Slayer

Ansicht von 15 Beiträgen - 796 bis 810 (von insgesamt 851)
  • Autor
    Beiträge
  • #124419  | PERMALINK

    Pestbote

    Registriert seit: 09.01.2011

    Beiträge: 5,136

    naja, das ist doch die Coverscheibe, oder? gefällt mir nicht so wirklich.

    --

    She´s got The Jack
    Highlights von metal-hammer.de
    #124421  | PERMALINK

    SouthernJJ666

    Registriert seit: 06.01.2013

    Beiträge: 641

    Also mit Undisputed Attitude konnte ich mich nie mit anfreunden & werde es auch nicht können!
    Ich bevorzuge Slayer ohne Punk-Einflüsse. Weder die Cover noch die Eigenkompositionen haben mir zugesagt. Aber bin generell kein Fan dieser Musikrichtung, dadran wirds wohl liegen.

    --

    "Big sunglasses, not Emperor sunglasses, big sunglasses." Fenriz! [/SIZE][/COLOR]"Me gusta Salsa...Con mucho arroz!"[/SIZE] - Muskaria![/COLOR][/SIZE] "GETCHA PULL" - Dimebag Darrell[/COLOR]![/SIZE]
    #124423  | PERMALINK

    MooN

    Registriert seit: 17.06.2006

    Beiträge: 1,219

    Auf der „Undisputed Attitude“ sind einige richtige Knaller drauf, und Toms Stimme passt absolut perfekt zu diesen Punksongs. Hier zum Beispiel:

    [youtube]Ph21Cc6bWqU

    [youtube]HT3YbQIXBRo

    [youtube]WvyuHqdjSSM

    Völlig geil. *Bude zerleg*

    --

    "Unsere Größe ist es, daß wir all diese Champions-League-Titel mit einem konkreten Stil, einer Idee und einer Philosophie gewonnen haben. Es war nicht nur lediglich gewinnen, es ging auch um den Stil und die Art und Weise, wie wir gewonnen haben." (Carles Puyol)
    #124425  | PERMALINK

    Bathor

    Registriert seit: 18.10.2011

    Beiträge: 1,067

    SouthernJJ666
    Ich bevorzuge Slayer ohne Punk-Einflüsse. Weder die Cover noch die Eigenkompositionen haben mir zugesagt. Aber bin generell kein Fan dieser Musikrichtung, dadran wirds wohl liegen.

    So gehts mir auch.
    Bei den 90er Alben finde ich die Divine Intervention ziemlich genial. Slayer am extremen Höhepunkt.
    Das Jahrzehnt war eigentlich schon 1990 für Slayer vorbei…. Seasons in the Abyss. :mrgit::mrgit:

    #124427  | PERMALINK

    MooN

    Registriert seit: 17.06.2006

    Beiträge: 1,219

    SouthernJJ666Ich bevorzuge Slayer ohne Punk-Einflüsse. Weder die Cover noch die Eigenkompositionen haben mir zugesagt. Aber bin generell kein Fan dieser Musikrichtung, dadran wirds wohl liegen.

    BathorSo gehts mir auch.

    Aber auf „Undisputed Attitude“ covern SLAYER ja Bands, die sie neben den klassischen Heavy Metal Bands beeinflusst haben… 😉

    --

    "Unsere Größe ist es, daß wir all diese Champions-League-Titel mit einem konkreten Stil, einer Idee und einer Philosophie gewonnen haben. Es war nicht nur lediglich gewinnen, es ging auch um den Stil und die Art und Weise, wie wir gewonnen haben." (Carles Puyol)
    #124429  | PERMALINK

    Motorbreath89

    Registriert seit: 23.11.2011

    Beiträge: 2,095

    Ich bin da wohl so ein Standard-Kutten-Fan: Nur bis zur Seasons In The Abyss geil, dann erst wieder die World Painted Blood.

    #124431  | PERMALINK

    Brainfisting

    Registriert seit: 20.05.2012

    Beiträge: 194

    guter Punkt von MooN, die Stimme vom Tom passt da auch einfach rein. Allein schon der richtig geile Anfang von Guilty Of Being White :haha:
    Letzendlich bevorzuge ich auch die älteren Alben von Slayer aber für zwischendurch macht das immer wieder laune, genau wie Diabolus in Musica

    --

    #124433  | PERMALINK

    MooN

    Registriert seit: 17.06.2006

    Beiträge: 1,219

    Motorbreath89Ich bin da wohl so ein Standard-Kutten-Fan: Nur bis zur Seasons In The Abyss geil, dann erst wieder die World Painted Blood.

    Nur bis einschließlich „Reign In Blood“ geil (dafür so richtig), „Decade Of Aggression“ und „Undisputed Attitude“ sehr feine Zugaben. „Christ Illusion“ kann ich ab und zu mal hören, wirkt auf mich aber nie „aus einem Guss“ wie das Referenzwerk „Reign In Blood“, weil Kerry und Jeff hier doch stilistisch sehr unterschiedliche Songs geschrieben haben.

    Edit: Äußerst geil natürlich noch die DVD „Still Reigning“…

    --

    "Unsere Größe ist es, daß wir all diese Champions-League-Titel mit einem konkreten Stil, einer Idee und einer Philosophie gewonnen haben. Es war nicht nur lediglich gewinnen, es ging auch um den Stil und die Art und Weise, wie wir gewonnen haben." (Carles Puyol)
    #124435  | PERMALINK

    Mani

    Registriert seit: 21.04.2011

    Beiträge: 2,544

    Motorbreath89Ich bin da wohl so ein Standard-Kutten-Fan: Nur bis zur Seasons In The Abyss geil, dann erst wieder die World Painted Blood.

    Ja so geht es mir auch.

    --

    "It's a fatal illusion... Evil never dies It never dies "
    #124437  | PERMALINK

    SouthernJJ666

    Registriert seit: 06.01.2013

    Beiträge: 641

    MooNAber auf „Undisputed Attitude“ covern SLAYER ja Bands, die sie neben den klassischen Heavy Metal Bands beeinflusst haben… 😉

    Klar covern sie da Bands, die sie beeinflusst haben;-) Aber ich finde, dass der Sound von Slayer doch sehr unterschiedlich zu den gecoverten Songs ist.
    Für mich ist das ein komlett anderer Stil, der mir nicht so gut in die Gesamt-Diskografie von Slayer rein passt;-)

    --

    "Big sunglasses, not Emperor sunglasses, big sunglasses." Fenriz! [/SIZE][/COLOR]"Me gusta Salsa...Con mucho arroz!"[/SIZE] - Muskaria![/COLOR][/SIZE] "GETCHA PULL" - Dimebag Darrell[/COLOR]![/SIZE]
    #124439  | PERMALINK

    Mastermind

    Registriert seit: 11.05.2004

    Beiträge: 3,064

    ManiJa so geht es mir auch.

    Die World Painted Blood finde ich grauenhaft und das geht schon beim Sound los. Slayer-Songs ab der Seasons.. kann ich mir nur teilweise geben, schade drum.

    --

    The sun is the same in a relative way but you're older, Shorter of breath and one day closer to death..
    #124441  | PERMALINK

    Motorbreath89

    Registriert seit: 23.11.2011

    Beiträge: 2,095

    Der Gitarrensound auf der Platte ist in der Tat im Vergleich zu den WEIT fetteren Produktionen der 80er Platten eine Frechheit. Dafür können die Songs halt vieles bis alles.

    #124443  | PERMALINK

    Necrofiend

    Registriert seit: 17.12.2004

    Beiträge: 27,709

    Ich kann den meisten neueren Alben was abgewinnen. Aber anhören muß/tut man die trotzdem eher wenig…

    --

    Support the dying cult of underground metal! Stay black and brutal forever! If it was not for my parents I would have tried to kill myself before Instead i listend to Slayer and dreamt on A world without war is like a city without whores
    #124445  | PERMALINK

    SouthernJJ666

    Registriert seit: 06.01.2013

    Beiträge: 641

    Wenn ich Slayer höre(was nicht gerade selten vorkommt), gebe ich mir auch gerne die neueren Songs. Der Sound auf der World Painted Blood war für die Zeit des Erscheinens wirklich nicht Bombe, aber sie bietet dennoch genug!
    Slayer war, ist und bleibt für mich eine geniale Band mit genialen Songs, auch wenn sie nicht ganz an die ehemaligen Erfolge der 80er und Anfang der 90er heranreichen(Aber mal ehrlich, welche Band , die zu der Zeit die Meisterwerke veröffentlichte & die es heute noch gibt, kann das?)

    --

    "Big sunglasses, not Emperor sunglasses, big sunglasses." Fenriz! [/SIZE][/COLOR]"Me gusta Salsa...Con mucho arroz!"[/SIZE] - Muskaria![/COLOR][/SIZE] "GETCHA PULL" - Dimebag Darrell[/COLOR]![/SIZE]
    #124447  | PERMALINK

    MooN

    Registriert seit: 17.06.2006

    Beiträge: 1,219

    SouthernJJ666Klar covern sie da Bands, die sie beeinflusst haben;-) Aber ich finde, dass der Sound von Slayer doch sehr unterschiedlich zu den gecoverten Songs ist.
    Für mich ist das ein komlett anderer Stil, der mir nicht so gut in die Gesamt-Diskografie von Slayer rein passt;-)

    Dann hör zum Vergleich noch mal die B-Seite von „Live Undead“…

    --

    "Unsere Größe ist es, daß wir all diese Champions-League-Titel mit einem konkreten Stil, einer Idee und einer Philosophie gewonnen haben. Es war nicht nur lediglich gewinnen, es ging auch um den Stil und die Art und Weise, wie wir gewonnen haben." (Carles Puyol)
Ansicht von 15 Beiträgen - 796 bis 810 (von insgesamt 851)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.