Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 44
  1. #1
    Metal God Avatar von Machine Head-Basti
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Mülheim (auch South Of Heaven genannt)
    Beiträge
    24.262

    James Hetfield über seine Sucht

    Die Nachrichtenagentur Reuters berichtete am Freitag folgendes: METALLICAs Frontmann James Hetfield kämpfte mit den Tränen, als er am Freitag seinen Kampf gegen die Sucht in der Öffentlichkeit rekapitulierte, und bezeichnete den Sex, Drugs and Rock'n'Roll-Ethos als "schrecklichen Mythos". Der 42-jährige Sänger und Gitarrist wurde bei einer Spendenaktion für den MusiCares MAP Fund in Hollywood geehrt. Ziel der Organisation ist es, drogenabhängigen Musikern Möglichkeiten der Heilung zu eröffnen. Das Ereignis, bei dem auch der Konzert Promoter Bill Silva honoriert wurde, kulminierte in einem 3-Song-Set von James Hetfield und Robert Trujillo von Metallica, zusammen mit ALICE IN CHAINS-Mitgliedern Jerry Cantrell und Sean Kinney. Gespielt wurden zuerst die ALICE IN CHAINS-Klassiker "Would?" und "Them Bones", sowie zum Schluß die METALLICA-Ballade "Nothing Else Matters". Ausserdem traten an diesem Abend auch Tom Waits, VELVET REVOLVER, Jason Mraz und der BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB auf. Zu den Gästen gehörten auch Ozzy und Sharon Osbourne, MOTÖRHEADs Frontmann Lemmy, die METALLICA-Mitglieder Lars Ulrich und Kirk Hammett, sowie der RED HOT CHILI PEPPERS-Sänger Anthony Kiedies.

    Quelle: Reuters


    Drogensucht ist schon was schlimmes und ich hoffe, dass viele kids das merken wenn sie sowas von hren idolen hören. Viele sind ja auch wegen den Drogen gestorben...
    18.06: Cinderella, Mülheim
    28.06: Bring Me The Horizon, Münster 01.07: Gallows, Dortmund
    02.07: The Big 4, Gelsenkirchen
    22.07: Deep Purple, Gelsenkirchen
    Myspace ~ Last.fm ~ Plattensammlung

  2. #2
    Forumslegende Avatar von Styrke2k
    Registriert seit
    20.12.2004
    Ort
    Viersen,Niederrhein
    Beiträge
    2.081
    Jaja,die Drogen...

    Alk und Cannabis sind auch Drogen,wenn auch eher akzeptierte
    Hier liegt der Schwerpunkt eher auf Heroin und Koks usw.

  3. #3
    Forumslegende Avatar von illTill
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    Taucha(bei Leipzig), geb. in Bayern(mit Sauerländischen-Einflüssen)
    Beiträge
    3.754
    Zitat Zitat von Styrke2k
    Jaja,die Drogen...

    Alk und Cannabis sind auch Drogen,wenn auch eher akzeptierte
    Hier liegt der Schwerpunkt eher auf Heroin und Koks usw.
    dito, wobei man den Nikotin nich vergessen sollte
    INFERNAL KUTTEN FORCE GERMANY

    Frischer Darmschalträger der Grunzmusik-Gemeinde
    Mitglied des Clubs STOLZER BARTTRÄGER
    Mitglied der United Against Alcopops Alliance
    Ehefrau von Peter´s Dick
    Prophet des Bernhard aka Daray

  4. #4
    Forumslegende Avatar von Kurn
    Registriert seit
    16.07.2005
    Ort
    Essen/Bochum
    Beiträge
    4.304
    Zitat Zitat von illTill
    Zitat Zitat von Styrke2k
    Jaja,die Drogen...

    Alk und Cannabis sind auch Drogen,wenn auch eher akzeptierte
    Hier liegt der Schwerpunkt eher auf Heroin und Koks usw.
    dito, wobei man den Nikotin nich vergessen sollte
    oder Koffein

  5. #5
    Metal God Avatar von Machine Head-Basti
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Mülheim (auch South Of Heaven genannt)
    Beiträge
    24.262
    Zitat Zitat von Worf
    Zitat Zitat von illTill
    Zitat Zitat von Styrke2k
    Jaja,die Drogen...

    Alk und Cannabis sind auch Drogen,wenn auch eher akzeptierte
    Hier liegt der Schwerpunkt eher auf Heroin und Koks usw.
    dito, wobei man den Nikotin nich vergessen sollte
    oder Koffein
    oder Pazi

    oO
    18.06: Cinderella, Mülheim
    28.06: Bring Me The Horizon, Münster 01.07: Gallows, Dortmund
    02.07: The Big 4, Gelsenkirchen
    22.07: Deep Purple, Gelsenkirchen
    Myspace ~ Last.fm ~ Plattensammlung

  6. #6
    Todesmetaller
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    584
    Das ist ein ernstest Thema und eine sehr gut Sache, dass es Leute gibt die einem bei einer Drogensucht helfen wollen und dann sollte man nicht Spamen!
    Mitglied der Sofa-Sauf Crew
    Mann des Jahres 2006
    -------------------------------
    Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann.

  7. #7
    Metal God Avatar von Machine Head-Basti
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Mülheim (auch South Of Heaven genannt)
    Beiträge
    24.262
    Zitat Zitat von The Legacy
    Das ist ein ernstest Thema und eine sehr gut Sache, dass es Leute gibt die einem bei einer Drogensucht helfen wollen und dann sollte man nicht Spamen!
    es gibt schon ein paar humorlose leute hier :roll:

    hier hat sich keiner außer mir am anfang und meinem nachposter gut zu dem thema geäußert, du auch nicht. also machs besser
    18.06: Cinderella, Mülheim
    28.06: Bring Me The Horizon, Münster 01.07: Gallows, Dortmund
    02.07: The Big 4, Gelsenkirchen
    22.07: Deep Purple, Gelsenkirchen
    Myspace ~ Last.fm ~ Plattensammlung

  8. #8
    Metal God Avatar von Tormentor
    Registriert seit
    11.12.2003
    Ort
    Nekropolis Karthago
    Beiträge
    12.308
    *mümümümümümü* @Hetfield.
    Sexual Metal Holocaust will Crush Poser Gay !

  9. #9
    Todesmetaller
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    584
    Wie schon gesagt, ich finde es gut, dass sich James Hetfield für den Kampf gegen Drogen einsetzt. Den gerade er, der bekanntlich kein kostverächter war, hilft jungen Menschen die auf die schiefe Bahn geraten sind. Da sollten sich ein paar andere Leute mal ein Beispiel dran nehmen.
    Mitglied der Sofa-Sauf Crew
    Mann des Jahres 2006
    -------------------------------
    Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann.

  10. #10
    Forumslegende
    Registriert seit
    31.10.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.847
    james hetfield macht was gutes und was richtiges ^^ ich find das sehr gut von ihm, vor allem finde ich gut dass er die leute warnt was alkohol alles dem körper antun kann...er hats ja selber miterlebt (entzugskur...wann war das nochmal? ich habe da irgendwie die jahreszahl 2000 im kopf...)

  11. #11
    Forumslegende Avatar von Kurn
    Registriert seit
    16.07.2005
    Ort
    Essen/Bochum
    Beiträge
    4.304
    Nix gegen Hetfield, aber ich würde so etwas, nämlich auf ne Veranstaltung zu rennen und dann mal die Fresse aufzumachen, nicht als großartiges Engagement im Kampf gegen Drogen bezeichnen.

    Mit der Schule waren wir mal in einem Therapiezentrum für Süchtige verschiedenster Drogenarten. Die Leute, die da die Abhängigen betreut haben, die engagieren sich, genauso wie viele Sozialarbeiter und Freiwillige. Sowas IST Engagement und nicht das was irgendwelche Charity Hanseln machen, womit jetzt nicht Hetfield gemeint ist.

  12. #12
    Warrior
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    380
    Zitat Zitat von Worf
    Nix gegen Hetfield, aber ich würde so etwas, nämlich auf ne Veranstaltung zu rennen und dann mal die Fresse aufzumachen, nicht als großartiges Engagement im Kampf gegen Drogen bezeichnen.

    Mit der Schule waren wir mal in einem Therapiezentrum für Süchtige verschiedenster Drogenarten. Die Leute, die da die Abhängigen betreut haben, die engagieren sich, genauso wie viele Sozialarbeiter und Freiwillige. Sowas IST Engagement und nicht das was irgendwelche Charity Hanseln machen, womit jetzt nicht Hetfield gemeint ist.
    Hast zwar recht aber so begrenzt würde ich das net sehen, da durch Hettfields präsens die Menschenmassen nochmals suf dieses thema aufmerksam gemacht wird. Dies kann einmal selbst einige leute davor schützen abhämgig zu werden, als auch potenzielle Spender zu finden, die dann institutionen unterstützen die, die Drogenabhängige helfen. Im endeffekt werden so Gelder für die wahren Retter aufgetrieben.
    If you're not dropping picks, you're not playing hard enough !

  13. #13
    Metal God Avatar von Bombenleger
    Registriert seit
    12.05.2005
    Ort
    die schöne Pfalz
    Beiträge
    20.943
    Zitat Zitat von Tormentor
    *mümümümümümü* @Hetfield.
    irgendwie schon, auch als bekennender alte-Metallica-Fan
    Musik-Sammler Last.fm
    -.-. --- -. - .- -.-. - .-- .- ..- --- ..- - -- . ... ... .- --. . -. --- -.-. --- -- .--. .-. --- -- .. ... . ... . -. -.
    ->CONTACT WAITOUT MESSAGE NO COMPROMISSES

  14. #14
    Forumslegende Avatar von Machteborjer
    Registriert seit
    26.04.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.368
    Zitat Zitat von Kurn*
    Nix gegen Hetfield, aber ich würde so etwas, nämlich auf ne Veranstaltung zu rennen und dann mal die Fresse aufzumachen, nicht als großartiges Engagement im Kampf gegen Drogen bezeichnen.

    Mit der Schule waren wir mal in einem Therapiezentrum für Süchtige verschiedenster Drogenarten. Die Leute, die da die Abhängigen betreut haben, die engagieren sich, genauso wie viele Sozialarbeiter und Freiwillige. Sowas IST Engagement und nicht das was irgendwelche Charity Hanseln machen, womit jetzt nicht Hetfield gemeint ist.
    Das was Hetfield gemacht hat, ist lediglich eine andere Ebene des Engagement.
    Es wird nämlich versucht, mithilfe seiner Popularität, präventiv zu wirken.
    Den härteren Teil der Arbeit werden allerdings deine oeben erwähnten Leute machen.

  15. #15
    Metal God Avatar von Tordenskjold
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Udgård
    Beiträge
    11.328
    Ich halte mich an den Alkohol - Lemmy hat ja den Leuten schon öfters geraten, nie mit dem Trinken aufzuhören^^

    Im ernst: Drogen der härteren Sorte - ohne mich.
    Of the gladest moments in human life, methinks is the departure upon a distant journey to unknown lands.
    -Sir Richard Francis Burton, 1856

  16. #16
    Warrior
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Da wo die Wies'n is
    Beiträge
    376
    Zitat Zitat von Uncle Joe
    Ich halte mich an den Alkohol - Lemmy hat ja den Leuten schon öfters geraten, nie mit dem Trinken aufzuhören^^

    Im ernst: Drogen der härteren Sorte - ohne mich.
    Seh ich genauso, also alk und kippen des is ja meiner Meinung noch in Ordung, aber des härtere zeug brauhc nicht und will ich auhc nciht.
    Wacken 2007

  17. #17
    Metal God Avatar von P4Z1F1S7
    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    21.541
    hm... wobei ich ja sagfen muss dass die trunkeheit bessere musik gemacht hat... aber das soll wol nicht das thema sien Oo
    Zitat Zitat von dentarthurdent Beitrag anzeigen
    P zur Vier zum Z zur Eins
    Trink ein Bier aber nicht meins
    F zur Eins zum S zur Sieben
    den P4z1f1s7 den musst du lieben!

  18. #18
    Forumslegende Avatar von Kurn
    Registriert seit
    16.07.2005
    Ort
    Essen/Bochum
    Beiträge
    4.304
    Alkohol ist, wenn man es genau nimmt die härteste Droge überhaupt.

  19. #19
    Metal God Avatar von INGRIMM
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Heidelberg/Eppelheim
    Beiträge
    13.732
    Zitat Zitat von Tormentor
    *mümümümümümü* @Hetfield.
    Und (ohne Grinsen) @ Tormentor !

    Laß doch die Scheiße! Auch wenn du die Mucke nicht mehr gut findest ist es voll daneben solche Kommentare abzulassen!
    Ich finde es toll.daß James bei solchen Aktionen mitmacht und dadurch möglicherweise Leute vor der Suchthölle bewahrt!
    14.2.2006-Geburt meiner Tochter Emma!!!
    1. Vorsitzender des Clubs STOLZER BARTTRÄGER

    NICHT die Band!!!

  20. #20
    Metal God Avatar von Hellcommander
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    45.674
    Zitat Zitat von Machteborjer
    Zitat Zitat von Kurn*
    Nix gegen Hetfield, aber ich würde so etwas, nämlich auf ne Veranstaltung zu rennen und dann mal die Fresse aufzumachen, nicht als großartiges Engagement im Kampf gegen Drogen bezeichnen.

    Mit der Schule waren wir mal in einem Therapiezentrum für Süchtige verschiedenster Drogenarten. Die Leute, die da die Abhängigen betreut haben, die engagieren sich, genauso wie viele Sozialarbeiter und Freiwillige. Sowas IST Engagement und nicht das was irgendwelche Charity Hanseln machen, womit jetzt nicht Hetfield gemeint ist.
    Das was Hetfield gemacht hat, ist lediglich eine andere Ebene des Engagement.
    Es wird nämlich versucht, mithilfe seiner Popularität, präventiv zu wirken.
    Den härteren Teil der Arbeit werden allerdings deine oeben erwähnten Leute machen.
    Ich stimme euch beiden zu.
    http://www.musik-sammler.de/sammlung/hellcommander666

    Lungs filled with embers and regurgitating boiling blood I say Praise the Lord, praise, O servants of the Lord...We will sing a new song to thee, O God: a psaltery of thirteen Stations, may scoria bury Eden and blind the light of hope...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk