Live-Bericht vom Nova Rock!!!

Home Foren Live Tour-Tagebuch Metal Hammer live vor Ort Live-Bericht vom Nova Rock!!!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 50)
  • Autor
    Beiträge
  • #32383  | PERMALINK

    _Tobias_

    Registriert seit: 30.05.2007

    Beiträge: 842

    Liebe Headbanger,

    nachdem es mit dem Rock am Ring-Bericht so gut losgegangen ist und ihr die Beiträge anscheinend recht interessant fandet, folgt jetzt der nächste Teil unserer „vor Ort“-Reihe.

    Wie auch schon beim Rock am Ring erwarten euch vom 15.-17.06. mehrmals täglich Updates mit Bildern, Berichten und Episoden über das was vor und hinter den Kulissen so passiert.

    Wenn ihr selber vor Ort seid, kommt vorbei und feiert mit uns. Und ladet anschließend eure eigenen Bilder in diesem Thread hoch. Wenn euch der Weg nach Österreich zu weit ist, könnt ihr natürlich trotzdem und direkt euren Senf dazu abgeben.

    Einzige Änderung zum Rock am Ring: Es wird nicht mehr einen neuen Thread für jedes Update geben, sondern dieser Vorliegende immer wieder erweitert. Sonst wird die Rubrik „vor Ort“ zu schnell zu unübersichtlich.

    MAXIMUM GRÜSSE
    Tobias

    --

    #2960787  | PERMALINK

    _Tobias_

    Registriert seit: 30.05.2007

    Beiträge: 842

    Liebe Headbanger,

    die Reisegruppe METAL HAMMER ist gut an der ungarischen Grenze angekommen – ganz in der Nähe der Panninia Fields II in Nickelsdorf, wo ab morgen der NOVA ROCK-Wahnsinn losgehen wird.

    Auf der Bühne heißt das vor allem: Machine fuckin’ Head, Papa Roach, In Extremo und Billy Talent. Und natürlich Smashing Pumpkins. Aber nach dem Flop beim Rock am Ring liegen die Erwartungen in etwa um den Gefrierpunkt. Es wäre zwar schön, wenn doch was gehen würde, aber naja, warten wir’s ab.

    Bisher gibt es noch nicht viel mehr zu berichten, als dass es heiß ist. Extrem heiß. Und schwül. Die Luft steht. Das einzige, das sich bewegt, sind die Mücken. Und davon gibt es hier am Ende von Österreich so einige. Schöne Aussichten für die Nacht.

    Des Weiteren ist beim Aufbau des Standes heute schon während einer spontanen Sturm-Front die Hälfte des Stand-Zeltes flöten gegangen. Es wurde zwar irgendwie ein neues organisiert, zeigt aber auch, dass hier nicht nur die Hitze zu Hause ist, sondern auch plötzlicher heftiger Wind und guter Regen.

    Apropos Hitze: Das so genannte Burgenland, in dem Nickelsdorf liegt, protzt auf Autobahnschildern mit gleich 300 Sonnentagen im Jahr. Fett. „Da wundert es mich auch nicht, dass so lustige Alben bei Napalm Records raus kommen.“ Kommentar vom Jascho-Master Björn Thorsten.

    So weit vom Vortag der Hitze-Apokalypse, die gerade passend zur Gesamt-Atmo erstmal mit einem Rum-O zu Ende gebracht wird. Brühwarm natürlich.

    Bis morgen sollten wir uns dringend Gedanken um die Kühlung machen. Sonst kriegen Billy Talent, Mastodon und In This Moment nur pisswarme Getränke, wenn sie bei uns zur Autogrammstunde kommen. Und das geht ja nicht.

    Ach ja, Bilder gibt es auch erst ab morgen – heute gibt es ja noch nichts zu sehen.

    In diesem Sinne,
    stay tuned

    …wir sehen uns morgen!

    --

    #2960789  | PERMALINK

    _Tobias_

    Registriert seit: 30.05.2007

    Beiträge: 842

    Nova Rock – was bisher geschah:

    Die METAL HAMMER-Belegschaft schlappt nach fast durchgemachter Nacht wie benommen zum Frühstück. Schuld am Schlafentzug ist dieses Mal aber nicht der Alk, sondern die Hitze. Zählt das Burgenland eigentlich schon zur subtropischen Zone? Erdkunde in der Schule ist irgendwie schon verdammt lange her. Aber ich glaube, es zählt nicht dazu. Auch wenn es sich anders anfühlt.

    Besonders erwischt hat es den Warmaster Flo: Ihn gibt es momentan nur im sturen Panzer-Mode. Egal, wird besser. Genau wie Anzos Gesichtsfarbe. Die wurde erst blass, als sich jemand Leberwurst auf’s Brötchen schmieren wollte, anschließend als das Frühstücks-Ei in Flüssigform aufs nächste Brötchen tropfte. Aber ihr habt schon recht: Das ist beschweren auf hohem Niveau. Wir sind schließlich nicht auf einer Rentner-Kreuzfahrt zum Delphine-gucken, sondern unterwegs im Auftrag des Rock’n’Roll.

    Nova Rock im hier und jetzt:

    Und Rock’n’Roll gibt es auf dem Gelände genug. Eben haben HARDCORE SUPERSTAR die Red Stage gerockt. Und das nicht zu knapp. Songs wie „Bag On Your Head“ oder „Kick On The Upper Class“ kommen im fetten Sonnenschein natürlich wie Bacardi bei der Stranparty – es passt einfach und macht ohne Ende Spaß.

    Spaß scheint hier am Nova Rock übrigens so richtig groß geschrieben zu werden. Die Leute feiern schon bei der ersten Band richtig groß: IN THIS MOMENT. Die Front-Schreierin Maria ist optisch im blauen Kleidchen wieder eine Mischung aus Bonbon und Klostein (letzteres fand jedenfalls Missy BT), geben aber heftig Gas. Metalcore mit Schwedentod und Schreifrau. Kommt ziemlich gut – zumal es Spaß macht, der Titsch-Frau beim hin und her rennen zuzusehen während nebenan die Dreads fliegen.

    Auffallend übrigens die gute Laune am Festival. Selten waren die Besucher eines Festivals (soweit man das bisher sagen kann) so freundlich, gut gelaunt und – man sehe und staune – gut aussehend. Vor allem für die Jungs ist der hitze-verdankte Bikini-Alarm angenehm.

    Meine Lieblings-Festival-Verkleidung ist momentan übrigens die ausgelutschte Melone auf dem Kopf, mit einem Iro aus Salzstangen. Das kann wohl schon so einiges…

    In diesem Sinne,
    stay tuned,

    …wir sehen uns später!

    --

    #2960791  | PERMALINK

    _Tobias_

    Registriert seit: 30.05.2007

    Beiträge: 842

    Eine traurige Nachricht hat uns erreicht, liebe Forums-User:

    Billy Talent haben ihre Autogrammstunde abgesagt. Sie haben anscheinend kurz vor knapp bemerkt, dass man als Headliner nicht immer Zeit für Autogrammstunden hat. Schade nur, dass ihnen das erst kurz vor’m Termin aufgefallen ist. So standen viele Fans in der brütenden Hitze Schlange. Umsonst.

    Einfacher hatten es da die Bühnenbauer. Sie haben die erste harte Arbeit schließlich hinter sich – die Bühnen stehen. Da sie trotzdem vor Ort sein müssen, findet man sie jetzt genau da, wo sie sich am wohlsten fühlen: Direkt an der Bühne.

    Auch eine Art. Aber wenn wir alle zurück fahren, bauen sie in der Gluthitze ja auch wieder ab. Sei ihnen also die schattige Siesta gegönnt…

    Außerdem haben wir neue Erkenntnisse. Kurz zusammengefasst: IAMX klingen auf der Bühne ganz furchtbar (leider steht unser Stand neben der Bühne), FOTOS haben früher mal METAL HAMMER gelesen (waren am Stand nebenan auf Autogrammstunde), 30 SECONDS TO MARS werden anscheinend wirklich morgen zur Autogrammstunde kommen, und MASTODON waren langweilig. Fand jedenfalls Meister Anzodon.

    So viel von zwischendurch,
    stay tuned,

    …wir sehen uns später!

    --

    #2960793  | PERMALINK

    King of Kotelett

    Registriert seit: 10.08.2006

    Beiträge: 2,793

    Bei 30 Seconds würd mich mal interessieren, was die bei der Autogrammstunde so machen. Meine Freundin ist letzte Woche zu deren Konzert nach Berlin geflogen und da gab’s danach auch ne Autogrammstunde, bei der Fotographieren verboten war und alle Bandmitglieder extra Gummihandschuhe trugen. Man könnte sich ja was einfangen oder so…

    --

    #2960795  | PERMALINK

    _Tobias_

    Registriert seit: 30.05.2007

    Beiträge: 842

    King of KotelettBei 30 Seconds würd mich mal interessieren, was die bei der Autogrammstunde so machen. Meine Freundin ist letzte Woche zu deren Konzert nach Berlin geflogen und da gab’s danach auch ne Autogrammstunde, bei der Fotographieren verboten war und alle Bandmitglieder extra Gummihandschuhe trugen. Man könnte sich ja was einfangen oder so…

    Glaub mir, wenn sowas passiert, lasse ich euch das wissen…

    --

    #2960797  | PERMALINK

    _Tobias_

    Registriert seit: 30.05.2007

    Beiträge: 842

    METAL HAMMERheads,

    es wird finster an Ungarns Grenze. Zum einen kommt heute eindeutig zu viel Popmusik, wie ihr im vorigen Beitrag wohl schon erahnen konntet, zum anderen ist die Sonne weg. Wind war schon den ganzen Tag recht heftig – jetzt bringt er fiese dunkle Wolken.

    Passt natürlich hervorragend, denn auf der am anderen Ende des Geländes gelegenen Red Stage werden in gut 1,5 Stunden MACHINE HEAD die totale Kollektiv-Zerlegung an den Start bringen. Hoffentlich nicht im Matsch.

    Momentan sind PAPA ROACH auf derselben Bühne. Und werden – höret und staunet – von BJ Jaschinksi begutachtet. Aber weltoffen wie der feine Herr nun ist, wird er sich über eine solide Rock-Show mit integrierter Jugend-Erinnerung (ich sag nur „Last Resort“) bestimmt freuen.

    Ansonsten leidet die METAL HAMMER-Crew momentan unter dem ungünstigen Stand-Platz. Wollen wir ernsthaft IAMX oder die EDITORS hören und sehen? Wohl kaum. Da sind wir lieber am Stand für euch da – dafür sind wir ja hier. Nicht nur, aber auch 😉

    Außerdem kommt grad die News rein, dass Jacoby, Sänger von PAPA ROACH, zur Freude der Securities mal wieder einen Ausflug ins Publikum gemacht. Dieses Mal kam er zu „Getting Away With Murder“ sogar bis zum Wellenbrechen mitten im Publikum. Respekt. Leider gibt es von den entsetzten Gesichtern der Aufpasser momentan keine Bilder. Aber da müsst ihr durch: Entweder Text, Minuten nachdem es passiert ist, oder Bilder irgendwann…

    Nach MACHINE HEAD, IN EXTREMO und BILLY TALENT gibt es sicher mehr zu erzählen.

    Ach ja: Björn hat just vor ein paar Sekunden durchgefunkt, dass PAPA ROACH richtig gut waren und eine verdammt geile Show geboten haben. Mehr darüber werdet ihr natürlich im ausführlichen Bericht im METAL HAMMER erfahren.

    In diesem Sinne,
    stay tuend,

    …wir sehen uns später!

    --

    #2960799  | PERMALINK

    _Tobias_

    Registriert seit: 30.05.2007

    Beiträge: 842

    So, liebe Headbanger,

    es gibt viel zu berichten. Fangen wir beim schlechten an, das geht schnell: Mastodon haben die Autogrammstunde abgesagt. Fünf Minuten bevor es losgehen soll. Haben hier eigentlich alle einen Sonnenstich?

    Gut, dass wenigstens eine Einheit noch die Übersicht hat: Die Feuerwehr. Die steht nämlich Backstage schön hoch und guckt sich in Ruhe das Festival aus der semi-Vogel-Perspektive an. Auch nicht schlecht…

    Und dann kommt endlich das, worauf wir uns alle seit Rock am Ring gefreut haben: MACHINE FUCKIN’ HEAD. Nachdem sie am Ring geruled haben nix, erwarten wir alle Großes. Und die Setlist entpuppt sich schon mal als gar nicht schlecht:

    + Clenching The Fists Of Dissent
    + Impirium
    + Aesthetics Of Hate
    + Old
    + Halo
    + Take My Scars
    + Descend The Shades Of Night
    + Davidian

    Folglich wird den Oaklander auch schon beim ersten Ton gehuldigt. Auch von den Mädchen, die vorher noch brav in die Kamera gelächelt haben:

    Ein bisschen Ernüchterung kommt dann aber doch. Relativ statisch ist sie, die Show. Phil Demmel ist mittlerweile doch ziemlich satt und schwer geworden, obwohl die Soli natürlich alle blitzsauber sind.


    Rob Flynn gibt dafür alle Posen, die wir von ihm kennen und lieben. Und alle eindimensionalen Ansagen. Wirkt etwas bekannt. Die Hailung findet trotzdem kein Ende. Ist ja auch der erste Auftritt von Machine Head auf einem österreichischen Festival. Also: Feier galore. Auch wenn aus irgendeinem Grund zehn Minuten früher Ende ist, als angesagt war.

    Aber fett war es trotzdem. Geht ja auch nicht anders bei den Songs.

    Anschließend fliegender Wechsel vom Publikum. Die Tröten kommen – und zwar in Form von IN EXTREMO, die gleich ordentlich loslegen. Feuer, Drehleiern, deutsche Texte über Erdbeermünder. Wer’s mag…ich mag es nicht…also mal nix böses sagen, denn ich bin nicht das Zeilpublikum. Und es gibt ja genügend Fans der Band. Auch hier. Und In Extremo geben auch gut die Party aus. Das muss man zugeben. Also, Zunge, stillgehalten.

    Stillhalten ist eigentlich ein gutes Stichwort. Es gibt schließlich ein ganzes Bong-Zelt. Ne, Shisha-Zelt natürlich. Gekifft wird offiziell ja nicht da drin. Die Besucher sehen trotzdem glücklich und relaxt aus.

    Oder heute später noch ein Update kommt, wird sich zeigen. Mal sehen, was die Zeit so zulässt. Und ob SMASHING PUMPKINS nicht wieder alle Energie des Zuschauers wie einem schwarzen Loch aufsaugen und genau nichts zurück lassen.

    So oder so,
    stay tuned,

    …wir sehen uns bald 😉

    --

    #2960801  | PERMALINK

    sounds2move.de

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 6,578

    Von dem was man bei euch so liest, wäre Mr. Jaschinski einer der letzten gewesen, die ich bei (der Livemacht…!) Papa Roach erwartet hätte 🙄 :mrgreen:

    --

    Aktuelle Interviews @ www.sounds2move.de : OMNIUM GATHERUM, DEADLOCK, THE VERY END, TANKARD, ...
    #2960803  | PERMALINK

    _Tobias_

    Registriert seit: 30.05.2007

    Beiträge: 842

    Guten Morgen Mit-Metaller,

    es gab gestern kein Update mehr – habt ihr ja gemerkt. Dabei waren SMASHING PUMPKINS doch besser, als beim Rock am Ring. Ok, war auch nicht schwer. Aber so wirklich energetisch ist ein Auftritt der Alt-Grunger nun nicht. Schon gar nicht, wenn Chef Billy Corgan in ein verschrobenes Solo – nennen wir es einfach mal ein Solo – gleich noch die amerikanische Nationalhymne einbindet. Muss nicht sein.

    Da nehmen wir doch lieber den Satan vom Camping-Platz. Der rockt wenigstens. Jedenfalls, wenn man ihn mit Absperrband beschwören kann. Wir sind uns da alle noch nicht so ganz sicher. Aber hier schon mal die Brutstätte des Bösen:

    Bei einem sind wir uns dann aber doch alle einig: Den Spruch des Tages brachte evil Björn: Es ging noch mal um das siffige Frühstücksei (siehe oben). Anzo findets eklig, Björn trocken: „Ich hatte aber auch schon Zeug im Mund, dass ich dringend wieder ausspucken musste.“ Ja. Danke. Aber doch bitte nicht beim Frühstück.

    Heute steht uns jedenfalls schön Metal ins Haus: In Flames, Stone Sour, DevilDriver, Ill Nino, Isis. Dazu ein bisschen gute Pop-Musik: Linkin Park, 30 Seconds To Mars und Therapy?. Dann kommen aber auch noch die Schmerzen: Sunrise Avenue, Apoptygma Berzerk, Negative.

    Zeit genug also, im Zweifel auch mal den alternativen Festival-Sportarten nachzugehen. Und nein, es geht hier nicht um Saufen, Pissen, Kotzen oder sonstigen Ekel-Kram – wir haben noch früh am Morgen. Ich meine Bungee-Jumping. Eine richtig arme Sau ist gestern hoch gefahren, stand gut fünf Minuten vorm Abgrund, hat den Bammel bekommen und ist wieder runter gefahren. Ich glaube fast, ein Apoptygma Berzerk-Shirt an ihm gesehen zu haben. Kann mich aber auch täuschen. Egal, der hier hats gemacht:

    Den zweiten Kalauer des Tages hat übrigens Praktikant Flo, der Warmaster, gebracht. Er fand heraus, warum sein (von ihm) viel gepriesenes Deo gestern doch irgendwie versagt hat und den Stand zum Puma-Käfig verkommen lies: „Das war ja gar kein echtes Deo. Das war für Füße. Darum war das auch so flüssig.“ Herzlichen Glückwunsch, Sherlock.

    So, und jetzt geht es wieder zurück an den Stand. Gleich machen die Tore auf.

    Stay tuned,

    …wir sehen uns später!

    --

    #2960805  | PERMALINK

    Necrovore

    Registriert seit: 02.02.2007

    Beiträge: 24,243

    gut geschriebener bericht.macht lust auf mehr.freue mich in zukunft auf die anderen festival berichte..
    exzellente arbeit

    #2960807  | PERMALINK

    _Tobias_

    Registriert seit: 30.05.2007

    Beiträge: 842

    Antagonismgut geschriebener bericht.macht lust auf mehr.freue mich in zukunft auf die anderen festival berichte..
    exzellente arbeit

    Herzlichen Dank – es wird sicher mehr kommen!

    --

    #2960809  | PERMALINK

    _Tobias_

    Registriert seit: 30.05.2007

    Beiträge: 842

    Nova-Banger vor’m heimischen PC,

    der Samstag auf einem der anscheinend wirklich schönsten Festivals im deutschsprachigen Raum hat begonnen. Die Sonne brutzelt, die Alkohol-Leichen halten sich noch in Grenzen und zusätzlich zum Pentagramm (siehe oben) gibt sich der Zeltplatz auch weiterhin evil:

    Aber auf den Zeltplätzen ist auch sonst viel geboten: Zum Beispiel eine kleine „Bühne“ als Alternative zum Gewimmel am offiziellen Gelände. Da dürfen dann Nachwuchs-Bands rocken und machen ihre Sache wirklich nicht schlecht.

    Aber das ist natürlich mal gar nichts gegen DEVILDRIVER, die heute einen ihrer besten Gigs ever hinlegen. Zur Eröffnung gibt es lecker Gemörtel zum Frühstück mit „End Of The Line“ und „Straight To Hell“. Die Band geht steil und Sänger Dez gibt Gas. Dabei wird das Manko, das schon auf CD besteht, live leider wieder deutlich: Die Band ist mehr als nur Oberliga – sie ist Welt.

    Dez ist mittlerweile ein alter Mann, bewegt sich alt und kann kaum singen. Jedenfalls nicht gut genug für seine wahnsinns-Band. Egal, fetter geht der Weckruf nicht. Und außerdem ha Dez trotzdem die Skills: Er kündigt live on stage die Autogrammstunde am METAL HAMMER-Stand an. Wir sagen: Danke Dez. Du bist zwar nicht mehr jung und hübsch, hast aber eine der geilsten Bands und rulest!

    Aber was Hässlichkeit und Schönheit angeht kann das Nova Rock sowieso Einiges. Es gibt hier mehr hübsche Menschen als auf den meisten Festivals. Gegengewichte müssen natürlich sein, Ying und Yang und so. Wir haben beides für euch.

    Hübsch:

    Nicht ganz so hübsch:

    Und um auch noch mal aus dem Nähkästchen zu plaudern: Backstage-Fotos sind heute unerwünscht. Es fühlen sich ein paar Musiker potenziell paparazzisiert. Wollen wir natürlich nicht. Backstage ist schließlich so was wie ihr zu Hause – und wer will schon ungefragt zu Hause fotografiert werden? Eben. Trotzdem: So sieht die Hauptbühne von hinten aus. Ist ja auch Backstage 😉

    Momentan spielen übrigens NEGATIVE. Wie sie heute sind, ist noch unklar. Die Buschtrommel schweigt zurzeit. Aber so ganz unter uns: Ich bin froh, euch schreiben zu können und so NEGATIVE zu verpassen. Behaltet es für euch – aber meine Baustelle ist das nicht.

    Update: Björn kommt grad zurück. NEGATIVE haben gerockt. Ernsthaft. Glaube ich zwar auch nicht, soll aber so gewesen sein. Hm.

    In diesem Sinne,
    stay tuned,

    …wir sehen uns später!

    --

    #2960811  | PERMALINK

    Grindelwald

    Registriert seit: 01.07.2006

    Beiträge: 23,698

    Kommt auch was über den Manson-Auftritt?
    🙂

    --

    #2960813  | PERMALINK

    Julian

    Registriert seit: 13.01.2006

    Beiträge: 1,450

    Flogging MOlly?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 50)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.