geschrieben. Stimmt so.
    Fazit: Unglaublich toll.

    So, auf den Rest musst du jetzt noch einmal etwas warten. Ist zwar nicht mehr viel, aber ich muss jetzt weg.
    Morgen mache ich alles fertig.
    Hört die Signale!

    Zitat Zitat von Bibsch Beitrag anzeigen
    brutal,brutal lo lo lo lo lo lo lo

  11. #111
    Metal God Avatar von P4Z1F1S7
    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    21.540
    @ Mournful Congregation: Monad Of Creation, auf jeden Fall. Was für ein verdammt großartiges Album!
    Zitat Zitat von dentarthurdent Beitrag anzeigen
    P zur Vier zum Z zur Eins
    Trink ein Bier aber nicht meins
    F zur Eins zum S zur Sieben
    den P4z1f1s7 den musst du lieben!

  12. #112
    Metal Messiah
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Efrafa
    Beiträge
    9.617
    Ja, Mournful Congregation ballern! Wie ich schon oft sagte, keine Eile

  13. #113
    Todesmetaller Avatar von Kosmonaut
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    London/UK
    Beiträge
    841
    Lantlôs
    Kalt, rauh, und irgendwie ein bisschen befremdlich. So erscheint mir die Musik der Herren.
    Dunkelheit paart sich mit dem Wunsch nach Einsamkeit, nach Schmerz und Trauer.
    Fazit: Gefällt mir verdammt gut, werde mir bei passender Gelegenheit mal was anschaffen.

    The Elijah
    Ich stehe auf diesen Kontrast zwischen den warmen, ambientösen Klängen, die vom Klargesang begleitet werden, und dem verstört bedrückenden Geschrei. Unglaublich intenisiv und gefühlvoll. Auf allen Ebenen.
    Fazit: Schön, damit muss ich mich auf jeden Fall weiter beschäftigen.

    Lana Del Rey
    Tja, Depripop der Extraklasse, würde ich sagen. Auch augenscheinlich fröhliche Songtexte bringt die Dame wie eine Undurchdringliche Klagemauer vor. Irgendentwas großartiges steckt da hinter, ich weiß aber noch nicht, was es ist.
    Fazit: Schön, damit muss ich mich auf jeden Fall weiter beschäftigen.

    Xasthur
    Ja, genau das habe ich eigentlich erwartet, aber es gefällt mir nicht minder gut, wie der erste Song. Ich werde in der Musik diese Mannes einfach immer wieder zerfetzt und wiederbelebt. Unglaublich, wie er es schafft, mich mit Hass zu erfüllen, Trauer in mir aufkommen zu lassen, oder meine Seele zu fressen.
    Fazit: SHUT UP AND TAKE MY MONEY!!!

    Woods Of Desolation
    Sehr dichte Atmosphäre, sehr ergreifend. The Inevitable End finde ich sehr packend, aber auch der andere Song sagt mir aus irgendeinem Grund nicht wirklich zu.
    Fazit: Ich kann nicht in Worte fassen, was es ist, aber irgendetwas stört mich, und verhindert, dass ich mich in der Musik verlieren kann. Leider nicht meins.
    Hört die Signale!

    Zitat Zitat von Bibsch Beitrag anzeigen
    brutal,brutal lo lo lo lo lo lo lo

  14. #114
    Metal Messiah
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Efrafa
    Beiträge
    9.617
    Hmpf, das mit WoD ärgert mich ein bisschen, aber der Rest ist supi. Schoen, dass dir die selben Sachen wie mir gefallen

  15. #115
    Todesmetaller Avatar von Kosmonaut
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    London/UK
    Beiträge
    841
    Ja, das ist wohl so
    Dann bleibt mir nur noch zu sagen: Vielen Dank, du hast meine Geldbeutel geleert, bevor er überhaupt voll geworden ist, soviel gutes Zeug, wie ich durch dieses Battle kennen gelernt habe.
    Tolle Sache, gerne wieder.
    Hört die Signale!

    Zitat Zitat von Bibsch Beitrag anzeigen
    brutal,brutal lo lo lo lo lo lo lo

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk