Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Todesmetaller Avatar von Leukon
    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    956

    Politisierung der Wikipedia

    Als Aufhänger des Themas zwei aktuelle Texte Michael Klonovskys (beide erschienen im Focus). Ich will an dieser Stelle nicht viel vorwegnehmen. Deshalb nur so viel: ähnliche wie angesprochenen Vorgänge sind mir in der Wikipedia selbst schon unangenehm aufgefallen. Wie sieht man das hier im Forum?

    http://www.focus.de/kultur/medien/ku...id_857803.html

    http://www.michael-klonovsky.de/content/view/169/42/
    Wenn ein Staat zusammenbricht, verlieren Männer ihren Wert - auch diesen Zustand kann man Freiheit nennen. (Arnold Gehlen)

  2. #2
    Forumslegende Avatar von abrakadabra
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    4.675
    dass manche artikel auf wikipedia viel eher durch einen machtkampf zustande kommen, als durch wirklich nüchternes zusammenarbeiten der ganzen gemeinschaft, ist leider wahr. dessen muss man sich bewusst sein, und politisch umkämpften themen auf wikipedia weniger glauben schenken.

    das ist natürlich bedauerlich, aber sollte wikipedia dadurch die gesellschaftliche politische meinung eher nach links verschieben, soll es mich nicht sooo stören.

  3. #3
    Forumslegende Avatar von Metalhead 666
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    1.495
    Ich richte meine Einstellung nicht nach Wikipedia. Wenn, dann wird sich auch noch anderweitig informiert. Gerade wenn es um solche politischen Themen geht (die mich zugegebenermaßen aber auch nicht viel interessieren.).

    Wem ein Wikipedia Artikel als Diskussionsgrundlage ausreicht, ohne sich weitere Informationen zu beschaffen, mit dem ist sowieso nicht ordentlich zu reden.

    Ich kann nur einen Vergleich zu mehr wissenschaftlichen Artikeln ziehen: Wikipedia dient als ERSTER Einblick. Sobald man ETWAS mehr wissen möchte, benötigt man andere Quellen. Von daher, Ball flach halten.

    Natürlich ist es blöd für den Einzelnen, der da in ein schlechtes Licht gerückt wird.

  4. #4
    Metal Messiah
    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Efrafa
    Beiträge
    9.617
    Find ich ein sehr interessantes Thema! Da ich am Handy bin, kann ich die Artikel nicht lesen und werde mich kurz fassen - ich denke, dass darin eine grosse Problematik besteht, da (unabhaengig vom jeweiligen Gedankengut gewertet) Themen stark verklaert werden koennen. Gerade von dem, was ich in meiner Altersgruppe (17) merke (viel Wissen und auch grosse Teile der Meinungsbildung werden aus solchen Quellen bezogen, oft nicht reflektiert sondern sofort angeeignet) kann die oeffentliche Meinung so sehr grob verzerrt werden, bis hin zur Geschichtsverklaerung oder Propaganda

  5. #5
    Metal God Avatar von Necrofiend
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26.644
    Jo, denke Wikipedia verführt schon viele da auch Meinungen und Wertungen mit einzubringen, egal ob nun subtil oder unsubtil. Gerade die subtilere Version mag schon ungewollt vorkommen, da ja die meisten eine wertende Meinung zu Themen haben, die sie da einfügen/bearbeiten. Das liegt daher wohl in der Natur der Sache und läßt sich kaum vermeiden, auch wenn es eigentlich möglichst vermieden werden sollte...
    Support the dying cult of underground metal! Stay black and brutal forever!

    If it was not for my parents I would have tried to kill myself before
    Instead i listend to Slayer and dreamt on

    A world without war is like a city without whores

  6. #6
    Forumslegende Avatar von Hallways of Always
    Registriert seit
    19.03.2011
    Ort
    Tel Aviv-Yafo
    Beiträge
    1.120
    Safe to say, dass Wikipedia die wichtigste Quelle für irgendwelche Informationen für den Durchschnitts(welt)bürger ist. Das halte ich schon immer für gefährlich. Gerade für Jugendliche, die noch nicht kritisch und reflektiert denken können.
    Ich benutze Wikipedia hauptsächlich, um einen Überblick über Themen zu erhalten, und davon abgesehen ausschließlich für naturwissenschaftliche bzw. spezieller mathematische Fragen. Hier kann es eine subjektive Verfremdung kaum geben, und ich bin mir sicher, dass es unter den Wikischreibern in diesem Bereich die meisten/kompetentesten Experten gibt.
    Never le nkemise... Le ka zama mara never leloke

  7. #7
    Metal God Avatar von Tripp Den Store
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    Franken
    Beiträge
    11.368
    Subjektive Quellen sind generell unmöglich, wenn es keine konstanet Werte zu beschreiben gibt. Gerade soziale oder sozialwissenschaftlcihe Themen oder Beschreibungen sind immer! subjektiv und immer einer Meinung unterworfen. Insofern verwundert das nicht, wenngleich hier politische Denuzierung betrieben wird.
    Ansonsten eben, wie bei allem, Hirn einschalten beim Lesen und ansich immer zwei Quellen lesen oder ein bischen über den Author recherchieren.

  8. #8
    Todesmetaller Avatar von Leukon
    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    956
    Über den Autor recherchieren ist leider nicht ganz einfach, wenn er unter Pseudonym operiert. Das ist eine Sache, die eine unheilvolle Dynamik anstoßen kann; selbst für die übelste Nachrede gibt es keinen Klage- bzw. Antragsgegner, der mit seinem Namen einsteht. Äußerungsrechtlich ein Unding. Was ideologisch motivierte Manipulationen betrifft, sehe ich ferner hinaus die Wikipedia in der Pflicht, organisatorische Vorkehrungen zu treffen. Es braucht seriöse Moderation, handverlesene Administratoren und Appellationsinstanzen.
    Wenn ein Staat zusammenbricht, verlieren Männer ihren Wert - auch diesen Zustand kann man Freiheit nennen. (Arnold Gehlen)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk