Powerwolf – Blessed And Possessed

Home Foren Maximum Metal Plattenladen Powerwolf – Blessed And Possessed

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 87)
  • Autor
    Beiträge
  • #98727  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Während der letzten sechs Monate waren die Herren klammheimlich mit dem musikalischen Zusammenfügen des Materials für den Nachfolger des Nr.1-Albums „Preachers Of The Night“ beschäftigt.

    Der Großteil des Songwritings ist abgeschlossen, und wir bereiten uns aktuell auf die Studioarbeit vor“, gibt Matthew Greywolf zu Protokoll. „Wir werden Anfang Januar das Studio entern und bis März mit der Produktion beschäftigt sein„. Als Veröffentlichungszeitraum wird der Sommer 2015 angepeilt.

    Zu den neuen Songs lässt sich Matthew noch zu folgendem Statement hinreißen: „Erwartet ein kompromissloses Album, das zu 100% POWERWOLF sein wird. Wilde Songs, epische Songs, und viel Wolfs-Wahnsinn dazwischen. Einige der Songs werden mit Sicherheit schon bald Pflichtnummer bei jeder zukünftigen POWERWOLF-Show sein! Wir können es kaum erwarten, das Album aufzunehmen!
    Was soll er auch anderes sagen? Weitermachen!

    http://powermetal.de/news/news-POWERWOLF_mit_neuem_Album_in_der_Spur,35939.html

    --

    #6984407  | PERMALINK

    Saro

    Registriert seit: 13.10.2010

    Beiträge: 7,080

    #6984409  | PERMALINK

    Shirosen

    Registriert seit: 02.10.2014

    Beiträge: 41

    So schlimm, ja? ^^
    Also ich freu mich jedenfalls… :p

    --

    #6984411  | PERMALINK

    Saro

    Registriert seit: 13.10.2010

    Beiträge: 7,080

    Wenn man sie mag, wird man bestimmt nicht enttäuscht. Die blieben ihrer Linie doch bislang treu, oder? Jedenfalls klingt das für mich so. 🙂

    #6984413  | PERMALINK

    Blackadder1966

    Registriert seit: 21.03.2014

    Beiträge: 2,330

    Ich hab zwar noch ein paar Songs auf dem mp3, aber im Grunde konnte ich mich nie wirklich mit Powerwolf anfreunden. Allerdings zum K… finde ich sie nun auch nicht. Ich mag sie halt nicht.

    --

    :mrgit:Die Natur des Menschen ist völlig wider die Natur:mrgit:
    #6984415  | PERMALINK

    Shirosen

    Registriert seit: 02.10.2014

    Beiträge: 41

    Ja, die sind im Großen und Ganzen bei ihrem Stil geblieben, und ich glaube auch nicht dass sich das ändern wird.
    Ich muss jetzt mal fairerweise sagen, dass ich es schon nachvollziehen kann, wenn sie einigen Leuten auf die Nerven gehen. Nicht wegen der Musik, aber wegen diesem überzogenen Image und ihrem Auftreten… >.>

    --

    #6984417  | PERMALINK

    Saro

    Registriert seit: 13.10.2010

    Beiträge: 7,080

    ShirosenNicht wegen der Musik, aber wegen diesem überzogenen Image und ihrem Auftreten… >.>

    Das ist tatsächlich mein Hauptgrund. Wenn der Typ das Maul aufmacht, könnte ich… 😛

    #6984419  | PERMALINK

    Shirosen

    Registriert seit: 02.10.2014

    Beiträge: 41

    Ich halte mich einfach von jeglichem Bildmaterial fern, lasse mich von ihrem Zirkus nicht stören und höre die Musik… 😆

    --

    #6984421  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Eine Band, die es wie Sabaton einfach geschafft hat, sich kontinuierlich hochzuarbeiten. Finde ich für meinen Teil respektabel. Gut, ohne Image etc. haben es beide nicht geschafft, trotzdem imponierend, dass man mit einem klaren Ziel vor Augen viel erreichen kann. Bin mal auf die Scheibe gespannt, die aktuelle hat mir nach einigen Durchläufen sogar sehr gut gefallen und live sind sie sowieso super 🙂

    --

    #6984423  | PERMALINK

    Spitter

    Registriert seit: 03.11.2008

    Beiträge: 224

    PainajainenEine Band, die es wie Sabaton einfach geschafft hat, sich kontinuierlich hochzuarbeiten. Finde ich für meinen Teil respektabel. Gut, ohne Image etc. haben es beide nicht geschafft, trotzdem imponierend, dass man mit einem klaren Ziel vor Augen viel erreichen kann. Bin mal auf die Scheibe gespannt, die aktuelle hat mir nach einigen Durchläufen sogar sehr gut gefallen und live sind sie sowieso super 🙂

    Genau das wird ja hier Meistens Verpönt , das Hocharbeiten ^^ .

    Aber Sie haben es geschafft und das liegt auch zum sehr Großen Teil an den Guten LiveShows.

    Preachers of The Night geviel mir zwar nicht mehr ganz so gut wie noch Blood of the Saints (womit ich nicht sagen möchte es war schlecht) aber ich Freue mich ebenfalls aufs neue Album.

    --

    #6984425  | PERMALINK

    Hellcommander

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 45,669

    Spitter[….]
    Preachers of The Night geviel mir zwar nicht mehr ganz so gut wie noch Blood of the Saints (womit ich nicht sagen möchte es war schlecht) aber ich Freue mich ebenfalls aufs neue Album.

    Das ist noch nett formuliert – irgendwie fand ich zum noch aktuellen Album gar keinen Zugang, der Vorgänger hingegen war ganz gute Party Musik. Irgendwie auf Dauer zu hysterisch das ganze.

    #6984427  | PERMALINK

    Saro

    Registriert seit: 13.10.2010

    Beiträge: 7,080

    SpitterGenau das wird ja hier Meistens Verpönt , das Hocharbeiten ^^ .

    Hä? Wie kommst du denn darauf?

    #6984429  | PERMALINK

    Spitter

    Registriert seit: 03.11.2008

    Beiträge: 224

    Na komm Saro. Sobald eine Metalband auf einmal ne riesige Fanchar hatt oder Ich nenn es mal bissle Massentaugliche Songs hatt sind se hier doch oft unten durch. Wenn man sowas dann noch mag ist man direkt mit unqualifiziert :-).

    Gerade im Power bereich.

    Aber das wollte ich garnicht ansprechen sry. Ging mir mehr darum das Powerwolf durch harte Arbeit bzw permanente gute Livepräsenz sich das erarbeitet haben.

    --

    #6984431  | PERMALINK

    DeathHuman

    Registriert seit: 09.07.2013

    Beiträge: 11,864

    Spitter
    Aber das wollte ich garnicht ansprechen sry. Ging mir mehr darum das Powerwolf durch harte Arbeit bzw permanente gute Livepräsenz sich das erarbeitet haben.

    Ja. Ganz sicher. Und Sabaton auch 😆

    --

    True Black Metal: No Mosh, No Core, No Fun, No Trends
    #6984433  | PERMALINK

    Spitter

    Registriert seit: 03.11.2008

    Beiträge: 224

    Danke Death ;-).

    Aber ja warum nicht? Ich hab Sabaton zum erstrn mal als Support von Hammerfall gesehen. Powerwolf ebenso. Beide Touren (meiner Meinung mach) extrem viel.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 87)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.